Donnerstag, 1. Mai 2008

In die Röhre... äh Sterne geguckt

Kein Wunder, daß hierzulande produzierte Fernsehserien oft so mies sind. Wenn sowas hier als Beruteilungsgrundlage benutzt wird. Kein Scherz, SevenOne Media, die Forschungs- und Werbevermarktungstochter von Pro 7 bzw. Sat 1 hat tatsächlich eine Studie in Auftrag gegeben, die allen Ernstes das Sternzeichen mit den Sehgewohnheiten der Bevölkerung in Bezug setzt. Männliche Widder bevorzugen demnach Sat 1, weibliche eher das ZDF. Autsch, und für sowas geben die tatsächlich Geld aus. Hoffen wir mal, daß es nicht astrologisch.. äh astronomische Summen waren.

11 Comments:

At 02 Mai, 2008 02:31, Anonymous genossemzk meint...

Dank dieser Steilvorlage kann ich noch einmal betonen, dass ich seit langer Zeit keinen Volksverdummer mehr besitze.

Anyways, der Aberglaube ist weit Verbreitet im Volke. Dass das ab und zu noch absurder als sonst in den Fernsehanstalten ausgeprägt ist, wunder mich gar nicht.

Bringt mich übrigens grad dazu, alte Folgen von Oliver Kalkofe anzuschauen. Vor allem die Clips mit AstroTv..

 
At 02 Mai, 2008 02:46, Anonymous genossemzk meint...

(stealthedit: Linky

 
At 02 Mai, 2008 08:31, Anonymous klaus meint...

Nun ja, soweit ich weiss wird der Münchener Sender sowieso gerade von seinen Finanzinvestoren Permira und KKR kräftig zur Ader gelassen... und Guillaume de Posch versucht wohl alles um dem zuzuarbeiten...

 
At 02 Mai, 2008 12:51, Anonymous Sempai meint...

Wenigstens werden solche unsinnigen Umfragen nicht mit unserem Geld bezahlt. Wenn ich da an die von ARD und ZDF denke,wo meine Gebühren - man sollte besser sagen Zwangsgelder - drinstecken.

 
At 02 Mai, 2008 14:05, Anonymous Anonym meint...

Wassermänner haben ebenfalls einen Hang zu N24, fühlen sich aber auch sehr gut bei kabel eins und VOX aufgehoben.

Früher als Kind habe ich Kabel 1 geschaut wegen Star Trek.
Später wegen den guten Actionfilmen und Western die immer Sonntagabend gekommen sind.
Heute bringen die nur noch Müll.
Deswegen bleibt nur noch N24 übrig.

Aber das man nach so was geht ist doch nur blöd also wirklich.

 
At 02 Mai, 2008 15:07, Blogger n00bert meint...

Ich bin männlich. Ich bin Widder. Aber warum soll ich mich für einen Fernsehsender begeistern, welcher ein UEFA-Cup Spiel von Kai Pflaume moderieren lässt?

 
At 02 Mai, 2008 15:15, Anonymous Mash meint...

@sempai:
Klar wird's von unserem Geld bezahlt - nämlich dem Werbebudget, das jeder Hersteller von seinem Umsatz abzwackt.

 
At 02 Mai, 2008 17:51, Anonymous Eldest meint...

Ich habe mal so ziemlich alle Sternzeichen für die Leute druchgeguckt dessen Fernsehgewohnheiten ich kenne.
Jedesmal lag die Studie voll daneben.
Mal ehrlich, welche verrückte Endfünfzigerin ist denn plötzlich bei ProSieben und Sat1 in den Vorstand gekommen?
Muss gerade verdächtig an die Fernsehastrologinnen denken.

 
At 02 Mai, 2008 19:16, Anonymous Dietmar meint...

"Männliche Löwen lieben Sat.1 und kabel eins"

"Kabel eins" habe ich zuletzt geguckt, als dort ein "Käfig voller Helden" lief. Das dürfte wohl 15 Jahre her sein.
Und "Sat.1" habe ich zuletzt eingeschaltet wegen "Star Trek Voyager" lief. Also auch irgendwann im letzten Jahrtausend.

 
At 02 Mai, 2008 20:49, Anonymous hoschi meint...

Die sollten lieber mal eine Studie darüber machen warum die Qualität des deutschen Fernsehens in den letzten Jahren so stark abgenommen hat.

 
At 02 Mai, 2008 22:40, Blogger PropheT meint...

Der Fernsehen wird meinem Verständnis nach immer unnötiger, da man sich das selbe und mehr auch im Internet angucken kann, nur ohne Nachteile wie bestimmte Zeiten, zu denen man einschalten muss, und Werbeblöcke.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter