Dienstag, 27. März 2007

All-Tag auf dem Rentnersender


Manchmal geschehen merkwürdige Dinge. Zum Beispiel beim ZDF. Jahrelang diente mir Das kleine Fernsehspiel als guter Grund, endlich den Fernseher auszuschalten. Und jetzt das: Plötzlich läuft im Rahmen der Reihe eine sehr witzige... nun ja wie nenne ich es... sagen wir mal hochtrabend Science-fiction-Parodie-Mini-Serie namens Ijon Tichy: Raumpilot, die auf Geschichten von Stanislaw Lem (normalerweise auch ein Einschlafgarant) basieren. Sehr witzig, hoher Trashfaktor und noch diletantischer als die frühen Jahre von Raumschiff GameStar. Zumindest die ersten beiden bislang veröffentlichten Folgen lohnen sich echt, die man sich hier ganz legal angucken kann. Und wem das noch nicht als Anreiz reicht: Nora Tschirner spielt auch mit!

7 Comments:

At 27 März, 2007 01:53, Blogger kochmuetze meint...

Hm habe ich gerade im Tv gesehen und ich muss sagen das es mir gefällt, schon alleine wegen dem ganzen trash-look.

Dazu kommt noch das es mal was anderes als mein geliebtes Star Trek oder Star Wars ist!

am 2.4. wird wieder ZDF geschaut mal sehen was da noch so kommt lol

 
At 27 März, 2007 08:04, Blogger Hazamel meint...

Ich glaub ich werd mir das mal antun.... auch wenn Nora Tschirner mitspielt. Die gehört nämlich für mich zusammen mit Ulmen zu den absoluten Abturnern in der Fernsehlandschaft.

 
At 27 März, 2007 08:55, Anonymous Jan meint...

Die Kulupen? Samson mit amputierten Armen? *kreisch* ich fall um vor Lachen, so genial ist das! Oich, der arme Saugstauber!

 
At 27 März, 2007 09:34, Blogger Mick meint...

@kochmuetze: Die nächste Folge kannste dir online doch jetzt schon angucken :-)
@hazamel: komm, sooo schlecht wie der Ulmen ist die nun wirklich nicht.
@jan: ja, die sahen echt aus wie Samson aus der Sesamstraße. :-)

 
At 27 März, 2007 11:08, Blogger Hazamel meint...

@mick: War das nicht "Ulmens Auftrag" was die beiden zusammen gemacht haben?
Ich fand das so unter aller Kanone schlecht! Kann natürlich auch sein, dass das von MTV so gewollt ist, dass die zwei so vollkommen sinnbefreit daherkommen.

Ulmen fand ich gestern in Dr. Psycho das erste Mal erträglich. Aber bei der Tschirner weiß ich immer nicht ob sie geistig einfach irgendwo stehengeblieben ist oder ob sie einfach nur so tut.

Vielleicht kann mich ja aber die Mini-Serie eines besseren belehren.

 
At 27 März, 2007 11:52, Blogger Orinoko meint...

Also ich hab mich bestens amüsiert :-) Son Raumschiff Kreuzberg und wenns klingelt liegt ´ne Palette Eier und ´n Liter Milch auf der Matte.

 
At 27 März, 2007 13:40, Blogger Faappy meint...

Das ist ja geil. :D

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter