Samstag, 25. August 2007

Kugelschreiber und Millionen

Habe ich eigentlich ein Schild vor dem Kopf mit dem Aufdruck: »Bin arbeitslos und brauche dringend Geld?« Oder glauben die alle, als Freiberufler ist man auf jeden Euro angewiesen? Könnte man zumindest meinen, weil in letzter Zeit vermehrt Briefe bei mir eintrudeln, die mich entweder in irgendwelche ach so tolle Arbeitslosen-Portalen locken wollen. Oder man schickt mir Angebote, wie ich mein Hartz-IV-Geld legal erhöhen kann.
Dazu ominöse Teilzeitangebote, wie ich mit dem Zusammenbasteln von Kullis ein Vermögen verdienen kann. Liebe Abzocke... äh Werbetreibende, nur zu Eurer Info: Ich will eure Angebote nicht. Ich bin gerne Journalist und bleibe es auch. Auch wenn der Ausflug in die Kulli-Schrauberwelt noch so verlockend erscheinen mag. Spart Euch bitte das Porto und schont meinen Briefkasten. Vielen Dank, Euer Mick.

5 Comments:

At 25 August, 2007 19:33, Blogger bd_1979 meint...

Ich fürchte deine Adresse ist in ein böses Verzeichnis geraten ... ausserdem glaube ich die zahlen kaum Porto.
ABer vielleicht kriegt man ja ein Orden wenn man den millionsten Kugelschreiber zamgebastelt hat ... oder die Herrschaft über ein Kontinent oder so, willst du dir soetwas entgehen lassen.

Mal ganz was anderes: die erste Buffed Ausgabe ist ja nur noch mit deinen Artikeln voll ;-), sowas nenne ich eine gute Rückkehr ins Printgewerbe - auch wenn das Heft thematisch nicht so ganz mein Fall ist aber wenn mal ein interessantes Solo-Rollenspiel kommt kaufe ich mir wieder eine.

 
At 25 August, 2007 20:17, Blogger wolf meint...

Sind in den Arbeitsangeboten wenigstens auch Muster-Kugelschreiber dabei? Die kann man doch auch als freier Journalist gebrauchen - oder schreibst du gar nicht auf Papier?

 
At 25 August, 2007 21:09, Blogger .hugn meint...

Wenn Computerspiele erst einmal verboten sind, wirst du dich freuen dir richtigen Leute zu kennen.

 
At 26 August, 2007 00:01, Blogger wolf meint...

@hugn: Computerspiele werden nicht verboten. Halma, Monopoly oder Mensch ärgere dich nicht wird es weiter auf PC geben - aber ohne blutrote Figuren ;)

 
At 26 August, 2007 01:17, Blogger Mick meint...

@bd: ja, ich war ganz schön fleißig :-)
@wolf: schön wärs. Und klar schreibe ich auf Papier, sobald ich unterwegs bin. Das geht besser, als mit irgednwelchen PDAs oder sonst som Zeug. ;-)
@hugn: ach quatsch, dann spezialisiere ich mich auf Bankraub. ;-)
@wolf: waaah, mal den Teufel (auch rit) nicht an die Wand. :-)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter