Montag, 14. Juli 2008

Echt Knox

Es gibt ja Leute, die nennen ihr Kind allen ernstes Knox. Mir fällt dazu immer nur dieser Kollege ein, der mich seit ich Lesen kann begleitet. Aber wahrscheinlich ist es dem armen Brad Pitt so wie vielen Vätern ergangen, die nach durchzechten Vaterfreuden auf dem Standesamt erschienen sind und im Nachrausch nicht mehr wussten, welchen Namen die Gattin ausgesucht hatte. Und da ist ihm wahrscheinlich in seiner Not eben Professor Knox eingefallen, den er aus den Fix und Foxi-Heftchen seiner Jugend noch kannte. Beweise habe ich dafür natürlich nicht. Könnte aber doch gut sein...

6 Comments:

At 14 Juli, 2008 12:36, Blogger Faappy meint...

Der Laufstall heißt dann vermutlich Fort Knox. o_O

 
At 14 Juli, 2008 13:27, Anonymous theNerd meint...

Auf jeden Fall besser als Lupo oder Lupinchen.


P.S. Eusebia ist doch auch ein netter Name

 
At 14 Juli, 2008 17:04, Anonymous Dietmar meint...

Bis auf Lupo konnte ich Kaukas Figuren wenig abgewinnen. Die Entencomics waren mir lieber. Vor allem die Geschichten von Carl Barks und Romano Scarpa.

 
At 14 Juli, 2008 17:44, Anonymous Sempai meint...

Ein Heft von denen habe ich auch noch im Regal stehe (neben dem "Werner-Eiskalt" von 87^^.

PS: Ich finde die LTBs aber auch schon immer besser.

 
At 14 Juli, 2008 19:52, Anonymous theNerd meint...

@Dietmar Bin auch ein großer Barks Fan. Die Geschichten von italienischen Zeichnern wie Scarpa
wie sie in den LTBs veröffentlicht wurden sind mir aber noch etwas lieber.

 
At 14 Juli, 2008 19:53, Anonymous Alien426 meint...

Knox war aber auch ein Nebencharakter in der Serie Angel. Und er hat eine der intensivsten Entwicklungen in der Handlung der fünften (und leider letzten) Staffel eingeleitet. Ich darf gar nicht dran denken, da laufen mir schon Schauer über den Rücken. "There's a hole in the world."

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter