Mittwoch, 24. Mai 2006

Galaga und die Folgen


Daß man alt wird, merkt man immer nur durch Zufall. Heute habe ich (rein beruflich natürlich) Galaga gespielt. In diesen Automaten hatte ich seinerzeit (also in den frühen Achtzigern) so ungefählr die Hälfte meines Bafögs gesteckt und den Großteil meienr Zeit. Der stand bei uns in ner Kneipe, in der es regelmäßig die Altbierstunde gab. Jedes Alt für eine Mark. Nach drei bis vier davon war ich dann stets Galaga-bereit. Will heißen, hatte die nötige »Ruhe«, um der Alienscharen Herr zu werden. Damals war ich echt gut. Sozusagen der Galaga-Eric-Clapton von Hagen-Vorhalle. Slowhand-Schnelle, wie ich gern genannt wurde. Und heute: Man sieht's an dem Bild: die Punkzahl ist lausig, die Trefferquote grauenhaft. Irgendwie bin ich zu langsam geworden. Oder liegt's daran, daß ich mich noch nicht Galaga-reif gesoffen habe? Clapton hatte seinerzeit ja auch Probleme ohne Alk zur alten Form zu finden. Dann schaffe ich das auch. Weil: Ich trinke ja nix Alkoholisches mehr. Doch ich werde auch mit Cola light zum Erfolg kommen. Das Wochenende trainiere ich fleißig. Wäre doch gelacht...

17 Comments:

At 24 Mai, 2006 14:11, Anonymous Mash meint...

Als ob Du _jemals_ gut bei Galaga gewesen wärst! :P

 
At 24 Mai, 2006 14:47, Blogger Falcon meint...

Er muss es ja wissen...
Vielleicht hilft ja Tee zur Nervenberuhigung. Cola macht ja eher zitterig. Ansonsten kannst Du es ja immer noch auf die nachlassenden Reflexe in fortgeschrittenem Alter schieben

 
At 24 Mai, 2006 15:04, Blogger Mick meint...

@mash: Sicher war ich das. Und bei Phoenix und Hyper Olympics auch. ;P
@falcon: Nee, Tee mag ich nicht .Ist außerdem auch jede Menge koffein drin. Ich probiers mal mit Meditation.

 
At 24 Mai, 2006 15:22, Blogger Klapsenschaffner meint...

Der Clapton hat ja auch im hohen Alter noch ordentlich was nachgelegt. Die Karriere nochmal so richtig angezogen.
Vielleicht wird Galaga-mäßig doch noch alles gut.
Musst nur warten und dann die ganzen Galagamöchtegernkönner im Altherren-Style abledern.

 
At 24 Mai, 2006 15:24, Blogger Lou meint...

Also mit Cola LIGHT ist es fraglich ob man zum Ziele kommt...wenn dann nur mit richiger Coke ;-)

 
At 24 Mai, 2006 20:10, Blogger ich mittendrin meint...

Hähh? Was fürn Spiel? Bei der Grafik muss ich mich als Jungspieler übergeben. aber egal. Ich bin momentan der meister bei Tony Hawks American Wasteland.

 
At 24 Mai, 2006 21:19, Blogger Piano meint...

Diana Sisters ist immer noch das beste Spiel :-)

 
At 24 Mai, 2006 21:52, Blogger Klapsenschaffner meint...

Ich denke ich weiß welches Spiel Scullylein meint...Gianna Sisters (so ...und jetzt schalte ich den Klugscheißermodus für heute wieder ab) und ich muss ihr irgendwie recht geben. So schmerzhaft es auch ist.

Verrückte Frisur schlägt Klempner!

 
At 24 Mai, 2006 22:18, Blogger Piano meint...

Ups, vertippt, klar!

 
At 24 Mai, 2006 23:47, Blogger Mick meint...

@scully: Diana Sisters ist aber auch echt gut. Worum könnte es dabei gehen: Diana Ross, Diana Rigg und Lady Di hüpfen und springen um die Welt zu retten. Und wer die noch alle kennt ist wahrscheinlich älter als ich. :-)
@ich mittendrin: Tja, so unterscheiden sich die Veteranen von den grünen hüpfern :-)

 
At 25 Mai, 2006 07:30, Blogger ich mittendrin meint...

@Kopterfan
Wer zum Teufel ist Diana Rigg?

 
At 25 Mai, 2006 10:47, Blogger Mick meint...

Emma Peel, jetzt musst du nur noch rausfinden wer das ist. :-)

 
At 25 Mai, 2006 12:16, Blogger Falcon meint...

Emma Peel gibt es ja als Neuauflage.
Das vereinfacht die Sache.
Ich versuch mir nur gerade vorzustellen, mit welchen Spezialattacken die drei im Spiel ausgestattet werden. Bei Diana Rigg gibt es ja noch einige, aber die beiden anderen?
Gegner mit Gesang zerplatzen lassen? Versteckte Minen finden?
Spieledesigner ist ein harter Job.

 
At 25 Mai, 2006 12:33, Blogger Mick meint...

lol,
vielleicht sollte man das Spiel umbenennen in "Di hard",vielleicht ein Rennspiel mitten durch Paris...

 
At 25 Mai, 2006 13:08, Blogger Falcon meint...

Pfui, und das ausgerechnet zu Himmelfahrt.

 
At 25 Mai, 2006 13:15, Blogger Mick meint...

lol,
die doppelte Bedeutung des Datums war mir ja glatt entgangen .-)

 
At 25 Mai, 2006 22:04, Blogger Klapsenschaffner meint...

Ihr postet vielleicht Sachen^^

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

kostenloser Counter