Sonntag, 22. Juli 2007

Nachtrag zu Sat 1

Hier noch ein exzellenter Artikel aus der FAZ zum Thema Heuschrecken und Sat 1. Dabei beantwortet dieser Beitrag gleich auch die Frage, die vor kurzer Zeit hier gestellt wurde, was ausgebildete Profi-Journalisten von ambitionierten Laien und angelernten Praktikanten unterscheidet: Fundierte Recherche, brillantes Fabulieren und der Drang, Wahrheit von Legende sauber zu trennen. Solche Qualität ist gerade in der Online-Welt selten.

10 Comments:

At 22 Juli, 2007 11:02, Blogger bd_1979 meint...

SAT1 und Pro7 sind bei mir grad so richtig unten durch.

 
At 22 Juli, 2007 13:52, Blogger ich mittendrin meint...

@bd
geht mir ähnlich. Irgendwie sind die Privatsender alle gleich.

 
At 22 Juli, 2007 13:53, Anonymous Maniac meint...

Vieleicht ist dein Qualitätseindruck auch einfach nur von der Tatsache beeinflusst, dass der Artikel deine eigene Meinung wiederspiegelt.

 
At 22 Juli, 2007 14:11, Blogger bd_1979 meint...

Pro7 setzt nur noch alle Serien ab , SAT1 ist nicht in der lage eine Serie in richtiger Reihenfolge oder komplet zu zeigen. Sat1 hat auch noch diese dummen Spielshows nachts - aber die haben die meisten. RTL ist aber auch net besser, inzwischen ist alles nur Gerichts/Pseudokrimi ... arme Fernsehlandschaft - falls die mal echt Geld wollen, kriegen die nix von mir.
Wenn Pro7 keine Simpsons hätte und hin und wieder einige Filme- wären die schon weg vom Fenster.

 
At 22 Juli, 2007 15:26, Blogger Mick meint...

@mainac: Wie kommst Du darauf? Qualität ist nichts subjektives und hat mit der Ausage des Artikels nichts zu tun. Es geht um saubere Recherche und guten Stil.

 
At 22 Juli, 2007 17:51, Blogger Jehuty meint...

Amen! Schöner Artikel.

 
At 22 Juli, 2007 20:44, Anonymous El_Cool meint...

Is echt ein schöner Artikel, dem ich eigentlich nur zustimmen kann...
Dass die Qualität der Sendungen seit Jahren abnimmt lässt sich ja an den ganzen Spiel/Gerichts/Krimishows gut aufzeigen.
Was mir aber echt total gegen den Strich geht ist, dass Pro7 jetzt die Tour de France ausstrahlt, was ja die Bemühungen von den öffentlich rechtlichen komplett untergräbt. Da hat wohl jemand "Leserbriefe" aus der Bild Zeitung gelesen. Da wurde fast (mit zwei Ausnahmen) auf ARD und ZDF geschipft, was die sich einbilden würden, keinen Radsport mehr auszustrahlen, einer beschrieb sogar eine "Verletzung der Informationspflicht seitens ARD und ZDF" XD

Aber mal ernsthaft, nicht mal die Simpsons kann man sich auf Pro7 noch anschaun, die ja heute mehr als jemals zuvor zum "Quotenfangen" eingespannt worden sind. Ein Nachmittag voller Simpsons ist für meinen Geschmack echt zu viel :/

 
At 22 Juli, 2007 23:10, Blogger ich mittendrin meint...

Sat 1 und Pro 7 sind sowieso meister des Semsationjournalismus ^^

 
At 23 Juli, 2007 11:26, Blogger Tsuran meint...

Ja - der Artikel ist wirklich gut. Ich weiß schon warum ich zu Hause zwar einen Fernseher - aber keine Antenne habe. Lieber mehr Geld für DVD Player und Reciever und vor dem ganzen Schrott bewahrt werden.

 
At 24 Juli, 2007 16:41, Blogger Der Graf meint...

Hmmm, bin ich jetzt böse auf die Sender selbst oder auf die Sponsoren? Gehört zu der ProSiebenSat1-AG nicht auch einer der zahllosen Nachrichtensender? Klar, dass die Idioten dann denken, dass sie ja schon einen ganzen eigenen Sender für Nachrichten haben und die in den anderen Programmen streichen können...

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter