Donnerstag, 1. Februar 2007

Vista, oder doch nicht?

Heute an der Kasse: Ich will bezahlen, da ertönt ein leises »Blip«. Der junge Mann hinter der Kasse guckt kurz verstört, dann meint er nur: »Ah, ist mal wieder abgestürzt. Kleinen Moment, dauert 30 Sekunden«, dabei drückt er auf einen kleinen roten Knopf. Und, oh Wunder, nach einer guten halben Minute geht es tatsächlich weiter. »Das ging ja schnell«, sage ich und ergänze »Unter Windows läuft das dann aber nicht, oder?« Der Kassenmensch lächelt und meint nur »Hasta la Vista«. Wollte der sich jetzt plötzlich auf spanisch verabschieden oder ist mir der tiefere Sinn einfach nur entgangen...?

11 Comments:

At 01 Februar, 2007 13:51, Blogger Hazamel meint...

Vielleicht war er auch der Überzeugung, dass es eine Zauberformel wie Abrakadbra ist.

 
At 01 Februar, 2007 14:25, Blogger Mick meint...

wenn's hilft. Ich bin mal in der nähe von Bill Gates' Haus vorbeigefahren. Seitdem hatte ich keinen einzigen Absturz mehr ;-)

 
At 01 Februar, 2007 14:33, Blogger Hazamel meint...

Vielleicht eine weiter Klausel in der Eula:
Um in Zukunft vor Abstürzen sicher zu sein muss jeder Windowsnutzer einmal in seinem Leben zur Heimstatt des Schöpfers gepilgert sein

Was Vista angeht lass ich mich einfach vom jetzt sicher kommenden Feedback überraschen.

 
At 01 Februar, 2007 14:35, Blogger Deviant meint...

Wo war denn der kleine rote Knopf? An der Tastatur, im Betriebssystem, am Gehäuse oder wo?

 
At 01 Februar, 2007 14:46, Blogger Mick meint...

unter dem Kassengehäuse, hinter so ein Klappe.

 
At 01 Februar, 2007 15:02, Blogger Faappy meint...

Das läuft folgendermaßen:
Unter der Kasse sitzt ein Äffchen auf einem Fahrrad, das wiederum an einen Gerator angeschlossen ist. So wird Strom für die Kasse erzeugt. Wenn Äffchen nun vor der gewerkschaftlich verordneten Pause aufhört zu treten, stürzt die Kasse ab. Dann muss man den roten Knopf drücken, was dazu führt, dass Äffchen einen Klaps auf den Hinterkopf bekommt und weiter in die Pedale tritt.
Die Floskel "Hasta la Vista" ist dabei völlig willkürlich, da sie nur dazu dient Äffchens Geschrei zu übertönen.
Klar soweit? Muharharhar! ^^

 
At 01 Februar, 2007 15:08, Blogger Hazamel meint...

Ein Kollege von mir meint, dass es, soweit er weiß, ein Kassensystem gibt das Hastalavista heißt.... allerdings sind das keine gesicherten Auskünfte

 
At 01 Februar, 2007 15:26, Anonymous MK666 meint...

Ich bin vor kurzem an einer dieser Touchscreen-Telefonzellen der Telekom vorbei gelaufen, die einen Bluescreen mit dem sinngemäßen Text "Der Windows-Login-Service ist abgestützt" zeigte...

 
At 01 Februar, 2007 15:40, Blogger Hazamel meint...

Solang's nur die Telefonzelle oder die Kasse ist....

Soweit ich das mal mitbekommen hab, läuft die Zielerfassungs-Software der guten deutschen Panzerhaubitze 2000 auf Basis von NT 4 oder Win2000.

Erklär das mal nem Hausbesitzer dass sein Haus weg ist weil es nen Bluescreen gab -g-

 
At 01 Februar, 2007 16:12, Anonymous Anonym meint...

Ein roter Knopf? Zum Glück hat er Spanisch und nicht Russisch gesprochen.

 
At 06 Februar, 2007 10:28, Blogger Mo meint...

Das schöne an der Windows-Welt ist doch, dass man die Fehler von beschissen programmierter Software oder idiotischen Bedienern immer aufs Betriebssystem schieben kann.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter