Mittwoch, 13. Dezember 2006

Nie mehr ohne Werkzeug


Ich liebe Alles-in-einem-Geräte, die möglichst viele Funktionen in sich vereinen. Deshalb trage ich auch immer ein Victorinox-Messer mit mir rum. Aber sowas habe ich noch nie gesehen. Deshalb steht das da jetzt ganz oben auf meinem Weihnachts-Wunschzettel. So ein Ding hatte nicht mal der von mir so hoch geschätzte McGyver. Es leuchtet sogar!

15 Comments:

At 13 Dezember, 2006 13:43, Blogger Tulio meint...

Sehr schick, doch. Aber in welcher Tasche respektive welchem Behältnis transportiert man dieses Ungetüm griffsbereit für den Alltagsgebrauch?

 
At 13 Dezember, 2006 14:56, Anonymous Nillonde meint...

Na in der Hosentasche zum angeben: "Ich hab nen ganz großen in der Hose.."
Oder Man(n) legt sich eine Handtasche zu. äääh verzeihung bei Männern heißt das ja Aktentasche ;)

Ist sicher ziemlich praktisch, damit kannste sogar Einbrecher erschlagen so schwer wie das Ding aussieht ;-)))

 
At 13 Dezember, 2006 15:53, Blogger Dreadknight meint...

Da passt wohl der alte Witz: Hat alle Funktionen,nur wo zum Teufel ist das Messer?

Aber ich brauch sowas eh nicht.

 
At 13 Dezember, 2006 16:31, Anonymous Nixel meint...

Taschenmesser ist das wohl nicht mehr.Eher Rucksackmesser oder Reisetaschenmesser.
Da ist aber alles dabei.
P.S.:Auch ein USB-Stick???
Falls nicht kann mir das gestrichen bleiben(tut es sowieso)

 
At 13 Dezember, 2006 16:39, Blogger Mick meint...

@Tulio: Brauchst eben dicke Taschen :-)
@Nillonde: Gute Idee, und mit dem Messer kann man ihn gleich filetieren. ;-)
@Dreadnight: Ach ja, da fehlt doch noch was? ;-)
@Noxel: Du wirst lachen, aber ein Victorinox-Messer mit USB-Stick gibt es wirklich offiziell. :-)

 
At 13 Dezember, 2006 17:41, Blogger Aufklärungszentrale meint...

MacGyver brauch sowas nicht. Einfaches Taschenmesser und Klebeband, damit kann man die Welt unterjochen!

 
At 13 Dezember, 2006 17:57, Blogger Eresthor meint...

Aber das ist doch kein einfaches Taschenmesser!
Der vielleicht intelligenteste Vokuhila der Welt hat ein Modell "Huntsman" von Victorinox.

 
At 13 Dezember, 2006 19:49, Blogger McKenna meint...

Warum nicht auch gleich ein eingebauter Kühlschrank oder eine Kaffeemaschine.

Ein Taschenmesser hab Ich auch, aber eher die Spar- und Nutzvariante. Manchmal ist viel einfach zu viel.

 
At 13 Dezember, 2006 20:32, Anonymous Nixel meint...

@mick:Nenn mich bitte nicht Noxel. :-(
Das habe ich fast erwartet,denn ein Freund von mir hat so´n ähnliches Taschenmesser(mit Licht,Kugelschreiber,USB-Stick und sogar ein Messer ist dabei;-))
Übrigens wie wär´s mit nem Presslufthammer.Ich wollt schon immer mal den Straßengraben in die Mitte der Straße verlagern.Passt vielleicht nicht nin das Taschenmesser rein,aber warum nicht

 
At 13 Dezember, 2006 23:36, Blogger Mick meint...

@nixel: ups, i und o liegen so nah beieinander :-)

 
At 14 Dezember, 2006 10:32, Blogger Orinoko meint...

Ja nü, man(n) braucht dazu halt die passenden Schweizer Hosentaschen zum Aufklappen.
Ist ja bald Weihnachten :-)

 
At 14 Dezember, 2006 12:46, Blogger Orinoko meint...

Achja, nächste Los Wochos gibts dann wieder den Mcgyver, nur echt, wenn er sich selbst aus der Schachtel befreit.

 
At 14 Dezember, 2006 12:55, Blogger Mick meint...

lol

 
At 14 Dezember, 2006 19:33, Anonymous Nixel meint...

@mick:Ok stimmt.

 
At 20 Dezember, 2006 15:05, Anonymous Jürgen Zimmermann meint...

@mick:
Du wirst lachen, mein Chef nennt mich Mac Gyver.
Weil ich bei uns in der Firma fast alles repariere.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter