Mittwoch, 30. August 2006

Brezeln-Basteln mit der Bahn

Der erfahrene Reisende weiß: Niemals unter keinen Umständen, also auch gar keinen Fall darf man Getränke oder Nahrung im Zug kaufen. Diese überlebenswichtige Regel (Nummer 132 im verbindlichen Mick-Register) kannte ein Mitreisender heute wohl nicht. Der arme Mann bestellte eine Butterbrezel beim unfreundlichen Mitropa-Mann. Für stolze 1,60 Euro (für die Älteren unter uns: 3,20 Mark!!!) bekam er eine trockene Brezel ausgehändigt, dazu ein weitgehend gefrorenes Stück Butter und ein Plastikmesser. Da auf unseren Sitzplätzen nicht mal so ein blöder Tisch vorhanden war (von einer Gepäckablage oder Möglichkeit zum Aufhängen der Jacken ganz zu schweigen), musste der gute Mann das Gebäck auf einer Hand balancieren, mit der anderen das Messer führen um dann kunstvoll mit der dritten Hand (die habe ich ihm geliehen) die Butter aufzulegen. Daß sich das hartgefrorene Fett nicht sonderlich gut verteilen ließ, versteht sich von selbst. Vielleicht hätte er sich mit der älteren Dame zusammentun sollen, die für rekordverdächtige 4 Euro (das rechne sich jeder mal selbst in Mark um) ein Tütchen Trockencafe in einem Pappbecher aufgeschüttet mit mittelwarmem Wasser bekam... Ich muss die Nichts-im-Zug-kaufen-Regel unbedingt von Platz 132 weiter nach vorn rücken. Die ist immens wichtig...

14 Comments:

At 30 August, 2006 23:35, Blogger jendrik meint...

Ha! Wie wahr...
Danke, das werde ich morgen im Regionalexpress nach Kiel berücksichtigen.

Dann packe ich die Brotbox ein. Vielleicht sogar eine Portion mehr, die werde ich dann für konkurrenzlos günstige 3,50 Euro an den Mann bringen. Haha!

 
At 31 August, 2006 08:36, Blogger unkita meint...

An welcher Stelle steht denn die Regel: "Weiche unbedingt Reisenden mit Picknickkörben aus"? Diese Spezies pflegt es ja gerne, Döner mit Knoblauchsoße, Weißkrautsalat, Grünkohlauflauf und Bier dabei zu haben. Vorzugsweise in Wagons, in denen die Klimaanlage defekt ist. Da hilft nur die Ohrstöpsel vom mp3-Player als Nasenpfropf umzufunktionieren.

 
At 31 August, 2006 10:25, Anonymous basileus meint...

Also eigentlich sind € 1,60 = DM 3,13 (gerundet)... *klugscheiss*

 
At 31 August, 2006 11:12, Blogger Kapaun meint...

Kommt drauf an, wo du bist. In Österreich etwa kostet es wenigstens bei weitem nicht so viel. Und wenn du im ICE in den Speisewagen gehst, ist echt lecker.

 
At 31 August, 2006 11:41, Blogger EgonOlsen meint...

Ich liebe Zugfahren, aber gekauft hab ich noch nie was. :-)

 
At 31 August, 2006 13:18, Blogger RasPutina meint...

Ich hab noch einen wichtigen Tipp für deine Liste: wenn du an der Kinokasse nen Schokoriegel kaufen willst und gefragt wirst, ob du einen gekühlten möchtest, lehne ab, denn er ist mindestens schon 10 Jahre alt.

 
At 31 August, 2006 13:28, Blogger PropheT meint...

es gibt ne menge orte an denen man sich nichts kaufen sollte, vor allem keine lebensmittel...

 
At 31 August, 2006 16:23, Blogger McKenna meint...

Okay, weicht vollkommen vom Thema ab, aber wenn schon Lebensmittel, dann muss das hier dazu:
Auf einem Kreuzfahrtschiff zu verhungern ist zehnmal unwahrscheinlicher als vom Blitz getroffen zu werden.

Also dann nehm Ich doch lieber die Brezel als den Blitz.

 
At 31 August, 2006 18:30, Blogger ich mittendrin meint...

ausserdem schmeckt das essen da nicht.

 
At 31 August, 2006 19:11, Blogger Phan.Thomas meint...

Hehe, genau das denke ich auch immer. Verdammte Horrorpreise. Als wären die Bahntickets nicht teuer genug...

Am besten ist es aber immer dann, wenn die Durchsage kommt, dass man heute besonders günstige Preise hat. Dann gibt es Getränke für lumpige 3 Euro oder so. *lol* Bei mir steht die "Nichts-im-Zug-kaufen-Regel" gaaaanz weit oben!

 
At 01 September, 2006 15:02, Blogger fitzi meint...

Oh ja, als ich zuletzt in aller Herrgottsfrühe mit dem ICE nach Hamburg gefahren bin, brauchte ich unbedingt einen Kaffee zum Wachwerden. Nachdem ich die Preise im Zug gesehen habe, hab ich lieber weitergeschlafen...

 
At 03 September, 2006 01:13, Anonymous Peter meint...

Ich nehm in den Zug immer nur die besten Sachen mit und freu mich dann immer wenn die kleine Kinder(gibt es auf jeder Zugfahrt) nicht mehr mich nerven sondern ihren Eltern in den Ohren liegen, dass sie auch Cola/Schokolade/weiter wollen. Nicht`s ist schöner als das letzte Stück einer Ritter Sport mit Schokolade und Keks zu essen wenn 2 oder mehr hungrige Münder zuschauen

 
At 17 Juni, 2011 09:42, Anonymous Anonym meint...

[url=http://www.replicahandbagsforsale.com/]Replica handbags as louis vuitton, gucci, prada, hermes to sale - replica handbags for sale[/url]

 
At 10 März, 2013 20:14, Anonymous gutscheine zum ausdrucken meint...

guter Kommentar

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter