Samstag, 16. Dezember 2006

Rückblick im Blick

Zum Jahresende neigt man ja immer dazu, ein wenig über das vergangene Jahr nachzudenken. Was war gut, was war schlecht? Und das ist bei mir dabei herausgekommen:

Beste Entscheidung: Mir endlich einen DSL-Anschluß zuzulegen. Denn mit meinem röchelnden 56K-Modem hätte ich meine zweitbeste Entscheidung, diesen Blog anzulegen, nie fällen können.

Schlechteste Entscheidung: Eine Xbox 360 zu kaufen. Bis heute kenne ich kein einziges Spiel, daß es nicht entweder besser auf dem PC gibt (Tomb Raider, Splinter Cell, Ghost Recon) oder das, wenn es denn für den PC erscheinen würde, darauf nicht besser spielbar wäre. (Gears of War, Viva Pinata, Phantasy Star Universe).

Bestes Buch, das ich gelesen habe: Bis ich dich finde von John Irving. Über diese Buch kann man nichts schreiben, man muss es lesen.

Schlechtestes Buch, das ich tatsächlich bis zu Ende gelesen habe: Puls von Stephen King. Meilenweit entfernt von seinen früheren brillanten Höchstleistungen. Obwohl man mir angedroht hat, daß Love noch viel öder ist.

Überflüssigstes Gespräch: »Na, wie is? Muss ja. Dann ist ja gut.«

Überflüssigste Worthülse in Spieletests: »Korrekt simulierte Physik«. Das gibt's nicht und wird's in absehbarer Zeit nicht geben. Dazu müsste nämlich eine ganze Horde von Differentialgleichungen, die einander wiederum beeinflussen, parallel gelöst werden, wodurch die aktuelle Rechnerkapazität gegen Null läuft. Also liebe Schreibende, lasst es bitte weg, das ist nur Marketinggeplapper.

Moment größter Panik: als der Eurostar auf der Wiesen zum zweiten Looping ansetzte.

Erste Weihnachtskarte dieses Jahr: kam heute von Dtp Software. Wahrscheinlich haben die meinen Runaway-2-Test noch nicht gelesen... hüstel...

Kalorienreichste Mahlzeit: die Three Musketeer-Riegel aus Amiland.

Kalorienärmste Mahlzeit: die aus Versehen auf die Zahnbürste geschmierte Bepanthensalbe

Höchster DVD-Stapel in meiner Wohnung: beträgt handvermessene 87 Zentimeter. Mal gucken, wann er kippt...

Größte Aufreger: die völlig überhöhten Brötchenpreise bei Müller Brot.

Das Fieseste in meinem Kühlschrank: Der Apfel? (ich glaube zumindest es war mal einer), den ich letzte Woche gefunden habe.

Sehnlichster Wunsch fürs nächste Jahr: das alles nochmal genauso kommt, nur besser und schöner!

Nachtrag: Bevor ich's vergesse: Mein liebstes Lied dieses Jahr war Engel fliegen einsam von Christina Stürmer.

26 Comments:

At 16 Dezember, 2006 16:40, Blogger Orinoko meint...

Meinen persönlichen Rückblick habe ich noch nicht gewagt. Mal sehen, wann ich den Mut dazu finde.

Herzlichen Dank für die Entscheidungshilfe gegen den Erwerb einer X-Box (momentan grassiert hier dieses furchtbare Haben-Will-Fieber, ich hoffe es geht bald vorbei).

Äh, Du weisst schon, daß Bepanthen Salbe zu mehr als 90% aus Fett besteht?

 
At 16 Dezember, 2006 16:57, Anonymous Nillonde meint...

hmm.. du hast zwar den Moment größter Panik drin - aber wo ist der Moment größter Freude/größten Glücks??? *g* Fehlt irgendwie :-)

 
At 16 Dezember, 2006 17:21, Anonymous waiting for Mass Effect meint...

Typischer Kommentar von einem Pc-spieler. Ghost Recon ist deutlich besser auf der 360, und warum bist du dir so sicher das Gears of War ect. auf einem Pc besser funktionieren würde?

Den Konsolen gehört die Zukunft.

Der Neid aus dem PC-Lager, betrachten wir als ein angenehmes Kompliment.

 
At 16 Dezember, 2006 18:05, Anonymous Nillonde meint...

*ablach*
Der Witz war gut :-))))

 
At 16 Dezember, 2006 18:16, Blogger McKenna meint...

Also ein Jahr, das durchaus schönes innehatte. Und sei es der Inhalt zweier Buchdeckel. Und der Leser hier wünscht sich den letzten Satz auch für den Blog!

 
At 16 Dezember, 2006 18:59, Blogger Mick meint...

@waiting: lol, DEN Spruch habe ich schon seit grauen Amiga, dann Mega Drive, Super Nintendo, Playstation 1 und 2-Tagen sooo oft gehört. Nur wird er eben dadurch nicht wahrer. Wirklich komisch, vor allem wenn man einen Shooter wie Ghost Recon oder Gears of War mit nem Pad steuern will... Und ein Spiel wie Viva Pinata schreit geradezu nach ner Maus... Außerdem gibt es eben für den PC ne Horde Spiele, die es nie auf Konsolen geben wird. Vor allem Echtzeitstrategie geht eben nicht ohne Maus.
@nillonde: ach, so richtig viel glückliches war eben nicht dabei. und das wenige halte ich lieber privat :-)
@mckenna: besten Dank und gleiches zurück :-)

 
At 16 Dezember, 2006 20:13, Anonymous Typ meint...

mick,, ich wünsch dir etz schon mal alles Gute für´s nächste Jahr!
Aber eins fehlt bei deinen Jahresrückblick...dein Verlassen der GameStar! :-(

 
At 16 Dezember, 2006 20:28, Anonymous Nillonde meint...

Durch viele unglückliche Momente lernt man die glücklichen erst richtig schätzen :)

 
At 16 Dezember, 2006 21:06, Anonymous GreenStorm meint...

Mal krz ne Frage an alle GameStar Abonennten: Kam die GS 01/06 /die mit dem SplinterCell4 Test bei euch an ? Bei mir nicht, und ich vermisse sie schmerzlich...

 
At 16 Dezember, 2006 22:34, Anonymous Nillonde meint...

1/06? oder doch eher 1/07? *g*
Die kam bei mir schon letzte Woche an. Sieht aus als wäre deine Ausgabe im Weihnachtlichen Postbotenstress abhanden gekommen.

 
At 16 Dezember, 2006 23:59, Blogger Mick meint...

@Typ: besten Dank, gleiches zurück :-) Und mein Abgang von GameStar? Der war nicht sonderlich bemerkenswert. Das Kapitel ist endgültig vorbei.
@nillonde: sehr, sehr wahr :-)

 
At 17 Dezember, 2006 10:58, Anonymous Nixel meint...

@mick:Das stimmt du bist irgendwie sang-und klanglos aus deer GameStar ausgeschieden.
Macht aber nix,weil ich deine Tests dann hier(kostenlos)lesen kann.;-)
Cooler Jahresrückblick

 
At 17 Dezember, 2006 11:33, Anonymous Georg meint...

Runaway 2 wird nicht von bhv gepublished *zurückhüstel*

 
At 17 Dezember, 2006 11:42, Anonymous Typ meint...

@mick: Danke! ;-)

 
At 17 Dezember, 2006 11:44, Blogger Mick meint...

@Georg: hust, Du hast Recht und die Weihnachtskarte war auch von Dtp... bin einfach mit den Kürzeln durcheinander gekommen... ist das peinlich ;-)

 
At 17 Dezember, 2006 14:21, Blogger *lAcHeNdVoMsTuHlKiPp* meint...

Klingt nach einem geilen Jahr...
im Nachhinein war mein's wohl
nicht so toll... gab ne Menge
Ärger

 
At 17 Dezember, 2006 15:49, Blogger Mick meint...

nicht unterkriegen lassen. Denn Du weißt ja: Die Guten werden gewinnen" :-)

 
At 17 Dezember, 2006 16:20, Blogger PropheT meint...

erstaunlich zu sehem dass grade der dalai-lama der spiele-literatur christina stürmer hört!

 
At 17 Dezember, 2006 17:55, Blogger ich mittendrin meint...

Christina Stürmer? Oh Gott wir werden alle sterben! ;-)

 
At 17 Dezember, 2006 22:33, Blogger Mick meint...

warum nicht? Die ist doch sehr gut!

 
At 17 Dezember, 2006 23:52, Blogger Kapaun meint...

Da wäre noch das schönste Jubiläum zu erwähnen: Fünf Jahre mit Lena! :)

 
At 17 Dezember, 2006 23:55, Blogger Mick meint...

Gratulation Euch beiden, ich sag's doch: Die Guten werden gewinnen :-)

 
At 18 Dezember, 2006 12:47, Blogger Kapaun meint...

Prophet: Das liegt wahrscheinlich daran, dass er erst seit Kurzem der Dalai-Lama der Spiele ist - vorher war er ihr Marcel Reich-Ranicki... :)

 
At 18 Dezember, 2006 14:21, Blogger RasPutina meint...

Engel fliegen einsam! Ich werd nicht mehr! Und über Thomas D lästern!

 
At 19 Dezember, 2006 00:05, Blogger Trommelhirsch meint...

Also wenn du deine XBOX 360 nicht mehr willst, ich kenn da nen Hirschen der is ganz heiß auf so ein Ding :D
Ich tausch gegen eine handgefertigte Zeichnung deiner Wahl oder mein Erstgeborenes :D

 
At 21 Dezember, 2006 13:39, Anonymous xbox-fanboy :-) meint...

Mick, ich verstehe nicht, warum du dir die 360 überhaupt gekauft hast! Dass man da mit Gamepad zocken muss, war dir ja wahrscheinlich klar... :-)

Ich habe dem PC spieletechnisch komplett den Rücken gekehrt und hatte noch nie so viel Spaß beim Spielen wie auf der xbox 360. Sehr gelungenes Teil.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter