Sonntag, 7. Januar 2007

Indianer, wie Du und ich

Habe mich heute, glaube ich, mit einer guten Freundin arg verkracht. Aber irgendwie war sie auch selber schuld daran. Denn die Gute will ihre neugeborene Tochter tatsächlich Adlerfeder nennen. Das Standesamt findet das albern, stellt sich quer und sie will dagegen tatsächlich klagen. Weil ich ausnahmsweise mal finde, daß das Amt voll und ganz im Recht ist, sage ich: »Klasse, sach Bescheid wenn Du damit durch bist. Ich nenne meinen ersten drei Söhne dann Tick, Trick und Track, die Zwillinge Winne-One und Winne-Two und das Mädchen Schlumpfine.« Jetzt ist sie sauer, und ich musste ihren matschigen Apfelkuchen über den grünen Klee loben, damit ich lebend die Wohnung verlassen konnte. Vielleicht hätte ich mich nicht auch noch ausgerechnet mit »Howgh, ich habe gesprochen« verabschieden sollen...

24 Comments:

At 07 Januar, 2007 03:51, Anonymous x3non meint...

lmao :-) naja aber adlerfeder is ja mal wirklich absolut bescheuert sry. da noch lieber tick, trick und track *g*

 
At 07 Januar, 2007 09:29, Blogger McKenna meint...

Solange es ein Zweitname ist ...

Das beste Argument in solchen Fragen ist immer:

"Denk mal dran, was das Kind dir alles in der Pubertät wegen dem bescheuerten Namen an den Kopf schmeißen wird!"

 
At 07 Januar, 2007 10:04, Blogger bd_1979 meint...

Adlerfeder ? DAs ist meiner Ansicht nach einer der bescheuertsten "Namen" die ich je gehört habe, ich meine ich habe nix gegen unkonventionelle Namen, aber die sollten dann schon einen guten Klang haben, aber Adlerfeder klingt einfach nur Sch*$§§*.
Ausserdem gibt es so viele "etablierte" Namen an dennen man sich bedienen kann. Aus Adlerfeder kann man nichtmal eine nette Abkürzung ala "Adli" machen.
Ich glaube ich nenne mein Kind Guybrush, oder es bleibt Namenlos, in Gothic hat das ja auch funktioniert ;-)
Manchmal muss man einfach ehrlich sein.

 
At 07 Januar, 2007 10:40, Blogger *lAcHeNdVoMsTuHlKiPp* meint...

also die idee is bescheuert...
die verarsche hat sie verdient^^

 
At 07 Januar, 2007 10:42, Blogger Typ meint...

Adlerfeder? Ist das überhaupt ein Name?

 
At 07 Januar, 2007 11:02, Blogger Falcon meint...

Also ich find das ja immer lustig, wenn Eltern ihr eigenes ereignisloses Leben dadurch kompensieren wollen, dass sie ihren Kindern ausgefallene Namen aufdrücken.
Übrigens - Schlumpfine Schnelle hätte ja was ;-).

 
At 07 Januar, 2007 11:15, Blogger Dreadknight meint...

Kein Feingefühl Mick.Aber "Adlerfeder" ist wirklich etwas komisch.

 
At 07 Januar, 2007 12:01, Blogger Kapaun meint...

Die Frau hat ein Rad ab...

 
At 07 Januar, 2007 13:47, Blogger ich mittendrin meint...

Dunkle Wolken ziehen auf über dem Land wo die Schoschonen schön wohnen. In Tobis Gesicht spiegeln sich Trauer und Schmerz. Nee jetzt ma ernsthaft die dummen amerikanischen Namen wie Justin sind durch jetzt kommen Indianernamen in Mode. Aber vielleicht hat die Frau als sie die Friede4nspfeife geraucht hat entweder die falsch Dosierung genommen oder gar das falsche Kraut das kann beides fatale Folgen haben. ;-)

 
At 07 Januar, 2007 14:17, Blogger DasDaniel meint...

Übersteigt sogar die verrückten Ideen prominenter Amerikaner(innen), ihre Kinder Apple und so zu nennen... *kopfschüttel*

 
At 07 Januar, 2007 14:55, Blogger Mozart meint...

Ich glaub wenn ich mal nen sohn hab nenn ich ihn Han Solo ;D

 
At 07 Januar, 2007 15:16, Blogger Deviant meint...

Ich hätte wohl auch so reagiert. Wobei ausgefallene Namen ja schon was schönes sind, solange es nicht übertrieben wird. Ich werde meine Kinder Quentin und Arwen nennen :D

 
At 07 Januar, 2007 15:42, Blogger Trabbi meint...

@mozart: Ein Bekannter hat 2 Kinder: Lukas und Lea. Sagt doch alles, oder?

 
At 07 Januar, 2007 18:39, Blogger Piano meint...

:-) ...

 
At 07 Januar, 2007 18:50, Blogger Orinoko meint...

Naja, es ist wirklich abgehoben. Welcher Nachname soll dazu passen?
Obereder? Kosselowski?

Dann musste ich an "Wolke Hegenbarth" denken :-)
Den Namen finde ich völlig skurril und nicht gut zusammenpassend. Mittlerweile kann ich den ohne zu zögern aussprechen und habe mich daran gewöhnt wie, wie ... na wie man sich an Käsebrot mit Senf gewöhnen kann und ihr ist der Name ja nicht schlecht bekommen, oder?

 
At 08 Januar, 2007 08:54, Blogger die_mit_der_dampflok meint...

Adlerfeder!
Passt zu Kleopatra Meier oder Xenia Weber.
Wow, denken Eltern denn nie mit? Ich finde, Elter sollten ihren Kindern nur noch vorläufig einen Namen geben dürfen, bis die Kinder alt genug sind um zu entscheiden, wie sie heißen wollen. Was würde der Menschheit für Unglück erspart werden!

 
At 08 Januar, 2007 09:39, Blogger RasPutina meint...

-.-

 
At 08 Januar, 2007 15:28, Blogger Orinoko meint...

Hab doch noch eine Anekdote *g: Auf die Frage nach dem gewünschten Namen beim Standesamt sagte die Mutter zu ihrem Manne gewandt:"Wie Du!" Mit der Folge, daß der Sohn den Namen Widu bekam :-)

 
At 09 Januar, 2007 09:29, Blogger Schlunz meint...

Das hast Du absolut cool gemacht. Da muss sie jetzt durch! Jemand muss ihr es ja sagen, und zwar gute Freunde wie Du.

 
At 09 Januar, 2007 14:56, Anonymous basileus meint...

Bekloppte gibt's...

 
At 09 Januar, 2007 15:40, Anonymous Anonym meint...

Du hättest erwähnen können, dass es der Drittname sein soll ... ;)

Dein dicker Bruder

 
At 10 Januar, 2007 13:09, Anonymous Nillonde meint...

Meine Tante hat ihren Kindern auch bekloppte Namen gegeben.
Gerade ist sie mit dem 5. Kind schwanger. Ich will gar nicht wissen wie das arme Würmchen heißen soll.
Das letzte (ein Mädchen) heißt Mercedes Paris (kein Witz)

 
At 10 Januar, 2007 14:15, Blogger Mick meint...

lol, und das nächste heißt dann BMW-Hilton ;-)

 
At 13 Januar, 2007 08:56, Blogger Fallout_Boy meint...

Und dann wundern sich alle über Amokläufe? Also, mir wird da einiges klar ...

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter