Dienstag, 1. Juli 2008

Micks Fragestunde

Weil ich immer wieder gefragt wurde (und weil ich zu Größenwahn neige) habe ich mir gedacht, mal wieder eine Fragestunde, besser einen Fragetag, zu machen, wie zu alten Gamestar-Zeiten. Wann: Ab sofort bis ca. 20 Uhr. Wo: Natürlich hier, bei: Die Welt ist böse. Postet die Fragen einfach in diesen Thread. Thema: Alles, von großen Eszetts bis kleinen Kommachwächen, von PC - und Konsolenspielen, bis zu den Lottozahlen der nächsten Woche. Mal gucken, ob überhaupt wer mitmacht ;-)

43 Comments:

At 01 Juli, 2008 11:16, Blogger Hase meint...

hehe cool :)
woran liegt es das in der gamestar immer über blutige spiele gemosert wird es bei age of conan aber voll dazugehört? halt halt, keine gs frage an dich.
was ist dein lieblingsessen, das du dir auch selber zubereiten kannst! (also nicht sowas wie muttas kloßsuppe :))

 
At 01 Juli, 2008 11:18, Blogger Hase meint...

kurzer nachtrag, ich meinter mutters kloßsuppe und wollte ein ? verwenden..... bin kein gängschda

 
At 01 Juli, 2008 11:18, Anonymous Marvin meint...

Irgendwas fragen? Ok, öhm...was hälst du von Tom Clancys H.a.w.k., das ja bald rauskommt? weil du ja quasi experte für flugsimulationen bist ;-)

 
At 01 Juli, 2008 11:22, Anonymous Toast meint...

Hmm...
Wie bist du zum Übersetzer als Beschäftigung gekommen?
Irgendwie empfinde ich das momentan als angenehmsten Beruf. So, nach den noch vier Jahren Studium und so... Keine sonderlich große Haupteinnahmequelle, denke ich, aber für mich wohl passend. ^^

 
At 01 Juli, 2008 11:31, Anonymous ingo meint...

Hmmm... welche Blogs kannst du im Netz empfehlen, bzw. liest du selber?

 
At 01 Juli, 2008 11:41, Anonymous Trabbi meint...

Deine Meinung zu Drakensang?

 
At 01 Juli, 2008 11:53, Anonymous hoschi meint...

Was hältst du von der heutigen Computerspieleindustrie ? War früher wirklich alles besser?

 
At 01 Juli, 2008 12:09, Blogger Mick meint...

@hase: mosern die den mittlerweile über blutige Spiele?
Lieblingsessen: Stielmus!
@marvin: da freue ich mich schon drauf, allerdinsg bin ich skeptisch was die PC-Fassung angeht, ich hoffe die wird besser als Assassin's Creed an den PC angepasst.
@toast: Übersetzer ist alles andere als "angenehm". Du arbeitest nämlich unter Zeitdruck, das heißt, das könne locker mal 16 Stunden am Tag sein. Alles andere als entspannt. Jedes Studium ist dagegen der reinste Urlaub. Wei ich dazu gekommen bin: Ich habe den Chefred. von Panini mal auf ner Messe getroffen und einfach gefragt.
Und doch, von dem Geld kann man gut leben.
@ingo: die von Fabian und Pia. Sind beide immer sehr lesenswert.
@trabbi: ich bin ein wenig skeptisch. Denn Drakensang ist ja deren erstes Rollenspiel. Die haben viel vor, ob's klappt, bleibt aber abzuwarten. Na ja, in vier wochen wissen wir alle mehr ;-)
@hoschi: nee, eigentlich nicht. Manches war anders, aber letztlich läuft das heute ab wie früher. Einzig was ich bemängle ist, dass die Magazine heute (vor allem die beiden großen) sich viel zu ähnlich sind. In dem Zusammenhang muss man die PC Action loben, die (ob man sie mag oder nicht) zumindest auf ihre Leser zugeschnitten ist. dei verwechselt keiner.

 
At 01 Juli, 2008 13:14, Blogger Jehuty meint...

Welches ist deiner Meinung nach eigentlich der beste Clancy-Roman? Und welcher ist dein Liebling? Hast du "Im Zeichen des Drachen" gelesen.

 
At 01 Juli, 2008 13:37, Blogger Knurrunkulus meint...

Welche Internetpräsenzen, die sich mit Games beschäftigen, liest du regelmäßig? Oder bist du eher jemand, der Printmagazine bevorzugt?

Welche Games spielst du momentan in deiner Freizeit, also vollkommen jobunabhängig?

Wann entwickelst du dein nächstes russisches Spiel zusammen mit Herrn Schwerdtel? ;)

 
At 01 Juli, 2008 13:41, Anonymous Anonym meint...

lässt Gamestar sich unter Druck von Jowood setzen, ich meine, die zweier Wertung von Gothic 3 und den zweisetigen Previewbericht zu Gothic 4 obwohl es nur Bilder gibt und pläne? Mich stört das extrem!!!

welche Lieblingsband hast du ?

 
At 01 Juli, 2008 13:53, Anonymous marv meint...

Bist du traurig, nicht mehr bei GameStar zu arbeiten ? Hast du noch Kontakt zu den alten Kollegen ? Wen konntest du überhaupt nicht leiden und wen mochtest du am liebsten ?

 
At 01 Juli, 2008 13:59, Anonymous Roli meint...

Du bist ja wegen deinen Wertungen für Spiele, die du bei der GameStar getestet hast, häufig Kritik einstecken müssen (z.B. Rollercoaster Tycoon oder "Silent Hill 4").

Findest du rückblickend auf deine Zeit bei der GameStar die Kritik berechtigt? Wenn ja, warum?

 
At 01 Juli, 2008 14:33, Anonymous phil meint...

Gleich drei Fragen,aber wenn sich schon mal die Gelegenheit bietet muss man ja zulangen^^

Würdest du von dir selbst sagen das du ein harter Kritiker bist?

Was magst du an dir überhaupt nicht?

Welches Spiele-Magazin liest du am liebsten?

 
At 01 Juli, 2008 14:40, Blogger Avantenor meint...

Man hat das Gefühl, viele Spieleredakteure verschwinden mit der Zeit aus der Branche. Ist das so oder wandern die nur in irgendwelche Büros hinter den Kulissen? Gibt es für Spieleredakteure ein Verfallsdatum?

 
At 01 Juli, 2008 15:01, Anonymous Tim meint...

Mick, wem würdest du am liebsten mal in den Arsch treten? (Eine Frage die man entgegen des ersten Eindrucks wunderbar tiefgründig beantworten kann.)

 
At 01 Juli, 2008 15:20, Blogger Mick meint...

@jehuty: Der Kardinal im Kreml, gefolgt von Jagd auf Roter Oktober. Die späteren wurden nach und nach immer langweiliger. Zu wenig Technik, zuviel Politikgedöhns.
Im Zeichen des Drachen fand ich sehr lahm.
@knurru: Online lese ich nur News, richtige Artikel lese ich in gedruckten Heften. Allerdings beschäftige ich mich beurflich ja stark mit den Spielen, deshalb muss ich natürlich nicht darüber lesen ;-)
Derzeit spiele ich GTA4, MGS4, Age of Conan und WoW, wenn ich mal Zeit habe.
Unser nächstes Spiel ist: Wodka Absolut, ne Saufsimulation ;-)
@Anonym: Ich glaube nicht, dass sich GS von irgendwem unter Druck setzen lässt. Zumindest zu meiner Zeit war das nicht so. Die zweifache Gothic-Wertung war natürlich sehr unglücklich, aber ich glaube das war eher ne Fehlentscheidung der Chefred, als dass das was mit Druck zu tun hat.
Preview bring man sobald Bildmaterial da ist, das wollen scheinbar sehr viele Leute. Ich lese auch lieber richtige Tests, aber des Menschen Wille....
@roli: In den beiden Fällen absolut nicht. Rollercoaster war nett, aber schon beim Release technisch und spielerisch deutlich überholt und Silent Hill 4 nur was für Hardcorefans. Und die sind von der Konsolenpresse absurd hohe Wertungen gewöhnt.
@phil: ja, bei mir zählt Spielspaß und sonst nix.
Meine Wurstfinger ;-)
Derzeit lese ich eigentlich gar keine Hefte mehr, was mich interessiert schreibe isch ja meist eh selbst, oder ich frage die betreffenden Kollegen direkt. Wenn ich eins nehmen müsste, wäre es mit Einschränkungen GameStar oder Buffed, wenn ich mich über WoW auf dem Laufenden halten wollte.
@avantenor: einige wandern hinter die Kulissen, andere werden den Verlagen zu tuer und sie stellen dafür lieber nen billigen, willigen Praktikanten ein. Aber letztlich sind die meisten immer noch mit dabei, in der einen oder anderen Position. Ein Verfallsdatum gibts sicher nicht, siehe Veteranen wie Heinrich Lenhardt, der heute noch so frisch wie vor 20 Jahren schreibt.
@tim: no comment ;-)

 
At 01 Juli, 2008 15:35, Anonymous icke! meint...

kannst du dem fabian mal auf die finger hauen das er genauso fleißig postet wie du ? :>

 
At 01 Juli, 2008 15:42, Blogger Mick meint...

ich befürchte mal, dann haut der zurück, und das tut dann ziemlich weh ;-)

 
At 01 Juli, 2008 16:06, Blogger Jehuty meint...

@Mick: Ah, dann haben wir ja die gleiche Meinung zu Im Zeichen des Drachen. Fand den auch ziemlich lahm. Hatte viele gute Ansätze, machte aber nichts draus. Aber es stimmt wirklich, dass die "neueren" Romane allesamt irgendwie immer lahmer und uninteressanter wurden. Schade drum.

 
At 01 Juli, 2008 16:33, Anonymous JBird meint...

Ist bei dir noch immer der gleiche Elan für Spiele und der Spieleindustrie allgemein da, wie vor 10 Jahren? Freust du dich auch noch privat auf Spiele, oder ist das wirklich nur mehr berufliches interesse? Bist du zufrieden wie sich die Spieleindustrie weiterentwickelt hat in den letzten Jahren, bzw. gefällt dir das Umfeld in dem du arbeiten musst?
Und was wärst du heute, wenn du nicht als Spieleredaktuer angeheuert hättest?(evtl. Traumberuf?)

ps: ich weiß viele Fragen, aber man ist halt neugierig. ^^

 
At 01 Juli, 2008 16:51, Anonymous Jutsch80 meint...

Was für Regelung zum Jugendschutz würdest du bevorzugen? Da ihr in Deutschland (bin Ösi) "Erwachsenenschutz" habt betrifft dich das Thema ja auch.

 
At 01 Juli, 2008 16:59, Blogger Flo_the_G meint...

Was sind denn nun die Lottozahlen von nächster Woche?

 
At 01 Juli, 2008 17:35, Anonymous Pausen meint...

Guten Tag Herr Schnelle,

als offizieller Vertreter der der hochrenomierten und weltbekannten Seite pausen.org möchte ich Ihnen danken, dass Sie heute Zeit gefunden haben uns einige unserer Fragen und somit Ihre tiefsten Geheimnisse offenbaren wollen. Wenn es Ihnen recht ist wollen wird doch gleich loslegen.
1. Wie geht es Ihnen?
2. Was haben Sie heute zu Mittag gegessen?
3. Wenn es Pizza war was hätten Sie daran geändert?
4. Was halten Sie von der Bundestagsentscheidung alle Bundesbürger dessen Name mit einem "M" beginnen nach Timbuktu zwangsumzusiedeln?
5. Bier oder Weizen?
6. Uns ist zu Ohren gekommen das sich Einstein beim Erstellen der Realtivitätstheorie verechnet hat. Können sie das Bestätigen? Wenn ja Wo genau?
7. Ich hoffe diese Frage ist nicht zu Persönlich. Wir werden es verstehen wenn Sie diese nicht beantworten wollen. Wie ist der Name ihres Lieblingsstoffieres?
8. Wie sind Ihre genauen Körpermasse?
9. Sie kommen an eine Kreuzung. Was Tun Sie
a: Sie stellen Ihren Wagen in Warte Position und hoffen dass wenn Sie gleich losfahren kein Verkehr erscheint
b: Sie treten die Kupplung durch und Heizen den Motor hoch und warten so in Lauerstellung um schnell in die Kreuzung zu brettern um einen Unfall zu provozieren und die Versicherung abzuzoggen.
c: Hä man brauch zu Autofahren einen Führerschein?
d: Irgendwas anderes.
10. Wie lautet das Käsekuchenrezept Ihrer Mutter?

Ich möchte mich nochmals bei Ihnen herzlichst bedanken dass Sie so offenherzig unsere Fragen beantworten wollen.

In diesem Sinne
Pausen

 
At 01 Juli, 2008 17:55, Blogger Mick meint...

@jbird: ja, klar, das ändert sich doch nie. Wer gern Musik hört, verliert das Interesse daran ja auch nicht mit der Zeit. Und mal im Ernst: Groß verändert hat sich die Branche nicht. Das ist immer noch derselbe Mix aus Könnern und Torfnasen, nur die Namen wechseln. Aus Mega Drive wurde Xbox, Super Nintendo heißt jetzt Wii und der PC ist eben der PC.
Wegen Beruf: ich wäre auf jeden Fall Redakteur geworden :-) Ansonten Millionär, aber das hat bislang nicht geklappt.
@jutsch: meiner meinugn nach ist der komplette Jugendschutz bei Film und spielen überflüssig. Andere Länder wie unsere Nachbarn kommen doch auch weitgehend ohne aus. Das ist eben so ne typische deutsche Regulierungsunart.
@flo: 2,6,8.39,42,48 ZZ 8 SZ 4
@pausen: 1) gut, 2) was leckeres, 3)den Belag, 4) besser wäre Tasmanien, 5) Cola, 6) kurz vor Schluß beim Vorzeichen, 7) Gunther 8) Masse oder Maße? 9) ich mache Pause 10)Käse plus Kuchen vermengen = Käsekuchen!

 
At 01 Juli, 2008 18:07, Anonymous Dietmar meint...

Teilst Du meine Ansicht, dass 2008 bislang ein ziemlich mieses Jahr für PC-Spiele ist?
Werden sich Konsolen Deiner Meinung nach auch in Deutschland mittelfristig gegen den PC als Spieleplattform durchsetzen?

 
At 01 Juli, 2008 18:16, Anonymous Sempai meint...

Was hälst du davon,mit der alten Garde von GS oder zumindest mit Teilen der alten Garde eine neue Zeitschrift zu machen? Dem neuen GS fehlt der alte Charme :(

 
At 01 Juli, 2008 18:26, Anonymous Eldest meint...

Würdest du eventuell mit Kollegen eine Internetseite zu Spielen aufbauen? Eine mit knallharten subjektiven Tests und interessanten Kollumnen? Sowas fehlt mir.
Gamersglobal von Jörg Langer läuft ja auch ganz gut.

Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?
Und hast du Bücher von Markus Heitz gelesen?

 
At 01 Juli, 2008 18:36, Anonymous EbonySoul meint...

Flug- und Weltraumsimulationen sind ja nicht mehr so der Renner, glaubst du dass dieses Genre in absehbarer Zeit ein „Baldurs Gate“ bekommt und somit eine Wiedergeburt erlebt?

 
At 01 Juli, 2008 19:01, Blogger Mick meint...

@dietmar: nö, es kommen doch ne Menge Sachen raus: Age of Conan, Edna bricht aus, Perry Rhodan, Mass Effect. Etliche sind angekündigt, wie Drakensang, Dragon Age, Diablo 3, Starcraft 2 und und und. Diese "Konsolen schlagen den PC"-Hysterie halte ich für reichlich übertrieben, wenn man mal vergleicht wie viele spieletaugliche PCs es gibt und wie gering die Zahlen der konsolen dagegen ist. Vor allem hierzulande, aber auch z. B. in Amiland. Der Grund ist, dass es für den PC keine festgelegte lobeslobby gibt, wie etwa Microsoft für Xbox oder sony für Playstation. Da meint man dann, dass die auf dem siegeszug wären, die Verkaufszahlen sprechen eine andere sprache. Wenn sich selbst Hellgate über ne Millionen Mal verkauft, ist es mit um den PC Markt nicht bange. Dieses Thema wurde während der letzten 15 Jahre immer mal wieder hochgekocht, doch geschadet hat es dem PC nie.
@Sempai: ja, das wäre vielleicht lustig, aber derzeit gibt es keinen Verlag weit und breit, der uns diese Möglichkeit geben würde.
@eldest: nee, wenn, dann ein richtiges gedrucktes Magazin: aber wie gesagt, dafür findet sich derzeit leider kein Geldgeber.
Von markus Heitz kenne ich ein paar der Uldart-Bücher, die für nen deutschen Autor sehr nett geworden sind. Mein absolutes Lieblingsbuch? Hmmm, schwer, ganz sicher gehört "Bis ich dich finde" von John Irving oder Jonathan Lethems "Festung der Einsamkeit" dazu, aber natürlich auch der "Herr der Ringe" und son par Klassiker, wie die Karl May-Bücher oder die Romane von Frederic Forsyth. Ist echt schwer, da ein einziges rauszupicken.
@ebony: Nee, der Zug (bzw. Flug) ist abgefahren. Solange es keine spannende, gut Zugängliche Actionsimulation gibt, (und damit meine ich jetzt nicht so Langeweiler wie Burning Angels) wird das nix. Mit verquerem Hardcorezeugs haben sich die Entwickler den Markt selebr kaputt gemacht und sind auch noch stolz drauf.

 
At 01 Juli, 2008 19:51, Anonymous Anonym meint...

Was sind für dich die am meisten überschätzten bzw. unterschätzten Spiele?

 
At 01 Juli, 2008 20:18, Blogger Mick meint...

zu den Hypes der letzten Jahre gehört mit Sicherheit das doch sehr durchschnittliche Hellgate: London. Aber auch MGS4 ist beileibe nicht der Meilenstein, als der er gerade gefeiert wird. Ich habe auch nie verstanden, was an Gears of War so tolle sein soll. Ist ein ziemlicher Durchschnittsshooter. Und Assassin's Creed ist ein ziemlicher Blender.
Unterschätzt wurde Uncharted, das Tomb Raider in so ziermlich allen Belangen schlägt, aber sich nicht besonders verkauft hat. Und natürlich das lustige Overlord.

 
At 01 Juli, 2008 22:12, Anonymous Sempai meint...

Was hälst du vom MMOG-Wahn,der ja seit WoW-Release krassiert? Wird er deiner Meinung nach abflauen oder bekommt der Spielemarkt in Zukunft durch (sicher immer mehr und bessere erscheinende) MMOGs Probleme im Bereich Singleplayerspiele?

Außerdem wäre da noch die Frage,ob der MMOG-Markt auch in den nächsten Jahren in der Hand des Marktführers (WoW) bleibt und um ihn herum kleinere bis mittlere MMOGs herumschwirren (LotrO,WAR,etc.) oder ob sich der Markt irgendwann selber reguliert mit erhöhter Konkurrenz?

 
At 01 Juli, 2008 22:15, Anonymous Jan meint...

Was gefällt Dir an der GEE?

 
At 01 Juli, 2008 23:40, Blogger Mick meint...

@sempai: Das regelt sich von selbst. Allzuviele MMORPGs wird es nicht geben, allein schon weil niemand überall Gebühren zahlt. Ich glaube, dass Platz für 3 - 4 große ist, mit WoW an der spitze. Die 8 Millionen User holt so schnell keiner ein. Und wie bei allen Blizzardspielen werden die höchstens von ihrem eigenen Nachfolger abgelöst. Daneben haben sicher Herr der Ringe, Conan und ein, zwei andere eine sichere Zukunft, der Rest wird hart kämpfen müssen. Der Solospielmarkt war nie und wird nie davon bedroht, weil die Spieler ganz andere sind. Das war seienrzeit son typisch von der Presse aufgeblasenes Thema.
qjan: GEE ist genau das, was ich NICHT von einer Spielezeitschrift erwarte. Ich will ne unbestechliches Stiftung Warentest Äquivalent und keine theoretischen Labereien und nutzlose Reports.

 
At 02 Juli, 2008 05:07, Anonymous genossemzk meint...

Wie gut bist du eigentlich inzwischen mit dem Mini-Helikopter?

 
At 02 Juli, 2008 10:30, Blogger Mick meint...

@genosse: Der ist leider
kaputt, also das blöde Ladegerät, war ein ziemlicher Chinaramsch...

 
At 02 Juli, 2008 20:52, Anonymous Pascal meint...

Besuchst du das PCX-Forum?

 
At 02 Juli, 2008 23:03, Blogger Mick meint...

nee, da war ich schon seit Jahren nicht mehr.

 
At 04 September, 2008 13:09, Blogger schallmau3r meint...

Warum hast du damals Wizardry 8 zerrissen *sniff* Das konnte ich dir nie verzeihen.

 
At 04 September, 2008 13:17, Blogger Mick meint...

äh, wieso "verrissen"? Das hat 76 Prozent gekriegt, mehr war das Ding beim besten Willen nicht wert. Grafik mau, Kampfsystem überholt und etliche Designmängel. Wollte offensichtlich auch kaum jemand haben.

 
At 04 September, 2008 13:24, Blogger schallmau3r meint...

Nein nein, die haben keinen Publisher gefunden. Daher kam das nie in D auf den markt. Leider. Großartiges Spiel.

 
At 04 September, 2008 13:41, Blogger Mick meint...

das spricht doch Bände. Woanders hat es sich auch nicht verkauft und wie gesagt, mit nem mittleren 70iger war es noch gut bedient.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter