Donnerstag, 27. November 2008

Der Preis des Lebens

Es heißt ja immer: Jeder Mensch hat seinen Preis. Meinen kenne ich seit heute ... und das kam so: Ich sitze in der Wanne und schrubbe mir die Füße, da entdeckte ich unter der linken Fußsole ein Preisschild. Das klebte da tatsächlich. Keine Ahnung, wo das genau herkam. Aber immerhin weiß ich jetzt, daß ich für 1,99 Euro zu haben bin.

8 Comments:

At 27 November, 2008 02:20, Anonymous Anonym meint...

Ja, für den Preis bin ich auch zu haben. Für 7 Minuten.

 
At 27 November, 2008 07:35, Anonymous Dr. Boggles meint...

1,99? So viel kostet vielleicht der chinesische Mick! Gebrauchsanweisung? Garantieansprüche?
Exportgebühren?
Entsprichst Du eigentlich den EU Richtlinien? Und woran erkenne ich den echten Mick? Hat der einen kryptischen Zahlencode auf dem Hinterkopf eintätowiert?

Vielleicht solltest Du das aber als Zeichen einer göttlichen Offenbarung werten und dein Leben von nun an grundlegend ändern. Somit könntest Du dann Deinen Preis hochtreiben...

Barfuß durch München ist jetzt abgeblasen, nehme ich an.

 
At 27 November, 2008 09:42, Anonymous Anonym meint...

Gibt's Dich auch mit 0% Finanzierung? Ich bin doch nicht blöd, Geiz ist geil ;-)

 
At 27 November, 2008 10:26, Anonymous Toast meint...

Da fehlt dann aber der Zettel, "Kurzübersetzungen pro Seite", "Eine-Halbe-Stunde-Fazit eines Billigproduktes", oder sowas... ^^

 
At 27 November, 2008 12:30, Anonymous Alien426 meint...

Hmm, das Angebot an Micks wird konstant bei 1 liegen. Wenn der Preis so niedrig ist, heisst das dann, dass die Nachfrage auch nicht so riesig ist?
Trage einfach ein Bilderbuch und eine CD bei dir, dann gehst du vielleicht als Collector's Edition durch und steigst auf 2,50. Ich weiss nicht, ob mich ein Making Of interessiert.

Ich finde es interessant, wie unterschiedlich der Preis des menschlichen Körpers gehandelt wird. Wenn man den Marktwert der Organe betrachtet riesig, wenn man den Wert der Elemente (Sauerstoff, Kohlenstoff...) betrachtet winzig.

 
At 27 November, 2008 18:02, Anonymous Dietmar meint...

Immerhin waren es Euro. Ein DM-Preisschild hätte Dir zu denken geben müssen. ;-)

 
At 27 November, 2008 18:37, Anonymous Arne meint...

Mach dir keine Sorgen, das Preisschild stammt vermutlich nur von einem Duschgel.
Allerdings einem sehr teuren. Eine Recherche durch google ergab dass es sich vermutlich um
Penaten Softwash Duschgel mit Baby-Öl und der "Keine Tränen mehr"- Formel handelt.
Keine Kullertränen mehr, wenn die Seife beim Baden einen anderen Weg einschlägt: nämlich direkt in die Augen!

 
At 28 November, 2008 20:21, Blogger Taluien meint...

Nun, das wird dir allerdings zukünftige Gehaltsverhandlungen erschweren.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter