Montag, 31. Mai 2010

Das siebte Zeichen

Was für eine Woche. Erst tritt Roland Koch zurück, dann ist der Toner in meinem Drucker alle. Das iPad ist in Deutschland am Erscheinungstag nicht ausverkauft, danach gewinnt Deutschland den Grand Prix, schließlich wird Henning Mankell von Israelischen Spezialtruppen gestürmt, und jetzt tritt der Bundespräsident zurück und danach ... steht jetzt der Weltuntergang bevor oder noch schlimmer, verschiebt Blizzard doch noch den Release von Starcraft 2? Ich habe Angst ...

9 Comments:

At 31 Mai, 2010 19:59, Anonymous Anonym meint...

[ironie]Das Weltende kommt erst 2060. Hat Newton errechnet. Und der hat sich bekanntlich ja nie geirrt...[/ironie]

 
At 31 Mai, 2010 20:12, Blogger Sempai meint...

Ich sehe es ganz beschaulich. Koch weg, den wir Hessen eh nicht mehr wollten, Köhler weg, den eh keiner mehr braucht, wenn jetzt noch Westerwelle und Merkel verschwinden, dann haben die priolschen Vodoopuppen endlich funktioniert.

 
At 31 Mai, 2010 20:59, Blogger PropheT meint...

Und morgen kommt der Duke raus!

 
At 01 Juni, 2010 15:57, Blogger Ammerland News meint...

2012, Mick, erst 2012 ... das was im Moment abgeht, ist doch erst das Vorspiel.

So ein Weltuntergang braucht seine Zeit, das geht nicht von heute auf morgen.

:)

Matthias

 
At 01 Juni, 2010 19:30, Blogger Marc meint...

Es wird noch schlimmer wenn tatsächlich Zensursula Bundespräsident(in) wird! Die steht nämlich in der engeren Auswahl, neben Schäuble oO

Pest oder Cholera...

 
At 01 Juni, 2010 21:09, Blogger Mick meint...

sie können ja Lena Müller-Lüdenscheid nehmen ... oder gleich Jürgen Drews

 
At 02 Juni, 2010 05:55, Blogger Eresthor meint...

Also dann können die auch zwei Scheiben angefeuchtetes Toastbrot als Bundespräsident nehmen.
Das hat denselben IQ wie Schäuble und Zenzursula, redet aber wenigstens nicht so viel Blech.

 
At 02 Juni, 2010 09:46, Blogger Mick meint...

die beiden feuchten Toastscheiben hätten meine Stimme, wenn ich denn selber wählen dürfte. Irgendwann beginnen die dann zu schimmeln und wir schicken sie als Grüß-August rund um den Globus. Sozusagen als "Brot für die Welt". Also nichts wesentlich anderes, als momentan auch, nur deutlich billiger, weil wir sie ja mit UPS Overnight transportieren könnten, statt mit der Bundeswehr oder womit der Kerl auch sonst so fliegen mag.
Ich finde ja, es wäre der geeignete Zeitpunkt den ganzen überflüssigen Präsidenten Schmodder einfach ganz abzuschaffen, DAS wäre dann mal ein echtes Signal, wie ernsthaft diese Herrschaften es mit dem Sparen so halten!

 
At 04 Juni, 2010 08:28, Blogger Sempai meint...

Abschaffen sollte man das Amt nicht, denn dann würde ja auch die Teilung der Macher und Unterzeichner wegfallen. Und so schlecht waren die bisherigen Präsidenten auch nicht, man sollte vielleicht nur langsam das Wahlprozedere ändern.

Aber aktuell ist ja Christian Wulff der Kandidate der Koalition. Ist mir persönlich lieber als Zensursula, hoffentlich wird er nur nicht zum Wulff im Schafspelz.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter