Sonntag, 26. Juli 2009

Post aus der Vergangenheit

Was man doch beim Aufräumen so alles findet: Zum Beispiel einen Brief von Compuserve aus dem Jahr 1997. Ich hatte völlig vergessen, daß wir damals in der Redaktion alle über unsere Privataccounts ins Netz gingen. Wohlgemerkt mit einem rasend schnellen 56KByte-Modem. Diese Dinger sind mittlerweile genauso Geschichte wie Compuserve...

6 Comments:

At 27 Juli, 2009 14:09, Blogger Metzlar meint...

Finde es schade das es die nicht mehr gibt. Die waren revolutionär.
Sag mal, kann sein das ich mich irre. War auf der Win95 CD und/oder Win98 CD nicht die Möglichkeit die als Provider auszuwählen für eine Internetverbindung?
Meine ich hätte damals sowas gesehen.

 
At 27 Juli, 2009 15:00, Blogger Chris meint...

Geschichte?! Meins steht noch direkt vor der Tastatur auf dem Schreibtisch! Ok ok, es ist nicht mehr angeschlossen, aber das knallgrüne kleine "MicroLink" stimmt mich immer so schön nostalgisch, und ich kenne noch jedes Piepsgeräusch vom Einwählen auswendig...

 
At 27 Juli, 2009 15:18, Blogger Uncle_Neil meint...

Gabs damals in der PC Player nicht auch eine Diskussion, was besser sei, Compuserve oder Internet? Ich glaube Boris Schneider hat Compuserve verteidigt, wegen der größeren Ordentlichkeit :D

 
At 28 Juli, 2009 08:16, Blogger Dietmar meint...

Mal gucken, was ich beim Aufräumen alles finden werde. Im Keller stehen noch viele hektisch gepackte Kartons und Curver-Kisten, in die ich seit dem Umzug 2004 keinen Blick geworfen habe.

Wäre dann wie Weihnachten...

 
At 28 Juli, 2009 08:30, Blogger Dietmar meint...

Ach ja... im Hause meiner Mutter lagern noch Dutzende Bände einer "Time Life"-Serie zum Thema Computergeschichte und einige Jahrgänge alter Atari-Zeitschriften (ST Magazin, ST Computer, TOS).
Werde ich demnächst mal eiskalt im Papiermüll entsorgen. Kann man niemandem zumuten, so ein Zeug aufzuheben, selbst wenn man bei eBay dafür noch ein paar Cent bekommen würde.

 
At 29 Juli, 2009 10:11, Blogger Chris meint...

...ja, und zu Hause bei den Eltern im Keller ist irgendwo noch das TIME Magazine meiner zwei Jahre Kollegstufenzeit, und Monkey Island auf Disketten im Originalkarton, die karierte Bundfaltenhose und - ich will's gar nicht wissen! ;)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter