Mittwoch, 16. Januar 2008

Nomen est Omen

Wenn ein Ort wie Baldham einen Bürgermeister mit dem schönen Namen Niedergesäß hat, braucht sich niemand zu wundern, wenn Herr Fickenwirth jetzt auch ins Rathaus will.

7 Comments:

At 17 Januar, 2008 00:13, Anonymous el tommso meint...

hmmm, mit so einem namen würde ich Medizin studieren, um später Arzt zu werden

 
At 17 Januar, 2008 12:46, Blogger Der Imperator meint...

Nicht auszudenken, welche absonderlichen Namen es sonst noch so auf der Welt gibt.

Da frage ich mich nach der näheren Bedeutung. ^^

 
At 17 Januar, 2008 14:51, Blogger Orinoko meint...

Nachdem ich gestern eine wirklich gelungene Verfilmung des `Sommernachtstraumes´ gesehen habe, musste ich beim Lesen dieses Posts gleich an einen Doppelnamen denken (Wegen der Massenhochzeit am Ende). Wäre also Herr Niedergesäß mit Herrn Fickenwirth verschwägert ergeben sich herrliche Kombinationen.

 
At 17 Januar, 2008 14:54, Anonymous GreenStorm meint...

@el tommso: am besten Gynäkologie, wa ?

 
At 17 Januar, 2008 15:33, Anonymous el tommso meint...

@greenstorm: hmmm, kein schlechter gedanke....

 
At 17 Januar, 2008 16:11, Blogger Phil meint...

Der arme Kerl wurde in seiner Kindheit sicher ordentlich gehänselt...

 
At 19 Januar, 2008 15:45, Anonymous Anonym meint...

Diesen Fickenwirth würde ich nicht wählen. Dessen Vorstellungsseite auf der FDP-Internetseite ist ja mehr als lachhaft.

"Die Interessen der folgenden Gruppen liegen mir besonders am Herzen (begrenzte Auswahl)"
...
- Alle Bürger

"Warum Sie mich wählen sollten:

- Wie bisher kann es in Deutschland nicht weitergehen!"

Oje. Dunkle Stürme.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter