Montag, 12. Juni 2006

Schoko und Granaten

Im Zeichen der »political correctness« verschwinden immer mehr Leckereien, zumindest rein namentlich. Das finde ich zwar albern (es gibt ja auch immer noch Schwarzbrot und Weißbrot), aber sei's drum. So mutierte mein geliebter Negerkuss klammheimlich zum Schokokuss. Und auch den Mohrenkopf hat's mit der Umbenennung erwischt. Wie, Negerkuss und Mohrenkopf sind dasselbe? Nee, das ist ganz was ganz eigenes. Schokocreme auf Mürbekeks, überzogen mit ner leckeren Schokoglasur. Bei uns zu Hause wird er jetzt gern Schokoberg genannt. In einer bayerischen Landbäckerei habe ich heute morgen entdeckt wie man »bedenkliche« Namen auch kreativ verwandeln kann. Dort heißt der Mohrenkopf: Granatsplitter. Jetzt frage ich mich: Hat der schon immer hier so geheißen oder soll das so eine Art kulinarisches Kriegerdenkmal sein?

9 Comments:

At 12 Juni, 2006 11:10, Anonymous Mash meint...

Naja, es ist ja doch so, dass das Ding wahrscheinlich eher "Mit Schokoladenglasur überzogener Zuckerschaumstoffkörper auf Waffelbasis" heißt und in bei irgendeinem Patentamt (vermutlich noch dem Münchener) gemeldet ist.

Aber ich mag die Dinger sowieso nicht! ;)
Lieber die leckeren Schokoglasur-Eiswaffeln von Aldi! ;)

 
At 12 Juni, 2006 11:25, Blogger McKenna meint...

"Afroamerikanische Schaumküsse" ... Also bitte ... Granatsplitter sorgt sicher auch noch für Furore ... Womöglich aber auch nicht. Granatäpfel gibt´s schließlich auch.

 
At 12 Juni, 2006 14:09, Blogger ich mittendrin meint...

Oh weia wenn das die USK sieht. Bei uns gibts beim Bäcker Negerbrot. Das sind zwei Waffeln mit Schlagsahne in der Mitte und dann mit Schoko überzogen.

 
At 12 Juni, 2006 14:10, Blogger Chernaya Akula meint...

Die Granatäpfel heissen auch, soweit ich weiss, nach den ertsen Handgranaten, die die Sarazenen während der Kreuzzüge eingesetzt haben.

Aber wieso afroAMERIKANISCHE Schaumküsse???

 
At 12 Juni, 2006 14:21, Blogger Mick meint...

@mash: Du isst doch ALLES. :-)
@mckenna: ja, für FURORE sorgen Granatsplitter immer, fragt sich nur wie. ;-)
@ich_mittendrin: die heißt bei uns jetzt "Hasenwaffel". Kein Ahnung warum...
@chernaya: die alten Saraszenen hattens eben drauf. :-)

 
At 12 Juni, 2006 19:36, Blogger McKenna meint...

@chernaya akula: Weil "afrikanische" Schaumküsse weniger wohlklingend sind ...

 
At 12 Juni, 2006 21:08, Blogger Chernaya Akula meint...

Ok, sehe ich ein. Ausserdem kann man dann den Amerikanernz einen reinwürgen...

 
At 12 Juni, 2006 22:18, Blogger Trommelhirsch meint...

Granatsplitter sind was leckeres! Schade nur, dass laut meiner Nichte (angehende Konditorin) nur Backabfälle rein kommen -.-

 
At 12 Juni, 2006 23:55, Blogger Mick meint...

@chernaya: Nix gegen Amis. Die tun doch nix. Die wollen doch nur spielen. :-)
@trommelhirsch: Solange sie schmecken ist mir das egal. :-)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter