Sonntag, 9. September 2007

Zahnengel

In meinen besonders brillanten Momenten, wenn ich mich unsagbar schlau fühle, komme ich gerne auf die wesentlichen Dinge des Lebens zu sprechen... und erlebe dabei ab und an ein peinliches Desaster.

Ich: »Wieso wollen Frauen eigentlich an den Zähnen berührt werden?«
Sie: »Was? Wann denn?«
Ich: »Na, nach dem Sex!«
Sie: »Wo hast Du das denn her?«
Ich: »Na aus dem Lied: Just call me angel of the morning, angel. Just touch my teeth before you leave me.«
Triumphierend schau ich sie an. Tja, es geht eben nichts über profunde Kenntnisse kontemporärer Pophistorie.
Sie: »Ähm. Es heißt aber doch: ... Just touch my CHEEKS before you leave me.«
Wer weiß, wie es sich anfühlt, wenn man einen Eimer mit Eiswasser über den Kopf kriegt, gefolgt von einem heißen, aus zehn Metern Höhe fallengelassenen Bügeleisen, ahnt, was ich in diesem Augenblick der Erkenntnis gespürt habe.
»Oder so. Warum wollt ihr denn jetzt an der Wange berührt werden?«, murmle ich und wechsle dann das Thema.

8 Comments:

At 09 September, 2007 22:36, Blogger Der Graf meint...

Solche Momente hab ich auch immer wieder. Ganz unangenehm.

 
At 09 September, 2007 22:40, Blogger Piano meint...

HAHAHA! :-))

 
At 09 September, 2007 22:51, Blogger McKenna meint...

Och, das erste war schon gar nicht schlecht. Gibt bestimmt einige Menschen, die darauf stehen (ich nicht).

Wobei gerade solch fehlbare Menschlichkeit auf Frauen ja wieder anziehend wirken soll. Netter Trick ;)

 
At 09 September, 2007 23:12, Anonymous Sebastian meint...

Ähnlich:
er: "Spartans! Tonight we Die in Hell!"

ich, fingeraufzeigend, belehrend: "Spartans! Tonight we *dine* in hell!" *grins* *gutfühl*

 
At 09 September, 2007 23:21, Blogger RasPutina meint...

Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

 
At 09 September, 2007 23:25, Blogger RasPutina meint...

Klick :)

 
At 10 September, 2007 08:23, Blogger Timo Birnschein meint...

Hehe, ich kann mir das bildlich vorstellen. Könnte von mir kommen :P


Sebastian, das ist auch nen gutes Beispiel. Ich glaube wir haben den Trailer hier dreimal geschaut, bis wir im Kino feststellten, dass wir da irgendwie leicht daneben lagen - und uns zuvor über die unlogik dieser Sterbesache wunderten.

 
At 10 September, 2007 10:20, Blogger Mick meint...

@rasputina: Muhahahaha, sehr gut, ich habe Tränen gelacht. :-)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter