Freitag, 15. September 2006

Erster!

Ha, da sind sie endlich. Die allerersten Lebkuchen der aktuellen Weihnachtssaison. wie, wir haben erst September? Mir doch egal. Werde mir heute das Erlebnis von saftigem Lebkuchen im leckerer Zartbitterschokolade gönnen. So, jetzt warte ich nur noch auf die ersten Nikoläuse, und ich stecke die erste Adventskerze an. Und das noch vor dem offiziellen Wiesenstart!

24 Comments:

At 15 September, 2006 13:32, Blogger nikiwi meint...

In Stuttgart gab's die ersten Lebkuchen sogar schon im August - aber ich bin stark geblieben, obwohl ich aus Nürnberg komme ;)

 
At 15 September, 2006 13:35, Blogger Mike meint...

Autsch, jetzt wo Du es erwähnst... Ich hatte völlig verdrängt, dass ich ab morgen wieder mit geschlossenem Schlafzimmer-Fenster nächtigen muss...

 
At 15 September, 2006 13:41, Anonymous basileus meint...

Ich glaub das einfach nicht....ARGHHHHH

 
At 15 September, 2006 13:54, Blogger EgonOlsen meint...

Ich werde das alles bis Dezember ignorieren. :-)

 
At 15 September, 2006 13:55, Blogger unkita meint...

Passt doch. Heute sind es nur noch 100 Tage bis Weihnachten!

 
At 15 September, 2006 13:58, Blogger Jens meint...

Ich war beim letzten Einkauf eher etwas verwirrt, als das ganze Schokoladenzeug jetzt schon wieder kistenweise angeboten wurde und konnte gerade noch widerstehen mir eine Packung Dominosteine zu kaufen.

 
At 15 September, 2006 14:14, Blogger Falcon meint...

Erster? Muharrharr!
Gestern landete schon Lebkuchenpackung Nummer zwei in meinem Einkaufswagen.
Im Moment ist es für die Wachskerzen leider noch etwas zu warm.
Aber solche Details stören doch nur am Rande und werden ausserdem von dem "Es ist ein Ros entsprungen" der Tölzer Sängerknaben mehr als nur ein Bisschen kompensiert.

 
At 15 September, 2006 14:54, Blogger Jens meint...

Dann freue ich mich mal auf die ersten Spekulatius. Mjam!

 
At 15 September, 2006 15:03, Blogger PropheT meint...

Irgendwen hab ich heute auch schon mit Lebkuchen gesehen. Ekelhaft.

 
At 15 September, 2006 15:25, Blogger Klapsenschaffner meint...

Und siehe! Am hundertsten Tage vor dem Geburtstag des Sohnes des Herrn werden sie sich von ihren Couches und Sesseln erheben. Mit ihren stählernen Wägen auf kleinen Rollen werden sie kommen um die Freuden des Advents bereits vor der Weihnachtszeit zu kosten.
Erkennen sollst du sie am gierigen Blick und dem Schokoverschmierten Mund.

Und sie tragen den Namen Lebkuchejunkies!

 
At 15 September, 2006 15:31, Anonymous Anonym meint...

Wat Wie Lebkuchen --Ja iss den schon Weihnachten ?

 
At 15 September, 2006 16:01, Blogger Mick meint...

@nikiwi: im August, echt? ;-)
@mike: Wiesengeschädigt?
@basileus und egon: selber schuld ;-)
@unkita: jetzt, wo Du's sagst. Hätte ich sonst glatt vergessen ;-)
@jens: gib eindfach nach. dominosteine sind lecker, Widerstand eh zwecklos.
@falcon: Mist, na dann eben "Zweiter" :-)
@prophet: Du weisst nicht, was Dir entgeht.
@klapsenschaffner: schöner kann man es nicht ausdrücken. :-)
@anonym: bist Du es, Kaiser Franz? Welch Ehre,

 
At 15 September, 2006 16:43, Blogger Mike meint...

@mick: und wie. Unser Schlafzimmerfenster geht zur "Paul-Haertel-Passage" raus (zum Glück ist da noch ein leicht dämpfender begrünter Innenhof dazwischen). Und genau diese Passage nehmen die Wies'n-Rückkehrer, wenn sie zur Hackerbrücke wollen...

 
At 15 September, 2006 17:07, Blogger Jens meint...

@mick: Es war aber so warm, ich hab mich dann doch lieber (wieder) für ein Eis entschieden. :D

 
At 15 September, 2006 18:47, Blogger ich mittendrin meint...

könnt ich jetzt auch vertragen.

 
At 15 September, 2006 19:30, Blogger DasDaniel meint...

schöne, knautschige Lebkuchen. Herrlich. Die werde ich mir bis Weihnachten massenhaft reinziehen. Und zwar so viele, dass ich am Fest selbst keine mehr sehen kann.

 
At 15 September, 2006 21:08, Blogger GenosseMzK meint...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

 
At 15 September, 2006 21:13, Blogger GenosseMzK meint...


Montag, 7. Oktober
Schönster Altweibersommer. Noch einmal sich Menschen in T-Shirt und Sandalen in den Straßencafes und Biergärten. Bisher keine besonderen Vorkommnisse in der Innenstadt. Dann plötzlich um 10.47 Uhr kommt der Befehl von Aldi-Geschäftsführer Erich B.: "5 Paletten Lebkuchen und Spekulatius in den Eingangsbereich." Von nun an überschlagen sich die Ereignisse. Zunächst reagiert SK-Geschäftsführer Martin O. eher halbherzig mit einem erweiterten Kerzensortiment und Marzipankartoffeln an der Kasse.
15:07 Uhr
Edeka-Marktleiter Wilhelm T. hat die Mittagspause genutzt und operiert nunmehr mit Lametta und Tannengrün in der Wurstauslage.
16:02 Uhr
Die Filialen von Penny und Ihrkauf bekommen Kenntnis von der Offensive, können aber auf Grund von Lieferschwierigkeiten nicht gegenhalten und fordern ein Weihnachtsstillstandsabkommen bis zum 10. Oktober. Die Gespräche bleiben ohne Ergebnis.
Dienstag, 8. Oktober, 7:30 Uhr
Im Eingangsbereich von Karstadt bezieht überraschend ein Esel mit Rentierschlitten Stellung, während [...]



;)

 
At 15 September, 2006 21:14, Blogger GenosseMzK meint...

boah. Ich kriegs heut nicht hin einen Link vernünftig zu setzen..
Naja, jetzt stehts da..viel Spass damit.

 
At 15 September, 2006 22:26, Blogger Dreadknight meint...

Das erinnert mich daran,dass mir meine Eltern als Gag nächste Woche zum Geburtstag wieder einen Nikolaus schenken (machen die schon seit Jahren).

Finde es aber eigentlich sowas von bescheiden,dass man die Dinger schon im Seotember kaufen kann -_-

 
At 16 September, 2006 01:15, Blogger Mick meint...

och, vomn mir aus könnte es das Zeug das ganze Jahr über geben. Im Regal friedlich vereint mit den Ostersachen :-)

 
At 16 September, 2006 12:43, Blogger Kapaun meint...

Gibt es eigentlich auch Stirbkuchen?

 
At 17 September, 2006 00:25, Blogger Melodantrix meint...

In Nürnberg gab es die ersten auch schon letzten Monat.
LECKER! Freu mich jedes mal dumm und dämlich,
ist allerdings auch das einzug gute an Weinachten.
LASSET DEN KOMMERZ BEGINNEN! xD

 
At 18 September, 2006 20:12, Blogger Phan.Thomas meint...

Tja Mick, wie schon oben erwähnt, in Stuttgart gibt's die Dinger noch früher. Ich habe Anfang September meine ersten Lebkuchen verputzt und dabei die vorweihnachtliche Stimmung bei 25°C "genossen". ;-)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter