Donnerstag, 14. Februar 2008

Isch abe gar kein Auto

Ich schaffe es nicht ein einziges Mal. Immer, wenn ich in einen Elektromarkt komme, kann ich einfach nicht daran vorbeigehen. Ich schaue sie mir an, drücke die Knöpfe, bewundere die mittlerweile zahllosen Funktionen, gucke mir die Bildschirme an... und stelle sie doch immer wieder ins Regal zurück. Denn ohne Auto braucht man gar kein Navigationsgerät. Aber die sehen immer soooo interessant aus...

7 Comments:

At 14 Februar, 2008 09:45, Blogger wolf meint...

Einige lassen sich auch zur Fahrradnavigation oder zur Fussgängernavigation nutzen. Da spart man sich tatsächlich den Blick in die Karte.

 
At 14 Februar, 2008 10:12, Blogger Piano meint...

Navigation klingt fast wie: Na, wie gäit´s sohn? Aber einen Sohn hast du ja auch nicht? Oder ist da was, was du mir noch nicht erzählt hast? ;-)

 
At 14 Februar, 2008 13:01, Blogger Maak meint...

boah! liebe pia, du glaubst nicht wie oft ich das jetzt lesen musste bis ich's begriffen hab...

 
At 14 Februar, 2008 16:18, Anonymous Alandur meint...

Wenn sich Menschen auschließlich auf Google und Navigationssysteme verlassen, ist es nicht verwunderlich wenn unsere Gesellschaft immer dümmer wird. ;)

Aber Mick, in den Elektromärkten ist immer was los. Fast schon mehr als auf dem Jahrmarkt habe ich festgestellt. ;)
Zum anderen ist immer wieder haarsträubend, was die Verkäufer einem andrehen wollen. Fast schon komisch. :P

 
At 14 Februar, 2008 17:35, Blogger Mick meint...

@wolf: wohl wahr, ich warte ha immer noch auf ein gutes Systems fürs Handy mit GPS.
@pia: Herzlichen Glückwunsch zum Joe-Nettelbeck-Kalauer-Award 2008 ;-) Und nein, Joe ist nicht mein sohn. :-))
@alandur: einfach Trick: schlampig anziehen, dann machen diese Maden einen bogen um dich. ;-)

 
At 14 Februar, 2008 18:19, Blogger Dos Corazones meint...

Wie umweltfreundlich von dir Mick!

 
At 15 Februar, 2008 17:50, Anonymous Peter meint...

Hi Mick,

da musst Du ja als Freischaffender mit Unmengen an Arbeit und dem Fehlen des zweitgrößten Auusgabenpostens in den meisten Haushalten (-> das Auto) bald Dein erstes Milliönchen beisammen haben! ;)

Gruß
Peter

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter