Montag, 25. Mai 2009

Malkari - oder was?

Sowas ist mir auch nur einmal passiert: Ich musste bei einem Spieletest passen, weil ich schlicht und ergreifend die Regeln nicht verstanden habe. Das Spiel hieß Malkari, erschien 1999 und obwohl ich mich mit dem Entwickler Adrian Earle elend lange unterhalten und ich weiß nicht mehr wieviele Guiness geleert habe, weiß ich bis heute nicht, wie das Spiel funktioniert. Adrian entschuldigte sich später übrigens dafür, weil die Anleitung mit knapp 100 Seiten viel zu knapp geraten war und wesentliche Teile gar nicht darin beschrieben wurden. Die Begründung: Publisher Interactive Magic hatte damals schon nicht mehr genug Geld um dickere Handbücher beizulegen. Meine Frage jetzt: Hat irgendjemand mal Malkari gespielt und kann mir kurz und knapp das Regelwerk erläutern?

5 Comments:

At 26 Mai, 2009 09:52, Blogger Piano meint...

100 Seiten zu knapp? Omg?! Was ist das denn für ein Spiel?! Leider kann ich dir da nicht helfen.:-(

 
At 26 Mai, 2009 11:27, Blogger Mick meint...

früher hatten viele Spiele mehr als 100 Seiten Anleitung ;-)

 
At 26 Mai, 2009 11:52, Blogger Mash meint...

Ich hab's dreimal präsentiert bekommen, davon einmal von Kumpel Earle in epischer Breite - ich habe aber leider auch keine Ahnung, wie das funktioniert! ;)

 
At 26 Mai, 2009 18:27, Anonymous Anonym meint...

Damals bei Age of Empires Age of Kings war die Anleitung auch mehr als 100 Seiten.
Aber Heut zu Tage kann man ja froh sein das eine Anleitung vorhanden ist.

Aber zu deinem Spiel Mick ich habe es auch mal gespielt aber bin auch nicht durch gestiegen.

 
At 26 Mai, 2009 22:07, Blogger Mick meint...

dann verwahr es aber auf jeden Fall. Du bist wahrscheinlich der Einzige, der es gekauft hat, was das Ding zu einem wahren Sammlerstück werden lässt. ;-)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter