Samstag, 28. Mai 2011

Der Wertungskeller


Dabei haben die von Critify meine richtig fiesen Wertungen aus den letzten 20 Jahren noch gar nicht erfasst...

Mittwoch, 25. Mai 2011

Trip in den Wilden Osten

"Wo fährst du denn hin?"
"Nord-Esse."
Wumms, da holten mich meine schlechten Geographiekenntnisse wieder ein. Mal überlegen wo das liegt, klingt ein wenig nach verseuchtem Neuland im Osten.
"Na, an die Nordsee!"
Ach so, besser zuhören beim nächsten Msl.

Dienstag, 17. Mai 2011

Katzenjammer

Wenn mir eine wildfremde Katze einen toten Vogel vor die Tür legt, muss ich mir dann Sorgen machen? Stichwort: Katzenmafia!

Samstag, 14. Mai 2011

Man spricht Deutsch


Ich finde ja, man sollte auch heute noch alle Filme mit den Originaldarstellern in mehreren Sprachen drehen. So wie damals Dick und Do(o)f.

Mittwoch, 4. Mai 2011

Was mit Hasen...

Mal was ganz anderes: Wer Tommy Krappweis kennt, weiß, dass der Kerl ein genauso verrücktes, wie witziges Multitalent ist. Wer ihn nicht kennt: zur Strafe googeln! Wer ihn kennt (oder gegoogelt hat) und sich wundert, wie der ehemalige RTL-Samstag-Nacht-Star (Harry, hol schon mal den Wagen)und Erfinder von Bernd dem Brot und Regisseur bedeutender Werke der Filmkunst und mein Lieblingsstreitpartner in österlichen Glaubensfragen und ... ach, weiß weiß ich nicht alles... auch Kinderbücher schreibt, dem sei eine seiner Lesungen empfohlen. Ich war gestern hier in München dabei und eins hat er nicht getan: Was aus seinen Büchern vorgelesen.
Stattdessen gabs eine Mischung aus Stories und Histörchen, die man mit "Mein Leben und ich" hätte betiteln sollen, die aber deutlich witziger und spannender waren, als die lahme RTL-Serie, von der ich mir den Titel ausgeliehen habe. Dazu gabs noch tonnenweise Infos über Wikinger, Germanen und was unsere Altvorderen so alles mit Hasen angestellt haben. Und zum Schluß, als es Meister Krappweis zu bunt wurde, hat er noch solange selbstverfremdete Oldies gesungen, dass mein Kopfkino jetzt noch rattert. Alles in allem: Ein Mordsspaß mit einem Allrounder, der ganz offensichtlich ne Menge Spaß an dem hat, was er da so verbrich.... äh tut. Alle Google-Kundigen und die, dies noch werden wollen sollten also mal "herausfinden" wo er demnächst sein Unwesen treibt. Das lohnt sich mal echt!

kostenloser Counter