Freitag, 9. Juni 2006

E:\ ist tot

»Warten ist ja«, wie eine bekannte Blog-Kolumnistin unlängst feststellte, »wie Selbstmord auf Raten.« Demnach sterbe ich gerade, denn ich starre seit Stunden auf den blauen "Teste-Festplatte"-Bildschirm beim Booten. Mein tapferes Laufwerk E:\ verabschiedet sich derzeit immer wieder nach spätestens 10 Minuten. Zeit für nen gründlichen Check. Ich hoffe der kleine Kamerad erholt sich wieder, schließlich liegt noch belastendes Bildmaterial von einigen Kollegen darauf. Das muss unbedingt gerettet werden. Mhhh, was ist das denn? "Datendateien werden überprüft". Wie Datendateien? Was sind die anderen denn? Nicht-Daten-Dateien? Dateien ohne Daten? Wieso sind es dann Dateien? Und wieso dauert es geschlagene 20 Minuten bis 1 Prozent bearbeitet wurde? Das klingt doch ziemlich nach Amt, die sind auch so langsam. Ach, schnüff, tapferes E:\ , ich werde Dich vermissen. Werde wieder ganz schnell gesund...

13 Comments:

At 09 Juni, 2006 16:37, Blogger michA aka roLLe meint...

Also wenns sone komischen Geräusche ala CHRRCHRRCHRR macht......dann
is putt =)

 
At 09 Juni, 2006 16:51, Blogger Mick meint...

nee,
macht irgendwie gar nix mehr.

 
At 09 Juni, 2006 17:29, Blogger ich mittendrin meint...

Mick ist es bald fertig?
was sind das eigentlich für belastende Foto etwa die von der letzten Weihnachtsfeier auf dem einige Redis...

 
At 09 Juni, 2006 18:01, Blogger Falcon meint...

Ach, wie niedlich. Jemand, der noch daran glaubt, durch Hoffen und Bitten Elektronik wieder zum Funktionieren zu bringen.
Herr S., wie alt sind Sie eigentlich?
Dabei weiß doch jeder, dass sowas nur mit Verwünschungen und Schlägen, bevorzugt gegen das Seitengehäuse, was wird.

 
At 09 Juni, 2006 19:07, Blogger Herbert meint...

Interessant dass ich nicht der einzige bin, der sich fragt was Nicht-Daten-Dateien den lieben langen Tag lang machen.

 
At 09 Juni, 2006 19:12, Blogger Lou meint...

Und was retten können?

 
At 09 Juni, 2006 21:32, Blogger Trommelhirsch meint...

CHRRCHRRCHRR geht ja noch, aber wenn RRRRRÖTTERÖTTWRÖTT macht is wahrlich Feierabend.

 
At 09 Juni, 2006 22:05, Blogger DasDaniel meint...

@kopterfan: die festplatte überprüft sich nicht, du wirst ausspioniert. Das ist wie "sage nie Bombe und Präsident am Telefon"...

 
At 09 Juni, 2006 22:09, Blogger Mick meint...

fragt sich nur von wem: BND, FBI, IDG?

 
At 09 Juni, 2006 22:33, Blogger Lou meint...

Wohl alle...also wie dasdaniel geschrieben hat nie "Bombe" und "Präsident", "Gehaltserhöhung" und "vorgezogener Feierabend", "Flugschule" und "Wolkenkratzer", "Ware aus Pakistan" und "Pier 18" und so in einem Satz oder Gespräch erwähnen

 
At 10 Juni, 2006 01:13, Blogger Chernaya Akula meint...

Vielleicht ist E:\ ja gar nicht tot. Es hat nur ein philosophisches Problem, dat et nich versteht. Wenn es Daten-Dateien gibt, was ist dann in nicht-Daten-Dateien? An diesem, selbst für det menschliche Hirn, komplexen Problem liegt es!
Das ist einfach nicht zu berechnen, um nicht zu sagen unbeRECHENbar. Das arme E:\ weiss nicht mehr weiter. Es zweifelt am Sinn seiner Existenz.
Und weil es keine Tabletten nehmen oder sich die Pulsadern aufschneiden kann, da hängt es sich halt auf!

 
At 10 Juni, 2006 03:35, Blogger Mick meint...

da könnte viel Wahres dran sein. :-)

 
At 10 Juni, 2006 13:30, Anonymous Philipp meint...

Ich bin mir sicher deine Kollegen aus der Hardwareredaktion könnten dir gegen ein gewises Entgelt behilflich sein. Aber das geht auch zum Freundschaftspreis, wenn du das Filmmaterial löschst.

Ich muss Windows demnächst wohl auch wieder neu aufsetzen....

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter