Dienstag, 13. März 2007

Schweiz und Hustenreiz

Verdammt! Jetzt habe ich schon das zweite Mal innerhalb von vier Wochen ne Erkältung. Das passiert immer dann, wenn ich mich dem öffentlichen Nahverkehr in München aussetze. Dank schimmliger Klimaanlagen und Überheizung ein wahres Paradies für Hustenerreger jeder Art. An diesen Tagen, wenn ich mit mittlerem Fieber und wüst-bellendem Husten darauf warte, endlich wieder gesund zu werden, hilft nur eins: Ricolas Kräuterbonbons aus der Schweiz. Die schmecken zwar echt bäh, sind aber die einzigen (ich habs ausprobiert) die es schaffen, daß ich eine Stunde oder zwei mal nicht explosionsartig meine Umwelt mit Viren und Zeugs belästige. Liebe Schweizer, da ihr ja nachhaltig behauptet, das Zeugs erfunden zu haben, wie wärs mal mit einer anderen Geschmacksrichtung? Cola, Himbeer oder Schinkenpastete? Denn Essen kann ich gerade auch nix. Meeeensch, das Wetter ist so schön und ich triefe hier vor mich hin. Böse Welt!

12 Comments:

At 13 März, 2007 15:18, Blogger Lou meint...

Bei mir hat sich heute der Heuschnupfen begonnen zu melden...scheiss Frühling, scheiss Pollen... scheiss Nahverkehr^^

 
At 13 März, 2007 16:14, Blogger Lucius meint...

Gute Besserung!

 
At 13 März, 2007 16:54, Blogger Dreadknight meint...

Da lob ich mir meine Provinz mit dem miesen Nahverkehr^^.

Aber gut,dass die Schweizer wenigstens 2 Sachen können: Hustenbonbons und Taschenmesser herstellen.

 
At 13 März, 2007 16:55, Blogger EL Tommso meint...

Ich wünsch dir auch n gute besserung.

 
At 13 März, 2007 18:47, Anonymous sonnenscheinguru meint...

Hustenbonbons, die nach Schinkenpastete schmeckt.
*grusel*
Auf jeden Fall mal gute Besserung!

 
At 13 März, 2007 19:28, Anonymous Anonym meint...

Und ich dachte, München sei so sauber und überaus adrett... Dass sowas Böses im Ausnahmeland Bayern möglich ist, wer hätte das für möglich gehalten?

 
At 13 März, 2007 20:27, Blogger fitzi meint...

Pectoral Brustkaramellen waren bei mir bis jetzt die einzigen Bonbons, die geholfen haben...

 
At 13 März, 2007 23:35, Anonymous Mr. Worf meint...

Elende Viren. Ihr seid alle so böse!
Da hilft nur Blutwein, echt jetz.

 
At 14 März, 2007 08:20, Blogger Julchen meint...

Noch ein Virenmutterschiff... dachte das wär der Herr Unkita *verwirrt*

 
At 14 März, 2007 13:09, Anonymous Basileus meint...

Gibt doch Ricola in allen möglichen Geschmacksrichtungen... gut, nicht gerade Micks seltsame Gelüste, aber trotzdem...

 
At 14 März, 2007 14:30, Blogger Schlunz meint...

Eben, es gibt diverse! Also zum Beispiel die Salbei, die sind doch echt in Ordnung.

Das gibt's alles:
http://www.ricola.de/index.cfm?DDBBF3EF2B351571E6FE954E547D8375

 
At 15 März, 2007 12:35, Anonymous knurd meint...

Ich danke dir Dreadknight, möchtest du noch nen Topf voll mit Weisswurst und Kraut? ;>

Ich weiss gar nicht was du hast, Mick. Die originalen Riccolas sind doch lecker, zumindest die, die ich kaufe :P

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter