Dienstag, 20. Juni 2006

Hörner aufgesetzt


Frage: Was bedeutet es, wenn einem Frauen in der Redaktion feierlich ein Kuhhorn überreichen? Muss wohl ein bayerischer Brauch sein...

15 Comments:

At 20 Juni, 2006 11:30, Anonymous der der nur sein job macht meint...

muss man nich verstehn oda??? man könnte es ins sexuelle interpretieren.. aba glaub nich das es damit was zu tun hat :P

 
At 20 Juni, 2006 11:39, Blogger Mick meint...

zugegeben, ein etwas Redaktions-Insider-igeres Thema.

 
At 20 Juni, 2006 12:14, Blogger Falcon meint...

Vielleicht wollen sie Dir sagen, dass Du sie nicht so anstieren sollst.

Ps.: Schicker Haarschnitt ;-)

 
At 20 Juni, 2006 12:25, Blogger McKenna meint...

Aufnahme in eine Gilde? Das Kuhhorn der Frisur +4? Das könnte man bei Levelaufstiegen und erledigten Quests erhalten. Oder bei ... ach, vergessen sie´s.

Ulkigerweise gibt´s den Brauch hier tatsächlich. Nur ist das Horn ausgehöhlt und mit Bier (oder sonstigem Alkohol) gefüllt. Und man bekommt es auch schon zur Freilassung (18ter Geburtstag). Muss so eine urslawische Tradition mit Misshandlungszweck Besäufnis sein.

 
At 20 Juni, 2006 12:34, Blogger Chernaya Akula meint...

Bei Hägar ist das so: Wenn ein Wikinger lügt, fallen seine Hörner ab - folglich musst Du irgendwo nur die halbe Wahrheit erzählt haben...

 
At 20 Juni, 2006 12:38, Anonymous der der nur sein job macht meint...

aba warum bekommt er dann ein horn von ner kollegin ( petra?? ) nen horn... vielleicht war er einffach ma total nett und er hats einfach verdient wieder nen halber wikinger zu sein...

 
At 20 Juni, 2006 12:39, Blogger Mick meint...

@falcon: danke, werde das Kompliment an Barbarella weiterleiten. :-)
@mckenna: Ihr werdet erst mit 18 freigelassen. Wo seid Ihr davor: eingesperrt im Kuhstall? ;-)
@chernaya: ich zahle ja auch nur die halbe Miete :-)

 
At 20 Juni, 2006 13:46, Blogger ich mittendrin meint...

@Mick
Pia hat dir wohl das Horn übergeben hätte ich nett gedacht dass die das macht

 
At 20 Juni, 2006 15:23, Anonymous Taluien meint...

Mir fällt so spontan das gute alte "jemandem die Hörner aufsetzen" ein... was ja soviel bedeutet wie jemanden betrügen.

Da du allerdings nur ein Horn bekommen hast, bist du auch nur halb betrogen.... vielleicht solltest dein Gehalt nachprüfen. ;)

 
At 20 Juni, 2006 15:50, Anonymous der der nur sein job macht meint...

vielleicht hat sich aba auch jmd die hörner abgestoßen... und du bekommst eins von denen...

 
At 20 Juni, 2006 19:01, Anonymous Anonym meint...

ich wusste doch das du ein halber taure undercover bist ;)

 
At 20 Juni, 2006 19:02, Anonymous Anonym meint...

dis da oben schrieb michakarolle....aba gut kp warum der meinen namen nich hinschreibt

 
At 20 Juni, 2006 20:41, Blogger McKenna meint...

Nun, im abstarkten Sinne ist das Schulsystem, in dem ich lebe eine Art Kuhstall. Aber es hat ein Ende. Da aber hinkt der Verglecih dann wieder. Bei Kühen geht´s zum Metzger. Bei mir in die wohlig-weltliche Freiheit.

 
At 20 Juni, 2006 21:08, Blogger Bacchus meint...

Viel wichtiger ist wohl was du nun damit anfängst!

Also eine Verwendung als Trinkhorn gemäß mckenna ist imo naheliegend und bei den derzeitigen Temperaturen erfrischend.

Da dir Barbarella ohnehin gerade einen temporären +20 Frisur Bonus verschafft hat ist die Verwendung am Schädel nicht von großer Dringlichkeit

 
At 20 Juni, 2006 21:28, Blogger Trommelhirsch meint...

Ja den Trinkbrauch kenn sogar ich... Zu meinem 18. wars aber kein Horn, sondern ein großes Glas in Schniedelform (inklusive anhängendem Gebamsel) und es gab auch kein Bier sondern Asbach Uralt.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter