Dienstag, 26. Mai 2009

Na wo ist es denn?

Wer sich das Telefon in die Hosentasche steckt und später dann eine halbe Stunde lang erfolglos nach dem Ding sucht, ist entweder extrem vergesslich oder selten blöd. Ich hoffe mal, ich bin nur vergesslich ...

5 Comments:

At 27 Mai, 2009 01:21, Blogger Simon meint...

und wer wie ich als glatzenträger an den atlantik fährt und sich dann aufgrund der sonne die rübe total verbrennt, weil er am morgen der abfahrt seine kopfbedeckung nicht gefunden hat, der ist entweder extrem...ach, lassen wir das. ich würde lieber tauschen und nehme das 30 minütige handy suchen in kauf...im tausch gegen einen verbrannten kopf *lol* ;-)

 
At 27 Mai, 2009 09:51, Blogger Chris meint...

Keine Angst, geht mir auch so mit dem Telefon. Und dann ist der Akku leer, weil man dauernd an die Knöpfe kommt ;)

Und wenn man am Strand merkt, daß man Sonnenbrand auf dem Kopf bekommt, obwohl man noch Haare hat - dann hat man hinten oben wohl doch schon weniger als man zuletzt gehofft hatte...

 
At 27 Mai, 2009 11:34, Anonymous Anonym meint...

LOL, sowas ist bestimmt schon jedem mal passiert. Beim Handy rufe ich mich dann aber selbst an, bevor ich ewig das blöde Ding suche. Hilft immer! ;)

 
At 27 Mai, 2009 13:17, Blogger Mick meint...

@simon & Chris: solange das Hirn nicht dabei aufweicht ;-)
@anonym: ich weiß nur nie meine eigene Handynummer.

 
At 29 Mai, 2009 21:34, Anonymous EbonySoul meint...

Ich hab mich mal gewundert warum 2 Tage lang niemand angerufen hat bis ich merkte das es auf lautlos war...

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter