Donnerstag, 28. Februar 2008

Mussolinis Friseur

Seit die Barbarella von Bagdad weg ist, gehe ich immer zu einem älteren Herrn aus Italien. Der ist mindestens Mitte Siebzig und hat wahrscheinlich schon dem Duce die Haare geschnitten. Anders als die irakischen Schnellscherer, die einem mit Langhaarschneider binnen zehn Minuten wie ein Schaf um die Haarpracht erleichtern, braucht der Signore schon ein halbes Stündchen. Dafür macht er das aber alles aus der Hand nur mit Kamm und Schere. Dabei ist Perfektion höchstes Gebot, dazu erkundigt er sich stets nach dem Wohlbefinden seines Kunden, bietet Kaffee an, während er mit Präzision sogar die Augenbrauen nachschneidet. Man merktes dem Mann an, er schneidet gern Haare und das auch noch gut. Und zum Schluß wird wirklich jedes kleinste Härchen vom Pullover gebürstet, danach dem Kunden in die Jacke geholfen und persönlich zur Tür geleitet.
Und das alles für sensationelle 8 Euro.

20 Comments:

At 28 Februar, 2008 15:37, Blogger Jan meint...

Ach ich zahle bei uns für ein nur halb so gutes Pogramm 15 Euro *neidisch sei*:)

 
At 28 Februar, 2008 15:46, Anonymous vafal meint...

Heißt das du siehst jetzt aus wie Mussolini?

 
At 28 Februar, 2008 16:27, Anonymous Mash meint...

Wieso müssen bei Dir denn die Augenbrauchen geschnitten werden? :P

 
At 28 Februar, 2008 17:18, Blogger Michael meint...

Globalisierung ahoi!

 
At 28 Februar, 2008 17:39, Anonymous Anonym meint...

Ich hoffe doch, der freundlich Herr hat ein 4 stelliges Trinkgeld bekommen?

 
At 28 Februar, 2008 18:22, Blogger wolf meint...

In Berlin gibt es das Programm "Waschen, Scheiden, Föhnen" für 9 Euro. Aber das ist dann eher der Großeinsatz von elektrischen Haartrimmern. Die Augenbrauen werden bei Bedarf auch angepasst und bei älteren Herren werden auch die Ohrenhaare geschnitten. Ich gönne mir in einem anderen Haarsalon etwas mehr Luxus mit Schere und Kamm, allerdings von einer Berlinerin Anfang 20 - und das Ganze dann für 10 Euro.

 
At 28 Februar, 2008 19:29, Blogger bd_1979 meint...

8 Euro? Der arme alte Mann, du böser Abzocker ! ;-)
Scheinbar gibt es noch guten Service, ich hoffe du hast das auch belohnt.

 
At 28 Februar, 2008 21:01, Anonymous derTHOMAS meint...

ok mick, den friseur will ich ausprobieren! wo genau finde ich den? in baldham? bitte mit genauer anfahrtsskizze :)

 
At 28 Februar, 2008 21:46, Blogger Piano meint...

Er bürstet die Haare vom Pullover? Hat er keine Kittel?

 
At 28 Februar, 2008 22:53, Blogger Mick meint...

@jan: sofort nen anderen Friseur suchen :-)
@vafal: nee, wie Adolf Hitler ;-)
@mash: das ist bei älteren Herren wie mir schon mal so.
@michael: quatsch, dann würde er ja zu ner Ladenkette gehören. Ist zum Glück aber nicht so :-)
@anonym: ja, in Lire :-)
@wolf: auch ne gute Alternative ;-)
@bd: aber sischer doch und wegen Preis: Der Salon daneben ist noch billiger.
@Thomas: mitten in München, an der Schwanthalerstraße, neben dem deutschen Theater.
@pia: natürlich hat er auch Kittel, aber das eine oder andere Härchen verirrt sich ja schon mal auf den Pulli ;-)

 
At 28 Februar, 2008 23:49, Blogger Michael meint...

Naja, er sorgt aber mit seinem ultralowcost-Preis dafür, dass die anderen Salons pleite gehen bzw ihren Friseuren nur 3.50 die Stunde zahlen...^^

 
At 29 Februar, 2008 00:42, Blogger Mick meint...

das ist nicht Ultralowcost, andere nehmen hier 5 Euro. Offensichtlich können davon etliche Salons hier in der Schillerstraße davon leben. Viel schlimmer sind diese Abzocker, die 20 Euro oder mehr haben wollen für schlechten Service.

 
At 29 Februar, 2008 00:42, Blogger Mick meint...

und dieses System klappt schon seit etlichen Jahren hier. Lustigerweise trifft man dort immer wieder etliche Branchenkollegen.

 
At 29 Februar, 2008 02:14, Blogger Pandamon!um meint...

Guten Service gibts halt doch noch an so mancher Ecke :D

 
At 29 Februar, 2008 17:29, Blogger Michael meint...

5 Euro??? Okay, da lag wohl ein Missverständnis vor - Ich zahle nämlich 15 Euro fürs einfach Schneiden...


in Bayern müsste man wohnen ^^

 
At 29 Februar, 2008 23:52, Blogger Mick meint...

dafür sind bei uns die Mieten gigantisch. ;-)

 
At 01 März, 2008 17:45, Blogger die_mit_der_dampflok meint...

8 Euro für nen Friseur-Termin? Ich glaube für 8 Euro bekomme ich bei meinem Friseur noch nicht mal die Haare gewaschen. Knapp 60 Euro ist man dort los für nur waschen - schneiden - föhnen. Mädchen sein ist manchmal schwer!

 
At 01 März, 2008 18:04, Blogger Mick meint...

komm nach München und besuch den Signore. Der hat bestimmt auch einen günstigen Preis für dich :-)

 
At 01 März, 2008 21:15, Blogger ich mittendrin meint...

ich hab bei meiner Lieblingsfriseuse au immer nur 7.50€ bezahlt... ^^

 
At 02 März, 2008 21:37, Anonymous Anonym meint...

*Will auch so einen Friseur haben!!!*^^

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter