Samstag, 16. Juni 2007

Nicht verzagen, Anna fragen

Weil mir die Gespräche mit Steffi Sturm auf die Dauer zu dumm wurden, habe ich eine neue Internetbekannschaft geschlossen. Anna wohnt auf der Ikea-Homepage. Fast alle Fragen und Antworten sind echt. Wer's nicht glaubt, kann ihr dort ja mal die gleichen Fragen stellen... oder ein paar andere ;-)
Ich: »Wie heisst Du?
Sie: »Ich heisse Anna«
Ich: »Wie alt bist Du?«
Sie: »Ich bin 29 Jahre, aber Alter spielt für mich keine Rolle?«
Ich: »Kommst Du aus Schweden?«
Sie: »Mein Ursprung liegt in Älmhult. Das ist ein idyllisches Örtchen in Schweden.«
Ich: »Bist Du ein Mensch?«
Sie: »Mein Leben besteht aus Bits und Bytes, denn ich bin eine echte online Assistentin! Das heißt also, ich bin hier um dir zu helfen - aber ich bin kein Mensch, sondern Software.«
Ich: »Magst Du mich?«
Sie: »Du machst so einen netten Eindruck, dass ich dir gerne noch jede Menge Fragen rund um das Thema IKEA beantworte.«
Ich: »Kennst Du Steffi Sturm?«
Sie: »Steffi kenne ich leider nicht, aber du kannst uns ja mal miteinander bekannt machen.«
Anmerkung von Steffi Sturm:»Ich habe die Ziege noch nie gesehen, noch nie.«
Ich: »Willst Du mich heiraten?«
Sie: »Ich habe eine so große Aufgabe als Online Assistent bei IKEA, dass ich diese Fragen nicht beantworten kann.«
Ich: »Ach, komm schon.«
Sie: »Tut mir leid, aber ich weiss nicht genau was du meinst.«
Typisch Frau eben. Kaum wird man konkret, werden sie vage. Okay, dann was anderes.
Ich: »Was bedeutet Ikea?«
Ich: »Der Name ist eine Zusammensetzung der Initialien sowie dem Hof und dem Dorf unseres Firmengründers. Ingvar Kamprad aus Elmtaryd in Agunnaryd. Agunnaryd ist nur einige Kilometer von Älmhult entfernt.«
Ähm, ja, gut, das sind so viele Namen auf einmal...
Ich: »Schraubst Du noch oder lebst Du schon?«
Sie: »Ich lebe schon.«
Sehr clever, die Kleine.
Ich: »Warum bist Du blond?«
Sie: »Wie eigentlich unschwer zu erkennen ist, bin ich blond. Aber ich finde es kommt auf die inneren Werte an. Und überhaupt spreche ich viel lieber über IKEA - stell mir gern deine Frage!«
Ich: »Warum grinst Du so blöd?«
Sie: »Weil meine Designer mich so entwickelt haben.«

10 Comments:

At 16 Juni, 2007 21:23, Blogger Dos Corazones meint...

Du solltest öfter Interviews führen. Echt schöne Fragen und geschickt die Themen gewechselt. Ich werde gleich auch mal ein paar Fragen stellen...

 
At 16 Juni, 2007 23:49, Anonymous Choplifter meint...

Die Frage nach dem blöden Grinsen beantwortet die ja tatsächlich - sehr Vorausschauend programmiert!
Erinnert mich stark an meinen ersten Parser, den ich mit 12 auf dem Atari ST geschrieben hab...
Gott, bin ich ALT

 
At 17 Juni, 2007 00:18, Anonymous Anonym meint...

Ich: "Zieh dich aus"
Anna: "Das mache ich nur, wenn du den Bildschirm ausmachst."

Wusste gar nicht, dass die Schweden so prüde sind... ;-)

 
At 17 Juni, 2007 01:25, Blogger Flo_the_G meint...

Ausziehen? Die kommt von Ikea, der fehlen bestimmt Teile.

 
At 17 Juni, 2007 11:32, Blogger Faappy meint...

Eve von yellostrom.de zieht sich aus, wenn man es ihr sagt. :D
Mein Gott, bin ich ein Chauvi.

 
At 17 Juni, 2007 16:03, Blogger Der Graf meint...

Ich hab die mal gefragt, ob die essen gehen will.
Aber irgendwie hat die immer wieder das Thema gewechselt. xD

 
At 18 Juni, 2007 12:10, Blogger Schlunz meint...

Die heißt nicht Anna, die heißt Eliza.

 
At 18 Juni, 2007 21:40, Anonymous Choplifter meint...

Klar, deswegen steht auch "Frag einfach Anna" drüber?!

 
At 24 Juni, 2007 14:52, Anonymous Endzeitschaf meint...

Sie heißt aber wirklich Eliza und ihr Papa kommt aus Berlin -> ELIZA

 
At 18 August, 2010 15:22, Anonymous Anonym meint...

Auf die Frage "willst du mich heiraten" gibts eine neue Antwort !!! Liebe ist für viele ein sehr wichtiges Thema... Aber frage mich doch lieber etwas über IKEA!

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter