Sonntag, 22. April 2012

Schöner sitzen

So, die Einrichtung des neuen Heims geht in Phase 2. Endlich sind Esstisch und Stühle da, dazu der neue Schreibtischsessel. Wenn man sich dafür nur nicht immer durch kilometerlange Gänge in grauenhaften Möbelhäusern arbeiten müsste. Die hasse ich fast so wie Baumärkte...

5 Comments:

At 23 April, 2012 09:51, Anonymous Anonym meint...

Hoffentlich hast du nichts bei den Geiern vom xxxlutz in Aschheim gekauft.

Hab mir dort auch einen Schreibtischsessel gekauft (250,-- €, man will seinen Hintern und Rücken ja nichts schlechtes).

Als ich beim ersten Langzeitsitzen gemerkt habe das der Rücken schmerzt wollte ich den zurück zum xxxlutz bringen. War auch kein Problem nur bekommt man IMMER 35% Abzug auf die zurück gegebene Ware UND man bekommt den Restwert nicht bar ausbezahlt sondern als Gutschein.

Möbelhäuser sind nett, solange du vorhast bei ihnen zu kaufen. Sobald du ihnen dein Geld gegeben hast nimmt der Service schon ab.

Da wartet man dann ewig am Telefen, wird drei, viermal weitergeleitet. Dabei ist es doch gerade so wichtig bestehende Kunden glücklich zu machen damit die ja wieder zurück kommen.

Wollte jetzt eigentlich gar nicht so viel schreiben....

Freut mich das es voran geht in deinem neuen Herrenhaus.

Viele Grüße,
Martin

 
At 23 April, 2012 11:11, Blogger Mick meint...

diese XXXXLs sind der reinste Betrügerverein. Außerdem schikanieren die ihre Angestellten noch mehr als die anderen. Die meide ich weiträumig. Meist gehe ich nach Segmüller oder Höffner. Die sind zwar teuerer, aber dafür gehts da noch recht gesittet zu.

 
At 23 April, 2012 18:28, Anonymous Anonym meint...

Was ist das überhaupt für ein Name für ein Möbelhaus, "XXXXL". Hört sich eher nach einem Bekleidungsladen für schwerst Übergewichtige an.

 
At 24 April, 2012 22:26, Blogger Mash meint...

Ich hatte mal ein Sofa vom Segmüller, das zu mir nicht nach Hause geliefert werden konnte (da Treppenhaus zu klein, trotz Ausmessens). Da hätte ich auch einen nicht geringen Betrag draufzahlen müssen. Da ich aber dann ein anderes Sofa dort gekauft habe, haben sie mir die Differenz als Rabatt angerechnet, und das auf eh schon reduzierter Ware. Ich habe insgesamt also sogar noch weniger bezahlt. Fand ich in Ordnung. :)

Und ich liebe Möbelhäuser und Baumärkte! :)

 
At 28 April, 2012 19:35, Blogger Mick meint...

Ja, ja, beim nächsten Mal wieder Segmüller statt Poco-Ramsch...

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter