Freitag, 15. August 2008

Sündenfall im Ersten

Damit, daß die Sportschau von heute, nicht mehr viel mit der Legende früherer Tage zu tun hat, habe ich mich mittlerweile abgefunden. Von Ernst Huberty und Heribert Faßbender ist die Gummibärchenriege um Delling und Beckmann weiter entfernt, als Til Schweiger vom Oscar. Aber welcher Suffkopp beim WDR lässt den Quotenkaspar Oliver Pocher auf die Sendung los? Wie ich scherze? Leider nicht, wie hier nachzulesen. Habe ich übrigens schon mal gesagt, wie sehr es mich ankotzt, daß Fußball spätestens seit der letzten WM zur »Lifestyle-Veranstaltung mit Eventcharakter für Agenturpüppchen« mutiert ist? Nicht? Na dann habe ich das jetzt nachgeholt.

9 Comments:

At 15 August, 2008 16:44, Blogger n00bert meint...

Naja... 15mal soll der mal kurz auftauchen. Da kann man ja mal weg zappen. Schade dass es keine "Umschlatqoute" gibt. Die würde dann mal kräftig ausschlagen.

 
At 15 August, 2008 17:43, Blogger Michael meint...

Das mit der Lifestyleveranstaltung hört auch wieder auf... Siehe Fanmeilen bei der EM... Ein einziger Reinfall.


Dann gibt es endlich wieder die guten alten Zeiten :-)

 
At 15 August, 2008 18:01, Blogger Jehuty meint...

Ich nutze die Gelegenheit mal: Klaus Luven ist einer unkompetentesten Sport-Journalisten, die ich je gesehen habe. Und sein egoistisches "Ich bin besser als ihr alle"-Auftreten letztes Jahr zum DTM-Finale (ja, hier ist es halt voll, Herr Luven...) hat mir gezeigt: Ein eingebildetes A.loch scheint er auch zu sein...

 
At 15 August, 2008 18:52, Anonymous Thoro meint...

Oh nein! Welche Geistesgröße ist eigentlich auf die Idee gekommen, dass der Kerl lustig oder auch nur unterhaltsam ist?
Im Privatfernsehen mag so ein präpubertärer Kasper ja noch seine Berechtigung haben. Aber dass für diesen Ausbund an Debilität jetzt auch noch meine (Zwangs)Gebühren draufgehen, ist eine Frechheit. (OK, das ist ja schon seit Schmidts "großem Coup" der Fall,... trotzdem...) Bin froh, dass ich mich vor einiger Zeit dazu entschlossen habe die Bundesliga alternativ über einen gewissen Bezahlsender zu empfangen. Da ist zwar auch nicht alles Gold was glänzt, aber immerhin bleibt mir da der Pocher erspart.

Btw: Hallo erstmal! (Bisher habe ich hier nur mitgelesen, aber den kulturellen Untergang des Abendlands musste ich kommentieren. :-) )

 
At 15 August, 2008 19:27, Anonymous Anonym meint...

Noch ein Grund mehr die Werbeschau mit
Sportunterbrechung nicht einzuschalten.

 
At 15 August, 2008 22:10, Blogger DasDaniel meint...

Ich... hasse... Pocher!!!

 
At 15 August, 2008 23:01, Blogger Mick meint...

@thoro: Herzlich willkommen im Reich des Guten ;-)

 
At 16 August, 2008 00:58, Anonymous thoro meint...

@Mick: WO?!?

Nein: Herzlichen Dank für`s "Willkommen"! (grins)

Das Merkwürdige an dieser Geschichte ist ja auch, das sich die Öffentlich-Rechtlichen mit dem "Bildungsanspruch" schmücken und dadurch ihre Legitimation begründen.
Und dann bringen sie ausgerechnet Pocher...

 
At 17 August, 2008 12:31, Anonymous Dietmar meint...

Ich hatte es befürchtet, als er endlich aufhörte, Fußballspiele zu kommentieren: irgendwann würde Heribert Faßbender verklärt werden.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter