Donnerstag, 6. November 2008

Just One Woman

Neulich war ich bei Freunden eingeladen und deren Tochter guckte Popstars. Also guckte ich mit und während ich mir 1000 gute Methoden überlegte, um die Kleine zu bestechen umzuschalten, tauchte SIE auf. Kate Hall, die Gesangslehrerin der untalentierten Quiekekehlchen. Wow, ich wusste es doch schon immer, daß die schönsten Frauen aus Dänemark kommen. Die wirkte wie ein schöner Schwan unter lauter plumpen Tauben und hat die Heulsusen mit ihrem Feldwebeltonfall so richtig schön zur Sau gemacht. Mein Tip an Pro Sieben: Nennt eure Sendung um von »Just 4 Girls« in »Just One Woman«, schickt die unsympathischen Teeniefratzen nach Hause, ruft Kate zur Siegerin aus und verhelft der Dame endlich zu einer richtigen Karriere. (Ja, ja, ich weiß, die hatte schon einige reichlich erfolglose Platten.)

5 Comments:

At 06 November, 2008 14:35, Anonymous Anonym meint...

Ist die nicht mit diesem Ben zusammen? Dem Sänger, der immer diese Strickmützen trägt?

 
At 06 November, 2008 15:47, Blogger Mick meint...

ich glaube schon, wahrscheinlich steht sie auf Wollköpfe ;-)

 
At 06 November, 2008 16:47, Anonymous chris meint...

und er - so wie du - auf felbwebeltonfall. ;-)

 
At 06 November, 2008 20:38, Anonymous Trabbi meint...

In dem Video sagen Sie, sie wäre gebürtige Engländerin:
http://www.youtube.com/watch?v=tJ-N9TAONjE
Und Geschmack bei Männern hat sie auch nicht. *Püh*

 
At 06 November, 2008 22:12, Blogger Mick meint...

in England geboren, in Dänemark aufgewachsen, Vater Däne, Mutter Engländerin.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter