Dienstag, 13. Januar 2009

Faultier im Winterschlaf

So sollte es öfter sein: Bequem im Sessel faullenzen, einen spannenden Schmöker lesen und zugucken, wie sich die anderen in der Wintersonne den Hintern abfrieren. Und wenn mir das zu langweilig wird, einfach ein entspannendes Nickerchen halten.

6 Comments:

At 13 Januar, 2009 17:19, Anonymous sempai meint...

Und ich muss schon wieder massig arbeiten :( .Mach doch irgendwas falsch.

 
At 13 Januar, 2009 22:04, Anonymous Sempai meint...

Anscheinend muss Mick die Kommentarfunktion wieder deaktivieren wegen solcher Deppen. Habt ihr keine Hobbies wie Topfschlagen oder sind solche zu hoch für euch?

 
At 13 Januar, 2009 23:45, Blogger Mick meint...

@sempai: Keine Panik, solche Kommentare lösche ich einfach.

 
At 14 Januar, 2009 00:40, Blogger Jehuty meint...

Trotzdem nervig, ständig manuell alles zu moderieren. Aber das Internet ist eben ein Freibrief für Chaoten. Getreu dem Motto: Was wir im echten Leben können, kann unser virtuelles Ego dafür umso besser. Congratulations!

Zum Thema: Ach, überhaupt. Einfach mal faullenzen und den anderen bei der Arbeit zusehen. Mache ich auch am liebsten, geht nur (leider) nicht immer.

 
At 22 Januar, 2009 18:36, Anonymous Anonym meint...

Wenn man arbeitslos ist, kann man auch zuhause rumsitzen. Man man man...

 
At 22 Januar, 2009 22:50, Blogger Mick meint...

Wie kommst du auf die Idee, daß ich arbeitslos wäre?

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter