Dienstag, 19. Januar 2010

Mit Tempo ins neue Jahr

Soll ich, oder soll ich nicht? Vernünftig ist es nicht, günstig schon gar nicht. Aber extrem verlockend...

17 Comments:

At 20 Januar, 2010 12:25, Blogger Mo meint...

zugegeben, schon verlockend - aber keine Lust mehr auf selber bauen? Für das Geld kriegst da deutlich mehr, würd ich meinen - zumindest mal ein Windows 7 :-)

 
At 20 Januar, 2010 12:27, Blogger Piano meint...

Entschuldigung? Bin ich hier richtig? Ich suche Mick Schnelle. Hallo? Haaalllo? ;-)
PS: Kauf doch lieber bei NB. Die haben gute Nettopreise ;-))

 
At 20 Januar, 2010 13:10, Blogger nochnblog.net meint...

Also selbst für nen Komplett-PC erscheint mir das doch sehr teuer. Das Design ist jetzt auch nicht so meins. Ganz abgesehen von Windows Vista, wer macht denn sowas???

 
At 20 Januar, 2010 15:30, Blogger Mick meint...

@Mo:selberbauen war noch nie so meine Sache. Habe zwei linke Hände
@Pia:Ich bin s noch, glaube ich zumindest, war ne ganz einfache Hirnoperation ;-) Immerhin isr das Ding brutto... äh brutal schnell :-)
@nochnblog: wieso Windows Vista, ist doch Windows 7, sogar die Businessedition

 
At 20 Januar, 2010 17:43, Blogger nochnblog.net meint...

Nochmal überprüft, da steht ganz klar:

"Betriebssystem: Original Windows Vista® Business 64bit"

Gut möglich das die die Artikelbeschreibung noch nicht aktualisiert haben, würde dies bzgl. auf jedenfall Rücksprache halten.

 
At 20 Januar, 2010 22:16, Blogger Mick meint...

ja, Vista Business ist darauf vorinstalliert. Aber man kriegt ja das Windows 7-Update auf die 64-Bit-Professional Version dazu. werde aber morgen mal einen Mediamarkt stürmen und mir das Ding in echt angucken.

 
At 20 Januar, 2010 22:38, Blogger Piano meint...

Und du hast die Hinroperation an dir selbst vor dem Spiegel durchgeführt? ;-)

 
At 20 Januar, 2010 22:54, Blogger Michael meint...

Also mal ehrlich, der PC ist in einem halben Jahr nicht mal ein drittel von dem Wert was er jetzt kostet. Außerdem bekommt man für die Hälfte einen ähnlich schnellen PC wenn man einen Core i7 920 nimmt und vielleicht zwei 5870 oder eine 5970 von ATI. Zumal der Core i7 975 maßloß überteuert ist und man jeden 920 oder i5 750er auf 3,5 GHz bringen kann. Einfach nur Geldverschwendung.

 
At 21 Januar, 2010 09:26, Blogger Piano meint...

Ich frage mich, ob 2 Grafikkarten wirklich so viel mehr Dampf haben. Ich meine, nutzen die Spiele denn die Leistung überhaupt aus? Zudem ist das Ding vermutlich mörder laut.

 
At 21 Januar, 2010 11:23, Blogger Mick meint...

klar, ist laut, übermotorisiert und viel zu teuer... genau das richtige Männerspielzeug ;-)
allerdings schachere ich gerade noch mit mehreren Händlern um den Preis tum, mal gucken, was ich am Schluß bezahle oder ob es überhaupt klappt.

 
At 21 Januar, 2010 16:10, OpenID flogaming meint...

1. In so einem PC nur ein 1 optisches Laufwerk (und nicht mal ein Blu-Ray Brenner (für diesen PReis ;))). Sogar Rechner für 600€ gibts mit 2 Laufwerken.
2.Die Grafikkarten haben zwar Power, aber dennoch würde ich auf die neuen Fermi-Karten mit DirectX 11 warten.
3.Das Gehäuse sieht sehr traurig aus. Wenn man schon einen sündhaft teuren PC hat, soll man dies ja auch erkennen :-D.

Mein Tipp: Von einem Computerhändler zusammenbauen lassen. Es gibt viele die dir den PC zusammenstellen (nach deinen Wünschen). Am Besten ist es wenn du einen Thread im Amazon Forum eröffnest (dort gibt es viele Hilfsbereite User).
MfG

 
At 21 Januar, 2010 18:07, Blogger Christoph72 meint...

DAS ist mal'n stolzer Preis für einen Spielerechner. Ich würde sagen: Kauf den besten, den Du für 1.400,- bekommst, und in zwei Jahren wieder; dann hast Du immer noch Geld für 'ne Handvoll Spiele übrig. PC-Hardware verliert doch noch schneller an Wert als ein Neuwagen. Aber wieso erzähl' ich das, Du weißt es ja eh.

Ich verstehe gut, daß man viel zu teures Technik-Spielzeug kaufen *muß*; aber hier würde ich für das Geld lieber einen tollen Spiele-PC und eine Digitalkamera und zehn Spiele und ein paar Monate MMO und zehn Bücher und einen Jahresvorrat grobe Mettwurst und -- ach, egal :)

 
At 21 Januar, 2010 18:13, Blogger Mick meint...

zu spät, jetzt habe ich ihn bestellt. Allerdings nicht bei Fujitsu, sondern woanders, da habe ich noch einen dicken Rabatt draufgekriegt. Und da bei mir ja auch noch die vonn 19 Prozent Mehrwertsteuer vom Preis runtergehen, ist es ja nicht ganz so teuer...obwohl, ne Menge Mettwurst kriegt man schon dafür... ;-)

 
At 21 Januar, 2010 18:29, Blogger Gallean meint...

Kein DirectX11? Setzt du keine allzu großen Hoffnungen, dass viele Spiele das in nächster Zeit unterstützen?

3. Punkte stören mich daran: -SLI(macht ja wie Crossfire dauernd Probleme, wegen Microruckler oder eben fehlender Treiberanpassung, aber wenn man einen großen Bildschirm hat, natürlich doch ganz praktisch).
- DirectX11 wie gesagt
- Die kleine 150 gbfestplatte, die wohl nach einer raptor oder so aussieht. Zwar schnell, aber nicht so schnell wie SSDs(bei weitem nicht so schnell). Lärmtechnisch ist es anscheinend eh egal.

Wünsche trotzdem viel Spaß mit deinem neuen baby. :)

 
At 22 Januar, 2010 09:19, Blogger Christoph72 meint...

Immerhin ist es ein Siemens-Fujitsu, und mit denen habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht (anders als mit dem jetzigen Klappergehäuse-Acer), und daß man mit Deinem Neuen sagenhaft gut wird spielen können, begründet natürlich zu recht eine gewissen Vorfreude :-)

Viel Spaß!

 
At 22 Januar, 2010 09:30, Blogger Mick meint...

jau,
mein letzter war auch ein Fujitsu und der war vor allem exzellent und sehr vorbildlich verarbeitetr und tut seit stolzen 5 Jahren klaglos seinen Dienst. Der Neue ist heute morgen hier eingetrudelt, jetzt warte ich nur noch darauf, daß die mir die Upgrade Version von Windows 7 Professional möglichst schnell zuschicken. Vista will ich mir nämlich nicht antun. :-)

 
At 25 Januar, 2010 20:43, Blogger Michael meint...

Hm, als ob zwischen Vista und Windows 7 ein so großer Unterschied ist...

Wenn dir Vista nicht gefällt, wird dir 7 auch nicht unbedingt gleich gefallen.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter