Dienstag, 8. April 2008

Heimisch klammern

Meine gute Tat für heute: Statt vom Billig-Chinesen habe ich heute meine Büroklammern von einem guten deutschen Unternehmen gekauft: Den Hansa-Werken aus Wuppertal.

8 Comments:

At 08 April, 2008 09:36, Blogger Faappy meint...

Also wenn DAS der deutschen Wirtschaft nicht den Aufschwung bringt, dann kann nichts mehr helfen. :D

 
At 08 April, 2008 10:55, Anonymous Mash meint...

@mick:

Gib's doch zu, in der Papeterie hatten sie keine anderen. ;))

 
At 08 April, 2008 17:01, Anonymous Sempai meint...

Scheint so,als hätte Mick nicht viel erlebt,wenn der Kauf von Büroklammern blogwürdig ist :p

 
At 08 April, 2008 18:18, Blogger Mick meint...

@faapy: oh ja, das will ich doch wohl meinen ;-)
@maah: erwischt...
@sempai: doch, da war noch die Sache mit dem Geheimagenten, der Weltrettung und dem abstürzenden Kometen. Aber ich habe nur die spannendste Sache gebloggt.

 
At 08 April, 2008 19:57, Blogger bd_1979 meint...

Brav und weiter so !

 
At 09 April, 2008 11:28, Anonymous Basileus meint...

Ich werde am Freitag mal schauen, ob sie in Wuppertal für Dich schon die Flaggen gehisst haben und melde mich dann, okay?

 
At 09 April, 2008 16:16, Blogger Pandamon!um meint...

Hansa Wuppertal



...


xD

 
At 09 April, 2008 20:28, Anonymous hoschi meint...

ich finde das keine schlechte idee und man sollte das öfters machen. zum einen stärkt man unsere wirtschaft (und somit im gewissen sinne sich selber) und zum anderen bekommt man qualität .ok bei büroklammern trifft das mit der qualität wohl weniger hin denn die sind wahrscheinlich eh alle gleich aber bei vielen anderen dingen ist das wircklich eine gute tat und der mehrpreis zahlt sich wieder durch längere haltbarkeit und ein besseres produkt aus. wenn alle in dtl so denken würden und bevorzugt deutsche produkte kaufen würden, wäre das eine schöne sache für die dt.volkswirtschaft. schade dass es leider nicht so ist.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter