Montag, 4. Februar 2008

In den Krallen des Faschings

Also mir als Nicht-Bayer, für den Krapfen nun mal Berliner sind, waren die hiesigen Karnevals-, sprich Faschingsbräuche komplett unbekannt. Vor allem wusste ich nicht ,dass in München nicht der Rosenmontag gefeiert wird, sondern der Dienstag, samt Umzug und allem, was so dazu gehört. Damals, so um 1993 herum, war ich frisch hier hergezogen und brauchte dringend eine Fernsehantenne. Als ging ich, clever wie ich war natürlich nicht am Rosenmontag los, sondern natürlich am Dienstag. Tja, und dann stand ich da, in der überfüllten S-Bahn, bayerische Jecken links und rechts, es wurde geschunkel und gedrängelt, nichts ging mehr für mehrere Stunden oder so. Und das bei meiner Karnevalsphobie. Seitdem meide ich die Innenstadt einfach an beiden Tagen... und sämtliche Kneipen und Restaurants schon mindestens eine Woche vorher.

8 Comments:

At 04 Februar, 2008 12:48, Anonymous theNerd meint...

Berliner? Du meinst Pfannkuchen. oder?

antikarnevalische Grüße aus Berlin

 
At 04 Februar, 2008 13:01, Blogger Marco meint...

Fasching...uhay...NO!. ^^

 
At 04 Februar, 2008 13:04, Blogger Der Imperator meint...

Es gibt nur einen wahren Karneval, und der findet in Venedig statt.
Alles andere ist Volksverdummung und Alkohol-Vernichtung.

 
At 04 Februar, 2008 14:19, Anonymous Christoph meint...

@imp: nein, nein in rio... natürlich! ;-)

 
At 04 Februar, 2008 14:22, Blogger Phan-Thomas alias "Professor Chaos" meint...

Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

 
At 04 Februar, 2008 14:23, Blogger Phan-Thomas alias "Professor Chaos" meint...

Ja, eben. Das sind doch Pfannkuchen. ;-) Als Berliner oder solcher, der's gern wär, weiß man das.
Zum Thema: Mick, da geht's mir genauso. Als Nicht-Bonner wohn ich nun seit schätzungsweise gerade mal vier Monaten hier, und die Leute hier haben eindeutig 'ne Macke. Nachdem mir gestern eine Tafel Schokolade an den Kopf segelte, bleib ich heute lieber gleich im Haus.

 
At 04 Februar, 2008 15:43, Anonymous el tommso meint...

Fasching, Karneval ist für mich das selbe.

 
At 05 Februar, 2008 09:50, Blogger Schlunz meint...

Krapfen sind nicht Berliner oder Pfannkuchen, sondern Kreppel! Mann, das weiß doch jeder!

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter