Dienstag, 5. September 2006

Euer Gamer

Und wieder was aus der Rubrik: Was der Mick so alles macht, wenn er nicht Donald Duck oder Fix & Foxi liest. Zum Beispiel Tests und Previews für Eurogamer.de schreiben. Wie? Kennt Ihr noch nicht. Dann husch, husch, schnell dahin. Wer mag, findet hier meine allererste Preview, die ich, nach neun Jahren GameStar, für ein anderes Magazin geschrieben haben. Viel Spaß dabei.
Kleines Update: Hier gibt's ein nettes Streitgespräch zum Thema Geheimakte Tunguska - und ich bin ausnahmsweise mal nicht der Böse...

23 Comments:

At 05 September, 2006 23:45, Blogger Piano meint...

;-)

 
At 06 September, 2006 00:30, Blogger Lou meint...

Guter Artikel ;-)

 
At 06 September, 2006 00:58, Blogger Taluien meint...

Hach, es tut ja so gut diesen deinen Schreibstil wieder zu lesen. Ich applaudiere mental (die Nachbarn schlafen...) und freue mich einfach mal so. Schön das man dich auch weiterhin als Kompetenzbollwerk angeben kann.

 
At 06 September, 2006 01:11, Anonymous Marquis de Morieve meint...

Hm.. und gar keine Flugzeuge erwähnt ;)

 
At 06 September, 2006 01:16, Blogger fitzi meint...

Also "fitzelig" ist ein echt schönes Wort! ;)

 
At 06 September, 2006 08:32, Blogger Mick meint...

@Pia: ;-) ;-)
@lou: besten Dank :-)
@taluien: ach was, weck sie ruhig auf.
@marquis: oh doch. Im vorletzten Absatz habe ich das Wort »Kampfflugzeuge« versteckt. Konnte einfach nicht widerstehen ;-)
@fitzi: ;-) Ich zahle Dir aber keine Namensgebühren. ;-)

 
At 06 September, 2006 09:18, Blogger Falcon meint...

Hübscher Artikel. Aber wohl kein Spiel, das auf die "Must-have-Liste" muss.
Andererseits kann man natürlich das Ganze schön im Hintergrund laufen lassen, während man im Vordergrund WoW spielt. Stört ja nicht und tut nicht weh.
Aber sollte GSC nicht lieber mal zusehen, dass sie Stalker endlich fertig bekommen?

 
At 06 September, 2006 10:36, Blogger Mo meint...

Eurogamer hat mit eins der besten Layouts. Und früher gabs die Patch-Downloads mal als Bittorent, ich frag mich, warum das aufgegeben wurde. Ah, und ein netter Test, aber ich wart trotzdem auf C&C 3

 
At 06 September, 2006 10:51, Anonymous Marquis de Morieve meint...

Ack, okay.. die Kampfjets habe ich dann wohl zur späten Stund' überlesen

 
At 06 September, 2006 11:34, Blogger Roland meint...

Heroes of Annihilated Empires? Ich hab das zuerst für eine Aprilscherz gehalten.

 
At 06 September, 2006 14:14, Blogger Mick meint...

lol, der Titel ist der Hammer, gell ;-)

 
At 06 September, 2006 14:46, Blogger GenosseMzK meint...

Der Artikel ist Klasse, aber der Rest der Seite weniger, wie ich finde. Beim Test zu Titan Quest habe ich nach dem erstem Absatz aufgehört zu lesen. Brrrrrr...

 
At 06 September, 2006 16:14, Blogger Dreadknight meint...

Unser Mick in seinem Element ;) Gutes Streitgespräch,muss man wirklich sagen.

 
At 06 September, 2006 16:34, Blogger Trommelhirsch meint...

Aaaaaah endlich wieder Mick-Nachschub!

*Wie ein Hirnhungriger Zombie den Links folgt* Fleiiiiiiisch

 
At 06 September, 2006 17:40, Blogger Jens meint...

Schönes Streitgespräch. Jetzt bin ich doch noch ein wenig neugierig auf das Adventure geworden. :)

 
At 06 September, 2006 17:43, Blogger McKenna meint...

Interessant geführtes Gespräch. Auch wenn meine Andventure-Allergie seit Larry 7 irgendwie anhält ...

 
At 06 September, 2006 17:52, Blogger Kapaun meint...

Ich find, das Spiel beginnt stark, lässt aber im Laufe der Story dann schon deutlich nach.

 
At 06 September, 2006 20:01, Blogger Chernaya Akula meint...

Ohne Kampfflugzeuge geht es halt nich...

Und das ist auch verdammt richtig so!

 
At 06 September, 2006 22:37, Blogger Phan.Thomas meint...

Find ich persönlich ja Klasse, dass du nicht müßig bist und weiterhin Testberichte schreibst. Dann hat man das Gefühl, der super harte aber ehrliche Mick ist irgendwo da draußen... *g*

Nee, im Ernst: Daumen hoch und weiter so.

 
At 07 September, 2006 01:41, Blogger Taluien meint...

Jetzt, beim zweiten betrachten ist der Titel wirklich seltsam.

Weil Heroes of Annihilated Empires sind irgendwie ne rein berufliche Unmöglichkeit. Kein Held lässt sein Heimatimperium untergehen und hat dann noch die Frechheit das zu überleben.

Also, Theorie 1: Die sind von irgend nem armen, weltverbessernden Nekromanten wiederbelebt worden.

Theorie 2: Sie waren Teilzeit-Miethelden.

Theorie 3: Hinter "Annihilated Empires" verbirgt sich ein fröglich lustiger Staatenbund, so wie die EU, die USA oder die VAE. Nur eben mit sehr seltsamer Namenswahl.

Theorie 4: Die Helden waren entweder so nervtötend gutmenschig oder aber irgendwie leicht erpresserisch und gaunerhaft veranlagt, das die Einwohner der Imperien sie rausgeworfen haben. Worauf sie dann vielleicht aufgrund der plötzlichen Helden-Mid-Life-Crisis ausgelöscht wurden.

Theorie 5: Irgend was absurdes, das bestimmt irgend nem kreativem Kopf bei GSC einfällt.

 
At 08 September, 2006 13:40, Blogger Froschi meint...

Gott sei's gedankt. So befindet sich wenigstens einer in der Bande, bei dessen Texten man nicht sofort an Pickelcreme denken muss..

 
At 08 September, 2006 13:57, Blogger Mick meint...

@froschi: Waidmanns Dank :-)

 
At 08 September, 2006 14:49, Blogger EgonOlsen meint...

Hab die Seite erst vor kurzem entdeckt und schon schreibt unser Mick für die. Gefällt mir. :-)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter