Montag, 28. Januar 2008

Übersinnlicher Hirntod

Letztens im Restaurant neben mir: So ein hippes Pärchen, sahen beide so Marketingagentur-mäßig gegelt aus.
Sie: »Also ich glaube schon sehr an Übersinnliches. Letztens wollte ich eine Freundin von früher anrufen, doch ich wusste ihre Nummer nicht mehr. Dann ist sie mir Nachts im Traum erschienen und hat sie mir verraten.«
Ich (in Gedanken): Ja klar, oder haste im Halbschlaf die Auskunft angerufen, du doofe Nuss?
Er: Ja, was es nicht alles gibt. Ich konnte früher meinen Herzschlag selbst regulieren und ihn dabei völlig abstellen.
Ich (in Gedanken) : Sicher, du Spinner, und bis heute hat niemand deinen Hirntod bemerkt.
Manchmal kann man gar nicht glauben, was für Torfnasen es doch gibt. Glauben die tatsächlich, daß ihnen einer diesen Blödsinn abnimmt? Andererseits, mir hat mal ne gute Bekannte am Telefon todernst erzählt, ihr Vater könnte levitieren. Das wäre früher völlig normal gewesen. Seitdem habe ich deutlich seltener mit ihr gesprochen.

16 Comments:

At 28 Januar, 2008 23:18, Blogger Piano meint...

Dein Blog ist mir gerade im Traum erschienen und der Traum hat mich gezwungen das hier zu schreiben. Ich will eigentlich nicht, aber ich kann nicht anders :-)

 
At 28 Januar, 2008 23:39, Blogger bd_1979 meint...

Es gibt noch vieeeeeel schlimmere Menschen ... ausserdem wenn mein Vater schweben könnte wäre ich nicht so blöd es jedem zu erzählen, aber egal.Ausserdem kann ich auch levitieren aber nur für kurze Zeit, dann komme ich wieder auf den Boden der tatsachen.

 
At 28 Januar, 2008 23:53, Blogger Mick meint...

@Pia: genau... und jetzt überweist du all dein erspartes Geld mir und danach kannst du dich an nichts mehr erinnern. ;-)
@bd: Wenn mein Vater levitieren könnte, würde ich ihn an den Zirkus verkaufen ;-)

 
At 28 Januar, 2008 23:53, Anonymous Der mit dem Gnu im Schuh meint...

Jetzt sag bloss, Du kannst Deinen Herzschlag nicht kontrollieren. Teleportieren kannst Du wohl auch nicht. Nein, wie primitiv.

 
At 29 Januar, 2008 01:00, Anonymous JBird meint...

naja, ein freund wollte mir mal erzählen, dass es so einen tollen typen gibt, der doch tatsächlich mit seinen gedanken etwas anzünden kann. Und das dumme war, dass der halbe freundeskreis das auch geglaubt hat. Wenn er das könnte, hätte der sicher schon versehentlich sein haus abgefackelt oder die Feuerzeugindustrie hätte ihn schon umgebracht. ;)

Am besten sind aber noch immer die leute, die so tolle sachen wie einen "tachyonenstein"(omg) kaufen. weil in diesem stein, sind tachyonen gefangen. Sie haben aber gewusst, was tachyonen sind. Das hat das ganze noch viel schlimmer gemacht.

Aber ohne so einer tollen Kundschaft würde es manchen tollen sender leider gar nicht geben: http://www.youtube.com/watch?v=RRjtUyXsvz8

 
At 29 Januar, 2008 02:38, Blogger Avantenor meint...

Da gibt's doch den Standard-Kalauer, der immer passt: "Ich bin ein Zauberer, ich kann machen, daß die Luft stinkt."

Wer jetzt kommt mit von wegen lame, das ist mir selber klar. Aber was soll man bei solchen Vorlagen noch großartig machen als fassungslos zu schweigen. :P

 
At 29 Januar, 2008 07:47, Blogger Maak meint...

Lieber Mick, diese Leute nennt man heutzutage "Mentalisten" und wenn der Spoonbender ruft kommen Sie sogar ins Fernsehen.

 
At 29 Januar, 2008 08:36, Blogger Der Imperator meint...

Kaum zu Glauben! Was es nicht alles gibt :-).

@Mick
Sie (die Traumtänzerin) hätte Dir bestimmt auch geglaubt, das Du der Weihnachtsmann bist. ;-) Das ist eine typische Nebenwirkung der gehirnverflüssigenden Wirkungen von Daylisoaps.

Natürlich gibt es übersinnliche Dinge. Ich bin z.B. Heute Morgen wach geworden und das ganz ohne Wecker. Wunder über Wunder ^^.

 
At 29 Januar, 2008 08:51, Anonymous Toast meint...

Ich schätze mal, wenn es wirklich Leute gibt, die "übersinnliche" Fähigkeiten haben, werden wirklich kaum in die Öffentlichkeit damit treten. Das wird wohl mehr Angst als Darstellungsbedürfnis verursachen.
Hat jemand die originalen japanischen Bücher von "The Ring" gelesen? Sowas meine ich...

Tags: Uri Geller Betrug Schwindel Lüge Verarsche Blödsinn :p

 
At 29 Januar, 2008 12:25, Blogger Jehuty meint...

Das ist ja wie der Karl-Heinz, der angeblich für fünf Minuten die Luft anhalten konnte und dabei nicht blau wurde. Alle haben es ihm geglaubt. Pf.

 
At 29 Januar, 2008 12:31, Anonymous Christoph meint...

wenn hier jemand an telekinese glaubt so möge er bitte meine hand heben! ;)

 
At 29 Januar, 2008 13:42, Anonymous Thom meint...

Hi,
deine Hand hebe sich.

ps. und hat es geklappt? ;-)

 
At 29 Januar, 2008 20:18, Blogger Eresthor meint...

Es scheint besonders Menschen aus dem intellektuellen Prekariat ein grundlegendes Bedürfnis zu sein, an Übersinnliches zu glauben - egal wie schwachsinnig oder widerlegt die angeblichen Fähigkeiten auch sein mögen. Beliebt sind da ja auch Homöopathie, Wünschelrutengehen oder Lichtnahrung. Au au au!
Ich vermute, es ist derselbe mentale Defekt, der Menschen sonntags in die Kirche treibt oder dazu bringt, sich für ihren Gott in die Luft zu sprengen. Wenn Gott allmächtig, allwissend und allgütig wäre, würde er so etwas bestimmt nicht zulassen.

 
At 29 Januar, 2008 20:51, Anonymous Dietmar meint...

Wenn mein Vater levitieren würde, müsste ich mal ein ernstes Wörtchen mit der Friedhofsverwaltung reden.

 
At 29 Januar, 2008 20:55, Blogger ich mittendrin meint...

für solche Leute gibts die Uri Geller show. ich glaube Telefon-Tussi würde da gewinnen ^^

 
At 29 Januar, 2008 22:58, Blogger Mick meint...

@eresthor: Hmm... . Terroristen, New Age Freaks und ganz gewöhnlich Gläubige auf eine Stufe stellen... reichlich gewagt. Ach ja: Wer oder was sind denn das "intellektuelle Prekariat"

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter