Sonntag, 19. August 2012

Felix Austria

Durch meinen Krankenhausaufenthalt bin ich auf Radio Salzburg gestoßen. So ziemlich der einzige Sender der in Ebersberg dauerhaft empfangbar war. Das Beste daran: die drolligen Nachrichten. Da wird von einem Handwerksburschen berichtet, der von der Leiter gefallen ist. Oder einem Häftling, der der Haftanstalt in Kärnten "entsprungen" ist. Da gibt's kroatische Fahrraddiebe, die die örtliche Kommandatur rat(d)los machen. Oder den Gänsegeier Gundula, der dem Salzburger Zoo schon seit vier Tagen "abgängig" ist, obwohl Gundula ja auf Freigang (Freiflug?) war. Tja, Felix Austria, beim Bayerischen Rundfunk gibts nach wie vor hauptsächlich die Eurokrise...

9 Comments:

At 19 August, 2012 10:25, Blogger MrLuzifer meint...

Oh, was fehlt denn? Wünsche Gute Besserung! Oder schnelle Genesung. Je nach dem was fehlt. ;)

Und ja, Radio aus Austria is im Allgemeinen mal ne ganz witzige Abwechslung. :)

 
At 20 August, 2012 06:12, Anonymous elT meint...

Gute Besserung Mick!

 
At 20 August, 2012 07:24, Anonymous Anonym meint...

Bei meinem Trip nach Wien fand ich ja Mistkübel (für Mülleimer) und Steg (Bahnsteig in der U-Bahn) besonders witzig. Irgendwo habe ich auch mal Benächtigungen (für Hotel-Übernachtungen) gelesen. Und beim Fußball gibts den Scheitelpass, da wird der Ball per Kopfball an einen Mitspieler weitergeleitet.

 
At 20 August, 2012 12:37, Anonymous Choplifter meint...

Puh! Schön, dass Du wieder an Bord bist, Mick! Hoffentlich gehts Dir (wieder) gut und beglückst uns weiterhin mit Deiner Sicht auf die böse, böse Welt :-)

 
At 20 August, 2012 13:42, Blogger Mick meint...

Gesund bin ich wohl noch länger nicht. Immerhin muss ich derzeit nicht auch noch ins Krankenhaus. Aber das droht mir trotzdem noch in absehbarer Zeit. Ich gelobe aber, hier trotzdem mal ein bisschen aktiver zu sein.

 
At 21 August, 2012 08:56, Anonymous Choplifter meint...

Dafür Danke und gute Besserung :-)

 
At 23 August, 2012 19:15, Anonymous ADorante meint...

Genau, gute Besserung!

Und weil Österreich "Kottan ermittelt" und "Fräulein Phyllis" hat, wundert mich auch das Radio nicht.

Mit der Gamescom hast Du dann gar nichts mehr am Hut gehabt?

 
At 01 September, 2012 16:58, Anonymous Anonym meint...

Da hattest du aber schon sehr viel "Glück" mit den Nachrichten. Auf den österreichweiten, nicht nur Bundesland - weiten Sendern wird fast nur über EU-Angelegenheiten, über irgendwas mit Griechenland oder allgemein Euro-Krise berichtet. Jetzt vor kurzem war zum beispiel der 5 milliardendste deutsche Bundespräsident zu besuch und darüber wurde auch berichtet. so "bauer sepp fällt von der leiter" - beiträge gibts auch fast nur auf sendern wie radio salzburg, da es dort eigentlich keine richtigen Großstädte wie Wien gibt und sie politisch eher unbedeutend sind. mfg ein Österreicher

 
At 01 September, 2012 17:44, Blogger Mick meint...

@Adorante: Nö, Gamescom findet immer ohne mich statt. Ich hab's nicht so mit Messen.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter