Donnerstag, 16. November 2006

Eine Minute meines Lebens

Wieso ändern sich eigentlich Ladezeiten nie? Ganz egal welche Fortschritte beim Prozessorbau gemacht werden, wie schnell Speicherbausteine und Festplatten auch werden: Stets dauert es rund 60 Sekunden bis ein Spiel läuft. Wer steckt dahinter? Eine weltweit operierende Ladezeit-Mafia? Eine unheilige Allianz aus Bill Gates, Vito Corleone und den Haffer-Brüdern (Wenn sich noch einer an die beiden erinnern kann)? Und vor allem: Was wollen sie damit erreichen? Die Spielzeit künstlich in die Länge ziehen? Immerhin, 60 Sekunden sind eine volle Minute, man rechne das mal auf alle Ladevorgänge pro Jahr hoch. Da kommt leicht ein kompletter Feiertag dabei zustande. Erst klaut man uns den Buß- und Bettag, und dann wird er so, quasi durch die Hintertür, wieder eingeführt. Oder entspringt es einem neuen Regierungsprogramm, um Kinder und Jugendliche von der Straße zu holen. Ich höre jetzt schon eine besorgte Mutter: »Ach, mir ist es lieber der Junge sitzt vor dem Ladebildschirm, als er macht draußen Unsinn.« Wahrscheinlich ist das aber gar nicht wahr und ich bilde mir das nur ein. So, Need for Speed Carbon hat fertig geladen, ich muss jetzt los. Was, wie lange das gedauert hat? Ich glaube ne gute Minute. So lange, wie ich gebraucht habe, um dieses Posting zu schreiben eben. Wieso fragt Ihr?

12 Comments:

At 16 November, 2006 08:36, Blogger die_mit_der_dampflok meint...

So was nervt mich immer, weil es MEINE Zeit ist, die Ladebildschirme oder auch Leute mit denen man verabredet ist, verplempern! Mit der Zeit könnte man z.B. locker einige Comments schreiben....

 
At 16 November, 2006 12:07, Anonymous Jan meint...

60 Sekunden? Pah - das ist doch gar nichts zu der guten alten Datasette - DAS waren mal Wartezeiten, da konnte man nebenher noch eine ganze Folge "Falcon Crest" anschauen... :-)

 
At 16 November, 2006 13:45, Blogger Mick meint...

ach Jessas, Falcon Crest. Ist das lange her. Was wohl aus Chase Gioberti, Angela Channing und dieser fiesen Melissa geworden ist...

 
At 16 November, 2006 13:54, Anonymous Jan meint...

Mick, ich hatte die Namen schon vergessen, erst Dein Hinweis hat mich googeln lassen, schau mal, Du fällst um:
http://www.falcon-crest-tv.de/menu.html

wie genial...

 
At 16 November, 2006 14:01, Blogger Mick meint...

Wahnsinn. Besten Dank für den Hinweis. Was man da so alles findet. Lorenzo Lamas hat Debbie Gibson geheiratet, mannomann, wenn das mein Bruder erfährt. Der hatte immer ne Schwäche für die...
Und Casper van Dien hat ne neue Serie mit der Oxenberg zusammen, unglaublich...

 
At 16 November, 2006 16:53, Blogger Kapaun meint...

Haffer? Hieß der Bursche nicht Hoffa? Und dass es zwei waren, wusste ich bislang auch nicht. Hm... Andererseits, Mick, nicht jeder ist ein Bruder! ;->

 
At 16 November, 2006 18:19, Blogger Dreadknight meint...

Ich wundere mich immer,dass die Installation von MoO2 auf meinem neuen PC (dual core 1.8;2000ram) immer noch so lange dauert wie auf meinem alten (100mhz,16ram) O.o).

 
At 16 November, 2006 18:38, Blogger Mick meint...

Ich meine die Haffer-Brüder, die mit der betrügerischen Manimulation bei EM-TV. Siehst, kann sich schon fast keiner mehr dran erinnern. ;-)

 
At 16 November, 2006 19:00, Blogger Kapaun meint...

Mick: Aaaaaah, die! Hießen die Haffer?

 
At 16 November, 2006 19:48, Blogger PropheT meint...

Es wird keine Minute benötigt, aber man will die User nicht mit derartigen Ungewohntheiten überrumpeln!
Ein Spiel ohne Ladezeiten würde sich niemals verkaufen, genauso wie ein Spiel ohne Bugs oder Ruckler!

 
At 16 November, 2006 21:20, Blogger ich mittendrin meint...

vielleicht haben auch die macher des Films "nur noch 60 Sekunden" ihre Finger im spiel. ok schlechter kalauer

 
At 16 November, 2006 21:45, Blogger Jens meint...

@ich mittendrin: Sooo schlecht war er jetzt nicht... :D

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter