Dienstag, 15. August 2006

Flugangst

Habe gerade mit Schrecken festgestellt, daß ich nächste Woche ja fliegen muss. Und habe jetzt ein ungutes Gefühl. Das eigentliche Fliegen ist ja der Spaß. Ich mags auch wenn die Maschine so ein bißchen rumpelt und mal ein Luftloch erwischt. Auch vor irgendwelchen Terroranschlägen ist mir nicht bange. Schlimmer ist der eigentliche Terror, der von unterbezahlten »Sicherheitskräften« ausgeht. Die spielen sich vor allem in München gern auf. Schuhe ausziehen, Gürtel abschnallen, mal gucken, was sie sich für dieses Mal ausgedacht haben. Vielleicht muss man sich jetzt sämtliche Haare abrasieren, damit sich da drunter keine Bombe verbirgt. Oder wie wär's, wenn jeder vor dem Einsteigen 20 Liegestütz machen muss? Noch viel mehr Sorge macht mir dieses unsinnige »Nix darf mehr ins Handgepäck« Wie, keine Flüssigkeiten? Haben die vielleicht mal dran gedacht, daß der menschliche Körper wegen der Bordklimaanlagen austrocknet? Und da es auf Inlandsflügen inzwischen Getränke nur für die Bonzenklasse vorne gibt, muss der Rest eben leiden. Schwachfug, echt. Weiß eigentlich jemand wie es mit iPods und PSP ist? Kann man die mitnehmen, oder werden die auch gleich konfisziert?

14 Comments:

At 15 August, 2006 12:38, Blogger Kapaun meint...

Wie ich vor einigen Minuten las, sind i-pods als potenzielle Sprengstoffverstecke auch vom Bannstrahl betroffen.
Wo fliegste denn hin eigentlich?

 
At 15 August, 2006 12:54, Blogger McKenna meint...

Zeuch für nen Anschlag bekommt man in jedem Duty-Free-Shop. Die selbstverständlich nicht geschlossen werden.

Wie gut, dass Ich noch nie geflogen bin. Gibt´s eigentlich Menschen, deren Gepäck 20kg unterschreitet?

 
At 15 August, 2006 12:59, Anonymous Egon Olsen meint...

PSP sollte kein Problem sein.

 
At 15 August, 2006 13:44, Blogger actionman meint...

Wenn du denks München, wäre schlimm. Flieg mal Köln.

Die Sicherheits-Terros spinnen wirklich.

Terro Tussi: Zwei Feuerzeuge durfen sie aber nicht mit nehmen. Eins müssen sie hier lassen.

Okay ein Feuerzeug da gelassen. Das neben den Feuerzeugen, mein Leathermen lag, welches ja außer Werkzeug, auch ein Messer hat. Interessierte die Terro Tussi Null.

Aber Feuerzeuege sind ja Mordwerkzeuge.

 
At 15 August, 2006 14:00, Blogger Mick meint...

@kapaun: kein iPod wäre aber echt übel... Na, werde vorher bei dba mal nachfragen. wohin: GC.
@actionman: ja, das Schlimme ist diese völlige Willkür. Man ist abhängig von dummen Schergen.

 
At 15 August, 2006 14:43, Blogger PropheT meint...

PSP geht wohl...aber man könnte den iPod ja voll aufdrehen, ihn dem Piloten aufsetzen, der kann sich nicht mehr konzentrieren und rammt das Flugzeug in ein Regierungsgebäude!

 
At 15 August, 2006 14:55, Blogger Falcon meint...

Leipzig ginge von München aus ja auch mit dem Zug. Da trocknet man zwar auch aus und wird von Bahnschergen terrorisiert, aber dafür dauert es nicht länger als der Flug inkl. Anreise.
PSP geht wohl wieder, beim DS wirst Du aber wahrscheinlich den Stylus abgeben müssen - der könnte ja als Waffe eingesetzt werden.
Und die Duty-Free-Shops braucht man gar nicht zu schließen.
Die werden wahrscheinlich ganz von alleine dichtmachen, wenn sie künftig kein Parfüm und keinen Alkohol mehr verkaufen können, weil man es nicht mehr mit in den Innenraum nehmen darf.

 
At 15 August, 2006 15:28, Blogger Kapaun meint...

@Mick: Was, du fliegst freiwillig zur GC? Oder hast du da irgendwelche Dates? :-)

 
At 15 August, 2006 15:47, Anonymous Egon Olsen meint...

ich fahre auch freiwillig zur GC...

 
At 15 August, 2006 16:19, Blogger Mick meint...

@falcon: nee, zug nur dann, wenns unbedingt sein muss. ich fliege umständlicherweise über Dresden und dann mit dem zug nach Leipzig, das reicht mir schon.
@kapaun: Mhhhmmm... Dates würde ich das nicht gerade nennen, eher Geschäftstermine. :-)

 
At 15 August, 2006 22:07, Blogger Aufklärungszentrale meint...

Ist doch mitlerweile bekannt, dass iPods und PSP zur Terrorausübung ideal sind (siehe LocoRoko Theme).

 
At 15 August, 2006 22:37, Blogger Fabian meint...

Wer hat denn das Flüssigkeitengerücht ins Rollen gebracht? Ich hab neulich auch immer Getränke dabei gehabt.

 
At 16 August, 2006 07:48, Blogger Falcon meint...

Auch nach der Geschichte in London? Soweit ich das mitbekommen habe, sind diese ganzen Einschränkungen ja erst dadurch eingeführt worden.

 
At 17 August, 2006 00:08, Blogger Soul_Provider meint...

Aber erstmal nur auf Flügen von/nach England und die USA... Ich hatte bei meinem letzten Flug (am Freitag) auch keine probleme, und dass in der Türkei wo ich dachte man wird sofort verhaftet und kommt in ein Gefängnis und muss einen schlechten Zweiteiler mit Veronica Ferres drehen...

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter