Dienstag, 20. Februar 2007

Wie supreme ist dieser Commander?

Hunderte Einheiten, gigantische Schlachten, ganz viel Spaß? Leider nein, lest bei Völlig Verspielt selbst, warum der Test von Supreme Commander nicht der erwartete Spaß war.

9 Comments:

At 20 Februar, 2007 10:13, Anonymous Mibran meint...

Bravo, dem Test kann ich uneingeschränkt zustimmen. Als Teilnehmer der sog. "Beta" über Fileplanet mußte ich mich im Laufe der Zeit immer mehr zwingen, das Game zu starten.

Eine derart seelenlose Massenschlacht habe ich selten erlebt. Und jetzt die Kaufversion: Die Missionen wirken aufgesetzt und in letzter Sekunde mit der heißen Nadel gestrickt. Spielbar ist das Ganze nur weit herausgezoomt und verkommt dann zur reinen Symbol-Schieberei, nach dem Motto: "Hetze fünfzig Quadrate auf fünfzig Rauten."

Habe die alten C&C-Teile wieder herausgekramt und freue mich auf die Neuauflage, deren Demo diese Tage erscheinen soll.

 
At 20 Februar, 2007 11:57, Blogger Falcon meint...

Ich habe auch gerade nochmal "Generals" durchgespielt, endlich auf Ebay "Die Stunde Null" ersteigert und freu mich schon mächtig auf den neuen C&C-Teil in der Hoffnung, dass er mal wieder allen anderen Strategiespielen zeigt, wo der Hammer hängt.

 
At 20 Februar, 2007 12:01, Blogger Mick meint...

ja, ich hoffe mal, dass die es hinbekommen, obwohl ich von den Generals nicht so begeistert war. Die waren mir auch zu seelenlos, so ohne direkte Identifikationsfigur. Am meisten mag ich Alarmstufe Rot 2, mit meinem Freund Yuri.

 
At 20 Februar, 2007 12:34, Blogger Falcon meint...

Das stimmt, eine echte Storyline war ja nicht unbedingt zu erkennen - das wird C&C sicher besser hinkriegen.
Aber die alten Teile sehen mir auf einem LCD-Bildschirm einfach zu pixelig aus, als dass ich sie noch wirklich mit Freude spielen würde.

 
At 20 Februar, 2007 12:53, Blogger Hazamel meint...

sind das eigentlich nur Total $Zungenbrecher -Fans die so begeistert sind von dem Spiel?

 
At 20 Februar, 2007 19:51, Blogger bd_1979 meint...

Generals bzw. besser ZeroHour spielen wir auf LAN Parties oder einfach so im Internet immer wieder gern (jedoch meist zusammen gegen Computer), es ist schnell und macht laune und Spaß. Singleplayer fand ich es eher mau.

Mittelerde ist dagegen ziemlich träge ... schau ma mal wie das neue Generals wird.

 
At 20 Februar, 2007 22:45, Blogger Mick meint...

Mittelerde träge? Spiel mal gegen Fabian, dann weißte, wie man binnen fünf Minuten eine totale Niederlage kassieren kann.

 
At 20 Februar, 2007 23:06, Blogger bd_1979 meint...

Naja verglichen mit Generals kommt es mir träge vor aber würde ich ja schon gern mal machen, so niedergemetzelt werden könnte ich mal wieder gebrauchen.

 
At 21 Februar, 2007 07:51, Blogger Hazamel meint...

@mick:

ja... das kenn ich.... aber nur in Verbindung mit WC3 gegen nen Freund von mir, der eigentlich nur noch über die Tastatur spielt.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter