Mittwoch, 28. Februar 2007

Cäse von Cameron

Eigentlich könnte ich die Überschrift von gestern »Cäse aus Hollywood« heute glatt nochmal verwenden, diesmal aber mit dem korrekten »K« im »äse«. Denn was James Cameron (für die Jüngeren, der war damals Schuld am Untergang der Titanic) derzeit behauptet, ist genauso sensationell, wie haarsträubend. Man halte sich fest: Cameron hat die nicht nur die Grabstätte von Jesus gefunden, sondern gleich den passenden Sarg noch dazu, samt DNS! Das behauptet der Kerl tatsächlich, beweisen will er das in seinem »Dokumentarfilm« »The Lost Tomb of Jesus«, der bald schon bei uns ausgestrahlt werden soll. Das erinnert mich noch an seine halbgare Dokumentation über die Bismarck, von vor ein paar Jahren. Da hat er auch behauptet sensationelle Entdeckungen gemacht zu haben. Dass die bereits etliche Jahre vorher von Robert Ballard und einigen anderen gemacht wurden, unterschlug er einfach mal. Aber gegen die Jesus-Sache ist das ja eh nur kalter Kaffee. Ich bin mal gespannt, welcher Fernsehsender sich diesen Blödsinn hat aufschwatzen lassen. Ich tippe mal auf Sat 1, nee eher Pro 7. Die haben sich ja mit Galileo auch nicht entblödet nach dem Heiligen Gral zu suchen. Mhhmm... vielleicht hat Cameron den ja inzwischen auch schon gefunden, direkt neben Jesus' Sarg. Könnte ja sein...

10 Comments:

At 28 Februar, 2007 18:21, Blogger ich mittendrin meint...

ich frage mich welche drogen der Herr Cameron da konsumiert hat als er das behauptet hat. Abeer Galileo ist eh eine der hirnrissigsten Serien die auf Pro 7 laufen da guck ich lieber Welt der Wunder. Vor allem weil die nicht solchen Unfug wie ihre Kollegen machen. aber von Taff will ich gasr nicht erst anfangen (ja ich weis dass das ne Frauensendung ist) ;-)

 
At 28 Februar, 2007 19:24, Blogger Lucius meint...

Wetten dass Jesus (mit sammt H.Gral und ner Pepsimütze) im Bernsteinzimmer gefunden wurde?
Wo möglich noch in Bielefeld?!

das wär krass...

 
At 28 Februar, 2007 19:24, Blogger Lucius meint...

Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

 
At 28 Februar, 2007 19:53, Blogger EL Tommso meint...

Bestimmt liegt da noch die Bundeslade rum. Und im Raum ist im Eck noch der Jungbrunnen. Und n Dokument über den Sinn des Lebens. Vielleicht steht da auch n antiker Computer rum, der von Geistern und Aliens bewacht wird. Vielleicht wohnt gleich im Raum nebenan Elvis, Tupac und J.F.K? Und des Roswell Ufo sollte auch dort sein, sonst wärs net so toll

 
At 28 Februar, 2007 23:29, Blogger Hazamel meint...

Manchmal hasse ich es Informatiker zu sein... "Sarg mit DNS" - Was will der verfluchte Sarg denn mit nem Nameserver?!
Hätte natürlich für Scheintot-begrabene einen Vorteil: man müsste ihnen kein Handy mehr mitgeben sondern würde ihnen einfach eine IP verpassen.

Hier ruht 192.168.115.27

^^

 
At 01 März, 2007 02:28, Anonymous marquee meint...

der cameron ist mir einfach extrem suspekt...wobei, aus kapitalistischer sicht nützt er das vorhandene potential der nische "sensationsgeilheit" hervorragend. manch ein bild-leser mag bei james' ankündigung sicherlich vor freude aufgeschrien haben...."gott schützt die geistig schwachen", jedenfalls vom sinn her heisst es doch in der doktrin-bibel, nicht?

 
At 01 März, 2007 10:04, Anonymous Mibran meint...

Erinnert mich an den "Blair-Witch-Project" Hype: Die leichtgläubigen Amis sind ja damals reihenweise in die Kinos gelaufen, um "echte" Teenies verschwinden zu sehen - bis der Rummel enttarnt wurde.

Wie war das? Wer dreimal lügt, dem glaubt man nicht? Hoffentlich!

 
At 01 März, 2007 12:57, Blogger Klapsenschaffner meint...

Der Cameron hat doch so klasse Filme gemacht... was ist denn passiert?
"Ja, seit der James ne Kamera an die Birne bekam..."
Ich bin sanft enttäuscht.

 
At 01 März, 2007 13:12, Anonymous Nillonde meint...

Galileo ist seit der "Wiedergeburt" Sendung für mich total unten durch!
Die ganze Sendung über hatten die eigentlich gar keine (neuen) Erkentnisse. Das war totaler Blödsinn!
So viel ich weis hat Pro7 die Doku laufen, am Karfreitag wenn ich gestern meine Mutter richtig verstanden hab (die total begeistert ist das die sowas gefunden haben *gg*).

 
At 18 April, 2007 09:02, Anonymous Anonym meint...

Cho Seung-Hui

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter