Montag, 3. September 2007

Carpe Diem

Ein ganzer Nachmittag und ein kompletter Abend endlich mal frei. Okay, das muss ich nutzen, keine Kompromisse: Stephen King: Shining rauskramen, lesen, Spaß haben. Melde mich bis morgen ab!

11 Comments:

At 03 September, 2007 16:00, Anonymous Sempai meint...

Was machst du sonst nachmittags und abends,dass du keine Zeit hast?Ich habe jeden Tag ab halb 4 genug Zeit für mich (öffentlicher Dienst^^).

 
At 03 September, 2007 16:29, Blogger Mick meint...

ich arbeite, der Fluch des Freiberuflers. Alelrdings drehe ich mich dafür gemütlich um halb zehn im Bett um, wenn Du Dienst tust. ,-)

 
At 03 September, 2007 16:30, Blogger Mick meint...

als morgens

 
At 03 September, 2007 17:27, Blogger Der Graf meint...

Shining hab ich mal angefangen, aber auch recht schnell aufgehört :P

 
At 03 September, 2007 18:46, Blogger Phan-Thomas alias "Professor Chaos" meint...

Tolles Buch! Hab mich beim Lesen fast totgegruselt. Verdammt atmosphärisch und dabei unkompliziert zu lesen. Eindeutig eines der besten King-Bücher.

 
At 03 September, 2007 19:19, Blogger Dos Corazones meint...

Ich sollte mal wieder lesen...

 
At 04 September, 2007 00:10, Blogger Fabian meint...

Habe Shining in der zehnten Klasse oder so beim Vorlesewettbewerb vorgetragen. Die Stelle mit Treppe und Cricketschläger und Jochbein und so. Dünnhäutiger Deutschlehrer war anschließend grün.

 
At 04 September, 2007 09:31, Anonymous Anonym meint...

"endlich" mal frei? hast du nicht neulich erst Urlaub bei deinen Eltern gemacht? ;)

 
At 04 September, 2007 10:41, Blogger Mick meint...

das war kein richtiger Urlaub. Da war ich nur nicht hier in München, habe aber trotzdem fleißig jeden Tag den Hitman-Roman übersetzt.

 
At 04 September, 2007 11:01, Blogger Mick meint...

@Fabian: Muhahaha, das hätte ich auch gern mal getan. Aber wir hatten nur so 68er Lehrer, die hätten diese "amerikanisch-faschistisch-chauvinistisch-kapitalistische Trivialliteratur, niemals zugelassen. Waren eben alles blöde Torfnasen, so richtige Zivilversager.

 
At 04 September, 2007 12:05, Blogger Dr.Best meint...

ich les immer wieder der Fänger im Roggen, wenn ich Zeit hab. Kenn einige die das Buch total beschissen finden, ich finds einfach nur genial (auf englisch selbstverständlich..)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter