Montag, 4. April 2011

Kristallkugel-Mick

Man nenne mich arrogant oder schwarzseherisch. Und nein, ich habe von Anno 2070 noch absolut nichts, außer ein paar Screenshots gesehen. Aber ich wage die Aussage, dass Anno mit Science Fiction nicht funktionieren wird. Um nicht falsch verstanden zu werden: Das Spiel mag toll werden. Nur wird das kaum einer kaufen wollen. Da bin ich mir sicher!

15 Comments:

At 04 April, 2011 21:42, Anonymous hoschi meint...

Warum denn nicht? Anno hat sich immer gut verkauft und eine Menge Leute kennen diese Marke, darunter auch viele die mit Computerspielen sonst weniger was zu tun haben.

Anno 2070 hat meiner Meinung nach sogar mehr Chancen als wieder ein neuer und ewig gleicher Aufguss von Anno 1702. Viel können sie daran ja auch bald nicht mehr ändern. Insofern richtige Entscheidung, in die Zukunft zu gehen.

Natürlich müssen sie das Spielkonzept hier und da ein wenig umgestalten, aber das ist wieder ein anderes Thema.

 
At 04 April, 2011 22:54, Blogger Mick meint...

Mit Sciencefiction sind die schon mal alle weiblichen Spielerinnen los und auch die Gelegenheitsspieler. Sciencefiction läuft immer schlechter als Fantasy, egal ob Spiele, Bücher, Filme. Außerdem vertue ich mich bei sowas nie, klingt arrogant, ist aber so.

 
At 05 April, 2011 00:53, Anonymous Burtchen meint...

Ich glaube, Ubisoft und Related haben sich genau angesehen, wen sie mit dieser Neuausrichtung verlieren – und wie sich diese quantitativ zu den Zuwächsen, gerade international, verhalten. Dementsprechend komme ich lustigerweise zu der genau gegenteiligen Schlussfolgerung: Anno 2070: der sinnvolle Schritt nach vorne.

 
At 05 April, 2011 02:21, Anonymous Falke meint...

Korrekt! Das erste was ich von meiner Frau zu hören bekam, als sie die Ankündigung bei GS.de lies, war ein lautes Seufzen. Denn mit SciFi kann sie in der Tat nichts anfangen, hat aber alle Anno Spiele zuvor verschlungen.

 
At 05 April, 2011 07:20, Blogger Mick meint...

@Burtchen: Lust auf eine Wette? Ich setze ein leckeres kühles Veltins dagegen.

 
At 05 April, 2011 12:49, Blogger Mo meint...

Leider, leider, das ist wohl war. Ich würde es mir durchaus anschauen - denn ich hoffe ja immer noch auf einen würdigen Nachfolger zu Master of Orion 2 und Asendancy. Das war lustig, weil man die Schiffe so schön zusammenbasteln konnte.

 
At 05 April, 2011 14:58, Anonymous Anonym meint...

Könntest Recht haben, SciFi liegt am Boden, auch als Film oder Buch.

 
At 05 April, 2011 23:30, Anonymous hoschi meint...

Grundsätzlich gebe ich dir schon Recht, dass Sciencefiction auf weniger Interesse stößt als Fantasy bzw Historie. Und wäre Anno 2070 von einem anderen Hersteller und hätte den Namen Anno nicht im Titel, würde es auch niemanden der Anno-Käufer jucken.

Aber es ist nun mal ein Anno-Spiel und dazu kommt noch, dass selbst die Anno Kundschaft das alte Szenario mittlerweile ausgelutscht findet.
Das sind in dem Fall andere Voraussetzungen. Daher könnte die Rechnung durchaus aufgehen.
Oder anders gesagt: Selbst wenn es sich schlecht verkauft, es würde sich wohl immer noch besser verkaufen als ein neuer herkömmlicher Anno Neuaufguss.
Daher darf man die Verkaufszahlen auch wiederum nicht mit den alten Anno Titeln vergleichen.

 
At 07 April, 2011 01:49, Anonymous Burtchen meint...

@Mick: Du könntest natürlich Recht haben. Mein völlig unwissenschaftlicher Eindruck aus den Kommentaren und Umfragen (na okay, DER Umfrage bei PC Games) ist aber, dass sich zumindest die Masse erst einmal nicht stöhnend abwendet. Für einen solchen Umschwung ist das schon einmal eine ziemliche Leistung.

 
At 08 April, 2011 20:58, Anonymous Anonym meint...

Ich find es immer toll, wenn sich ein Niemand wie Mick Schnelle herausnimmt Entscheidungen zu kritiseren, die Menschen getroffen aen, die weitaus mehr Ahnung vom Fach haben un nich umsonst hochbezahlte Profis sind.

Aber das kennt man ja auch vom Fussball, die besen Bundestrainer sitzen nicht auf der Bank, sondern schön mit ihrer Bierwampe in der Stammkneipe...

 
At 08 April, 2011 21:40, Blogger Mick meint...

hehe... "hochbezahlte Profis" Du kennst unsere Branche nicht, oder? Aber ich mache das ja auch erst seit 20 Jahren und kriege sogar Geld dafür...

 
At 09 April, 2011 18:26, Blogger Mash meint...

@anonym:
Was genau bringt Dich dazu zu glauben, dass diese Entscheidung von Leuten getroffen wurde, die mehr Ahnung als Mick hätten?

Und bätter' mal alte Hefte durch und schau mal, wer als erstes über "Anno" geschrieben hat ...

Mann, Mann, mir fällt bei solchen Kommentaren der oft bemühte aber immer noch passende Satz vom Herrn Nuhr ein ...

 
At 09 April, 2011 19:35, Anonymous playdude92 meint...

Was ich auch spannend finde und mich frage, ist: Wird das Spiel mit seinem neuen Szenario seinen alten Charme als ulkige Verniedlichung der Wirklichkeit (oder Vergangenheit) verlieren? Werden die seltsamen und irgendwie sehr an Kinderbücher errinnernden Charaktere verschwinden? Wird Anno vielleicht versuchen etwas auch inhaltlich ernstzunehmendes und, man mag es sich kaum veorstellen, cooles zu werden? Denn das Szenario ist eigentlich sehr düster wenn man nur an Filme wie Waterworld oder die Fallout-Serie denkt.

Naja, ich denke nicht, dass die Niedlichkeit verloren geht und freu mich in diesem Sine auf Graf Zitzewitz und seinen Zeppelin!

 
At 14 April, 2011 21:49, Anonymous Jere meint...

Der Trailer von heute sieht aber richtig schön aus. Mal was anderes und so wie ich das mitbekommen habe, stehen die Amerikaner und andere Nationen tierisch auf das Setting. Selbst wenn die Deutschen bei diesem Titel nicht so kräftig zugreifen wie bei den Annovorgängern, kann es in anderen Ländern massig über die Ladentheke gehen.

Worauf ich keinen Bock habe ist der Ubisoft-DRM-Kram.

 
At 16 April, 2011 12:40, Anonymous Sempai02 meint...

Mich interessiert Anno 2070 mehr als eine Neuauflage des alten Konzeptes. Dies hat mit 1404 für mich den Höhepunkt erreicht, da ist ein Wechsel in die Zukunft mit anderen Problemen (allen voran Umweltverschmutzung) der für mich richtige Schritt. Ob das natürlich dem klassischen Annoholiker reicht, der lieber weiterhin im Bereich der alten Annos aktiv wäre, ist eine andere Frage.

Ich fänd allerdings auch mal ein Anno in der Antike - jaja, der Name passt dann nicht - interessant.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter