Mittwoch, 14. Februar 2007

Welt der KriegsKraft

Eigentlich bin ich ein Fan deutscher Übersetzungen. Ich mag es, wenn fremdsprachliche Texte gut eingedeutscht und wenn möglich sogar noch verbessert werden. Aber manche Sachen gehen nun echt nicht. Wie Blizzard in WoW mit unserer schönen Sprache umgeht, ist fast schon ein Fall für die Vereinten Nationen. Da wurde zum Beispiel aus Grom Hellscream Grom Höllschrei. Waaah, so gut hätte des der gute alte Babelfisch wohl auch hingekriegt. Oder aus dem Warsong-Clan wurde der Kriegshymnenklan. Der Brüller: Jaina Proudmoore, die Heldin aus dem von mir übersetzten Roman Teufelskreis, mutierte inzwischen zu Jaina Prachtmeer. Hilfeee, das wäre mir selbst in meinen finstersten Stunden nicht eingefallen. Dafür bleiben die Orcs nach blizzardscher Rechtschreibung weiterhin Orcs, statt sich korrekterweise in Orks zu verwandeln. Aber Clans werden zu Klans. Hu Hu, Logik (oder Logic?), wo bist Du?

19 Comments:

At 14 Februar, 2007 09:29, Blogger RasPutina meint...

Naja ich hab mich inzwischen damit abgefunden, was soll man auch dagegen machen. -.-

 
At 14 Februar, 2007 10:07, Blogger Hazamel meint...

War Proudmoore nicht auch schon in WC3 unterwegs und hatte Blizzard nicht hochheilig versprochen die alten Namen nicht anzufassen?!

Ein Glück hab ich vor dem Verdeutschungswahn den Absprung geschafft und dann nur noch die Namensänderungen im Patch-Log gelesen. Aber selbst das treibt einem die Tränen in die Augen!

 
At 14 Februar, 2007 12:26, Blogger Mick meint...

lol, sag das mal Orgrim Schicksalshammer ;-)

 
At 14 Februar, 2007 12:27, Blogger Mick meint...

@rasputina: nun, ich habe es zumindest versucht bei der Übersetzung des nächsten Romans, darf habe aber leider verloren.

 
At 14 Februar, 2007 14:27, Anonymous marquee.x3n@gmx.de meint...

omg pedanterie ist anscheinend ein weit verbreitetes hobby unter leuten, denen ihr leben zu langweilig geworden ist. aiaiai!



ps: ansagen wie "du musst den blog ja nicht lesen" könnt ihr euch sparen. etwas kritik wird ja wohl noch erlaubt sein.

 
At 14 Februar, 2007 14:51, Blogger Dreadknight meint...

Die miese Loka ist für mich neben der immer mieser werdenden Story ein Grund,warum ich ab LotRO wohl von WoW abspringen werde.

Ich will endlich eine gute deutsche Übersetzung und gute Story haben und nicht das,was Blizz da treibt (Helden opfern für die EPIXXROXXOR).

PS: Ich stell es mir gerade vor,wie Blizzard aus "The Shire" sicherlich "Die Grafschaft" gemacht hätte statt "Das Auenland" -.-.

 
At 14 Februar, 2007 15:35, Blogger Mick meint...

@marquee: Kritik ist konstruktiv, was Du machst nennt man schlicht und einfach "meckern"
@dreadnight: lol, "die Grafschaft", das passiert, wenn der Babelfisch am Werk war ;-)

 
At 14 Februar, 2007 15:37, Blogger Mick meint...

@marquee: ach ja, und was Du "pentantisch" nennst, heißt eigentlich "Genauigkeit" und wenn die zusammen mit dem nötigen Fingerspitzengefühl bei Übersetzungen fehlt, kommt eben son Murks wie bei Blizzard raus.

 
At 14 Februar, 2007 15:57, Blogger Hazamel meint...

Welches Ziel verfolgt Blizzard eigentlich damit nach über einem Jahr (da hat der Murks ja angefangen) alles einzudeutschen?
Neue Spieler finden und alten Warcraft-Recken vor den Kopf stoßen?
Ich glaub ich würd mich in WoW gar nicht mehr namenstechnisch zurechtfinden.

Und vielleicht solltest du deinen Blog umbenennen in: Mecker in Micks Blog über Micks Meinung!

 
At 14 Februar, 2007 16:28, Blogger Mick meint...

ach, prinzipiell finde ich das schon löblich, alles einzudeutschen. Nur wenn, sollte man es eben richtig und mit Fingerspitzengefühl machen...

 
At 14 Februar, 2007 20:28, Blogger PropheT meint...

"Prachtmeer" geht echt zu weit.
@Teufelskreis: Hast du eigentlich Informationen, wann es da mal n 2tes Buch gibt? Das Erste fand ich recht gut.

 
At 14 Februar, 2007 20:37, Blogger bd_1979 meint...

Das beste was ich mal gesehen habe war:
"Heißer Stecker und Spiel"
hmmm was das wohl bedeutet, ja genau "Hot Plug&Play"

 
At 15 Februar, 2007 00:20, Blogger Mick meint...

@Prophet: Wenn ich mich ein wenig beeile, noch in diesem Sommer.

 
At 15 Februar, 2007 00:30, Anonymous marquee meint...

@mick: wenn ich dich nun darauf hinweisen würde, dass es "pedantisch" heisst und nicht "pentantisch", wäre das nun genauigkeit oder pedanterie?

@hazamel:
erster & zweiter satz: /sign
letzter satz: zu holpriger claim.


:)

 
At 15 Februar, 2007 00:34, Blogger Mick meint...

das wäre Klugscheißerei

 
At 15 Februar, 2007 00:46, Anonymous marquee meint...

wodurch sich der kreis schließt und wir wieder beim ausgangspunkt wären:


der blogeintrag.

 
At 15 Februar, 2007 10:22, Blogger Mick meint...

der wiederum meine Sache ist!

 
At 15 Februar, 2007 14:54, Blogger Schlunz meint...

"Welt der KriegsKunst" wäre glaube ich die treffendere Überschrift, rein sprachlich gesehen. Aber Du wolltest ja die Nervtötendheit (ha!) der Übersetzungen herausstellen, also paßt das schon... ach übrigens, das war ein Lob! ;) ...denn ich mag genau wie Du die "Genauigkeit", vor allem in Übersetzungen aus dem Englischen.

 
At 17 Februar, 2007 01:48, Anonymous marquee meint...

oke :)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter